https://fridaysforfuture.de/
#81

(26.02.2020, 15:09)Markus schrieb:  
(26.02.2020, 15:02)krudan schrieb:  Wo bleibt da der Humor?
Hitlervergleiche sind also Humor. Sorry, du hast wirklich nicht alle Latten am Zaun.

Habe es mal als Satire hervorgehoben, zum besseren Verständnis.
Zitieren
Thanks given by: micci
#82

(26.02.2020, 15:13)krudan schrieb:  Habe es mal als Satire hervorgehoben zum besseren Verständnis.
Hitlervergleiche sind niemals Satire, besonders nicht in dem obigen Kontext. Es ist einfach eine unglaubliche Geschmacklosigkeit, offenbart aber wessen Geistes Kind du bist. Von meiner Seite kommt in dem Thread jetzt nichts mehr. Spar dir aber in Zukunft deine Heuchelei von gesellschaftlichem Zusammenhalt usw.
Zitieren
Thanks given by:
#83

Wenn Ihr hier nicht zu einem sachlichen, wertschätzenden Umgangston zurückfindet, wird der Thread geschlossen.

Wir legen hier immer noch Wert auf Netiquette!

Die Moderation.
Zitieren
Thanks given by: fischera , urmel57 , krudan , micci , Extremcouching , Waldgeist , AnjaM
#84

Glaubt mir manche Dinge sieht man einfach anders wenn sie zum Greifen Nah sind.
https://www.asse-2-begleitgruppe.de/

Geld/Steuergeld das ist ein Bruchteil von dem was es schon gekostet hat, noch kosten wird.
Gerade aktuell.
"ab Ende 2019 3D-seismische Messungen im Umfeld der Schachtanlage Asse II ... Das Untersuchungsgebiet ist rund 37,5 Quadratkilometer groß und umfasst ..."
http://172.16.200.97:1910/search?safe=st...CAs&uact=5

Polnische Fachleute bekamen den Zuschlag, die können das noch. 6000 Sprengungen usw.
https://ausschreibungen-deutschland.de/4..._Remlingen

Manche sagen einfach zuschütten. Geht nicht man weis nicht was drin ist im Berg.
Bei Plutonium wurde mal offiziell 8 Kg angegeben, dann schaute andere mal genauer hin.
28 Kg laut Papier, Arsen reicht auch noch = 500 Kg und alles so Sachen die man noch viele Generationen vererben kann. Die trockenen Sommer waren leider nicht in der Asse, dort laufen täglich 1000 sende Liter Wasser in den Berg und seine Schätze.
Es ist nicht nur das Bernsteinzimmer was hier vermutet wird.
https://www.deutschlandfunk.de/marodes-a..._id=440331

Übrings hat Deutschland seinen Nachbarn schon häufiger mit Strom ausgeholfen. Frankreich z.B. wenn Rhein und andere Flüsse zu warm, zu niedrig waren in den letzten Jahren.

Ein Kohlekraftwerk habe ich auch im Angebot, es war vor einigen Jahren noch so toll!
https://www.mopo.de/hamburg/kohlekraftwe...n-33116504
Zitieren
Thanks given by: krudan , mari
#85

Eine ganzheitliche Betrachtung mit viel Weitblick...von einem Scientist for Future.

Prof. Maja Göpel - Unsere Welt neu denken: eine Einladung (Buch)

https://mediathekviewweb.de/#query=marku...uture=true
Zitieren
Thanks given by:
#86

@ alle hier:

Vielleicht ist es wirklich besser, diese m. E. so interessante Diskussion hier zu beenden. Denn sie ist zwar durchaus wichtig und wertvoll, aber auch heikel, wenn dadurch zum Teil ein gewisser "Wutpegel" wächst. Trotzdem pflichte ich krudan bei, bspw. dahingehend, dass auch mir ein bisheriges Leben in relativer materieller Armut (in Deutschland!!!) und viel Verzicht im Gegenzug eine gewisse Zähigkeit schenkten. Und Kreativität entwickeln halfen. Der Lohn jetzt: Trotz (oder: wegen?) NULL ärztlicher Behandlung in den letzten zweieinhalb Jahren und seither "nur" ausschließlicher Nutzung "selbstgebastelter" Phytotherapien etc. stehe ich momentan gesundheitlich besser da als die meisten hier. Gesund bin ich gewiss nicht. Aber immerhin noch so gut dran, dass ich die Beschwerden ertrage bisher und sogar anderen oft mit Hinweisen weiterhelfen kann, was ich zuletzt so "anstellte". :-) Mit - gemessen an unserer üblichen Realität in D - allerkleinstem ökologischem Fußabdruck zu leben gehört übrigens für mich jetzt endlich fest zum Leben dazu...
Zitieren
Thanks given by:
#87

Der alte weiße Mann ist modischer Kampfbegriff gegen alles, was im Wege steht, was als konventionell gilt und überkommen. Woher stammt der Begriff eigentlich? Und: Ist jung und naiv besser?
...
„Alt und weiß“ ist inzwischen der Schlachtruf für alle, die sich als „jung und naiv“ verstehen – so der Titel einer Fernsehsendung. Man kann von einer neuen Jugendbewegung sprechen, und sie ist seit der Studentenbewegung der erste Versuch dieser Generation, wieder Einfluss auf das politische Leben zu gewinnen.


Quelle: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...9123c.html
Zitieren
Thanks given by:
#88

Zitat:der Schlachtruf für alle

Ok, dann gebe ich mal den Schlachtruf vom Forumteam Icon_steckenpferd bekannt:
Thread-Thema war und ist nach wie vor "https://fridaysforfuture.de/".
Wir bitten darum, dass es ab jetzt auch bei ausschließlich diesem Thema bleibt!


Gruß Moderator
Zitieren
Thanks given by:
#89

"FRIDAYS-FOR-FUTURE-BEWEGUNG
Tausende marschieren mit Greta Thunberg für Klima durch Brüssel

Vor wenigen Tagen kritisierte die Aktivistin den Kommissionsvorschlag für ein Klimagesetz. Dem Protestmarsch in Brüssel schlossen sich etwa 3400 Teilnehmer an."

aus:
https://www.handelsblatt.com/politik/int...dUUDJv-ap3

Warum ist das nötig?
2 Beispiele - Sie und ich auch, essen eine Kreditkarte aus Plastik, jede Woche.

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig...ik332.html

Es werden aber nur ganz wenige Gewässer auf bestimmte Stoffe getestet, Wenn man dann mal abweichend testet.
UP's
https://braunschweig.bund.net/fileadmin/...arbeit.pdf

Dann versteht man auch wie diese Aussage zustande kommt. Sie ist auf ganz Deutschland so Übertragbar.
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersac...er700.html

Jeder Mensch nimmt wöchentlich fünf drin.
Ich hatte noch keine Zeit diese neue Version des Forums zu erlernen. Schriftgröße, ... sorry

Klein aber ...
https://www.boell.de/de/insektenatlas

Schönen Sonntag (Internationaler Frauentag )
Zitieren
Thanks given by:
#90

Themenübergreifende Ansätze for Future...

https://forum.onlyme-aktion.org/showthre...#pid161940
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste