Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Disulfiram - Diskussion (Dosierung, Anwendung, Nebenwirkungen, Vorarbeiten, Diät)
#11

Hallo,

ich fange demnächst auch mit Disulfiram an. Da alles auf französisch ist (ich nehme Espéral aus Frankreich) sicherheitshalber noch die Frage: Wie nimmt man das Medikament ein: Einfach die Tablette oder ein Teilstück runterschlucken oder muss man noch etwas beachten? Was soll man bei der Einnahme essen oder trinken bzw. besser nicht?

LG mischka

Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft - vielmehr aus unbeugsamen Willen.
Mahatma Gandhi
Zitieren
Thanks given by:
#12

Mit einem Übersetzungsprogram z.B. deepl-Übersetzer kann man sich gut weiterhelfen. https://sante.lefigaro.fr/medicaments/30...0mg-cpr-20

Französisch einstellen.
Mir ist nur bekannt: kein Alkohol. Der kann auch z.B. in Essig enthalten sein oder in "alkoholfreiem Bier".
Wie sensibel man auf geringste Spuren reagiert ist mir nicht bekannt. Aber hier ein Link, wo Alkohol überall lauern kann: https://www.real.de/besser-leben/lebensm...nsmitteln/
Zitieren
Thanks given by: urmel57 , Klaus , mischka


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste