Antwort schreiben 
Fragen zum Werte von internisten
Verfasser Nachricht
Towanda Offline
Member
***

Beiträge: 175
Registriert seit: Apr 2019
Thanks: 178
Given 292 thank(s) in 113 post(s)
Beitrag #21
RE: Fragen zum Werte von internisten
@Regi Beitrag 9
Obacht!!!
Ja, ja, Verhaltens- und Psychotherapie. Aber nicht nach 10 min Diagnose!!!! Und auch nur dann, wenn die Typen einem nicht die Grundkrankheit absprechen und eben genau diese therapieren wollen! Weil ja nix
anderes sein kann. Vielleicht kann man den Menschen das gerne selber entscheiden lassen???
25.05.2019 15:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alex88 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 34
Registriert seit: Jun 2018
Thanks: 15
Given 9 thank(s) in 5 post(s)
Beitrag #22
RE: Fragen zum Werte von internisten
Alex hat ja unabhängig von der Borreliose einen nachgewiesenen Immundefekt. Da sollte m.E. von einem Spezialisten nochmals eingehender geschaut werden, auch ob es therapeutische Ansätze geben kann.
[/quote]


Hi Markus
Ich habe vor kurzem erst genau hingeguckt und festgestellt dass der Hausarzt schreibt IGA und IGM Mangel erwiesen stand auf dem Überweisungsschein zum Internisten, der Internist schreibt in seinen Befunden nur IGA Mangel da Haut irgendwas nicht hin der Internist erwähnt den IGM Mangel gar nicht daraufhin habe ich jetzt noch mal eine Überweisung gefordert und habe im Krankenhaus angerufen und ich soll meine Befunde in eine immunologische Ambulanz abschicken und die werden sich das ansehen .

Jetzt hoffe ich mal dass sie das ernst nehmen und mir vielleicht eine Therapie anbieten können.

Und danke an Alex25 für den Beitrag ich werde mal paar Sachen ausprobieren auch habe ich vor mir CBD Öl zu kaufen mal schauen was das bringt.

LG alexIcon_winken3
25.05.2019 22:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alex88 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 34
Registriert seit: Jun 2018
Thanks: 15
Given 9 thank(s) in 5 post(s)
Beitrag #23
RE: Fragen zum Werte von internisten
Hallo Leute Ich habe jetzt mal die Blutwerte zu Hause die soll ich dann in die immunologische Ambulanz abschicken soll.
Kann da jemand vielleicht ein Auge drauf werfen und sagen ob da alles im grünen Bereich ist ich kenne mich mit den Werten leider überhaupt nicht aus . Mich würde einfach mal interessieren ob die anderen Werte alle okay sind dass ich IGA und IGM Mangel habe das weiß ich ja aber sind alle anderen Werte okey?

Vielen Dank


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
08.06.2019 14:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alex88 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 34
Registriert seit: Jun 2018
Thanks: 15
Given 9 thank(s) in 5 post(s)
Beitrag #24
Big Grin RE: Fragen zum Werte von internisten
Hallo Ich melde mich mal wieder.

Ich hatte ja meine Befunde in eine immunologische Ambulanz abgeschickt und Donnerstag kam die antwort.

Ansche8nend bin ich aber in der Rheumatologie gelandet nicht desto trotz stelle ich mal die Antwort hier rein was sie dazu geschrieben haben.

Meint ihr es lohnt sich die Befunde noch mal in die Hämatologie zu schicken oder kommt das gleiche dabei raus dann bin ich mir jetzt unsicher Huh

Was ich schon wieder komische finde ist diese Aussage: grundsätzlich ist aber ein IGA Mangel relativ häufig und führt nicht zu einer Abwehrschwäche.....

Na ja ich weiß auch nicht was richtig und falsch ist momentan bin sehr überfordert mit den ganzen .

Wenn ich auch im Internet eingebe IGA Mangel dann darf man gar keine Immunglobuline bekommen weil man dann allergischen Schock bekommen kann Hmmm.....

1bild : Befund
2bild Internet Auszug
3bild Internet Auszug

Schönen Gruß Icon_winken3


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.06.2019 20:44 von Alex88.)
21.06.2019 20:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste