Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b.
#6

(24.02.2020, 22:56)Regi schrieb:  Stevia war doch in einer anderen Studie, ich glaube von Sapi, in vitro wirksam?
Dazu wird in der Studie von Zhang geschrieben:
Zitat:Eine Möglichkeit, diese Diskrepanz zu erklären, besteht darin, dass die Studie, in der über eine Aktivität von Stevia rebaudiana gegen B. burgdorferi berichtet wurde, keine angemessene Alkoholkontrolle hatte. Hypothetisch gesehen könnte die zuvor dokumentierte anti-borreliale Wirkung auf einen unspezifischen Alkoholeffekt auf die Borrelien-Bakterien zurückzuführen sein und nicht auf Stevia rebaudiana selbst oder auf Unterschiede in der Pflanzenart, den Wachstumsbedingungen oder der Art und Weise, wie das Kraut verarbeitet wird. Da wir unser Stevia rebaudiana-Präparat von einem erfahrenen Kräuterkenner erhielten, der es mit einer bekannten Alkoholkonzentration extrahierte, arbeiteten wir mit einem Präparat mit bekannter Alkoholkonzentration. Bei der Verwendung geeigneter Alkoholkontrollen fanden wir keine Aktivität von Stevia rebaudiana gegen B. burgdorferi
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von FreeNine - 24.02.2020, 17:10
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von borrärger - 24.02.2020, 17:39
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Markus - 24.02.2020, 18:18
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von nt_grizzly - 25.02.2020, 21:03
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Markus - 25.02.2020, 21:11
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Boembel - 01.03.2020, 19:31
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von zeitzone - 24.02.2020, 22:30
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Regi - 24.02.2020, 22:56
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Markus - 24.02.2020, 23:17
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Regi - 25.02.2020, 16:16
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Markus - 25.02.2020, 21:13
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Maria-Laura - 04.03.2020, 21:25
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Maria-Laura - 04.03.2020, 21:28
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Esperança - 13.04.2020, 20:27
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Esperança - 13.04.2020, 14:41
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Susanne_05 - 19.04.2020, 10:47
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Boembel - 20.04.2020, 18:41
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von krudan - 29.04.2020, 12:53
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von krudan - 29.04.2020, 12:57
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Ratlos - 25.05.2020, 17:01
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Susanne_05 - 04.07.2020, 08:57
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Esperança - 04.07.2020, 14:30
RE: Studie nat. u. botanischer Medikamente gegen B.b. - von Maria-Laura - 05.07.2020, 00:33

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste