Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Petition - Myalgische Enzephalomyelitis/Chronic Fatigue Syndrome bis 17.06.2019
#11

https://immunologie.charite.de/fileadmin...yndrom.pdf


https://immunologie.charite.de/fileadmin...ankung.pdf


Ab und an wird jetzt Minocyclin für 3 Monate eingesetzt, wie mir jemand erzählte, sehr interessant...

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.

Zitieren
Thanks given by: borrärger
#12

(03.06.2019, 22:22)johanna cochius schrieb:  https://immunologie.charite.de/fileadmin...yndrom.pdf

Die Empfehlung der Immundefekt-Ambulanz zur Analytik:
"Als erste Labordiagnostik sind neben einem Blutbild, Ferritin, Kreatinin, Leberwerte, Bilirubin, Elektrolyte einschließlich Phosphat und Magnesium, TSH, IgG, IgA, IgM, CRP und BSG sinnvoll."
Zitieren
Thanks given by: borrärger
#13

(03.06.2019, 22:12)johanna cochius schrieb:  Neuro-Imunologische Erkrankung Luddi....

Das klingt schon besser, Jo ;-)
Interessant, dass jetzt 3 Monate Mino gegeben werden. Auf einem Vortrag in Berlin hat Frau Prof. Dr. Scheibenbogen auch erzählt, dass einige von Mino profitieren.

In meinen Augen ist es eine chronische Infektion - mit was auch immer.

lg Luddi

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Alle meine Aussagen sind persönliche Meinungen und ersetzen keinen Arztbesuch!


Zitieren
Thanks given by: borrärger
#14

(04.06.2019, 12:13)Luddi schrieb:  ... Vortrag in Berlin ... Frau Prof. Dr. Scheibenbogen ...

Ihr nächster Vortrag für Ärzte ist übrigens am 28.08.2019 um 19.00 Uhr in den Räumlichkeiten des IMD-Berlin.
Zitieren
Thanks given by: Luddi


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste