Betroffenen-Wohngemeinschaften
#11

Hallo Mari

(25.06.2019, 06:12)mari schrieb:  Wer also mag: kleines Gästezimmerfür Besuch ist vorhanden. Interessenten dürfen sich melden.

Gibt's vielleicht nähere Angaben?
Bundesland?
Stadt, Land, Wald, Wiesen?

Ich selber bin ganz gut abgedeckt, wohne im Ökodorf in der Natur. Würde auch nicht mehr alleine wohnen wollen. Gästezimmer gibt es auch Wink

LG, ticks
________________________________________________________
OnLyme-Aktion.org
Zitieren
Thanks given by: johanna cochius
#12

Ich habe schon lange den Wunsch nach Gemeinschaftswohnen, allerdings nicht als WG. Sondern so, dass jeder seine eigene, kleine Bude hat.
Das Problem ist nur, ich kann nicht herum reisen und die Menschen kennen lernen, bzw. dann auch Probewohnen...Dafür geht es mir einfach zu schlecht.
Aber wer was was die Zukunft bringt...

LG Jo

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.

Zitieren
Thanks given by:
#13

Ei guck da, vielleicht doch für mehrere von uns interessant?

Bei mir: RLP, "Mini-Dorf" in Waldlandschaft, einsam, ca. 50 km bis Trier, ca. 100 bis Mainz, Koblenz, ca. 80 (?) bis Saarbrücken.

Natürlich "klebe" ich auch nicht sklavisch an hier, jedoch daran, dass Platz sein muss für einige Salate, Kartoffeln - außer eben für andere nette Menschen und mich. Um jedoch lange Tipperei zu vermeiden, bitte ich etwaige Interessenten oder eben andere "Anbieter" um Telefonkontakt. Ich wollte hier keine Bücher schreiben - und ihr wollt das auch nicht....

@ Johanna: Ich denke so oft an dich. Wie du sagst: mal abwarten, was noch so kommen könnte...

@ alle hier: Kopf hoch, Ideen sammeln, was tun nach unser besten Kräften.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste