Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Corona-Themen

Zitat:Nein, jedoch gibt es in manchen Ländern grosse Teile der Bevölkerung die das so öffentlich kommunizieren, darunter auch Mediziner und Wissenschaftler (zB in Kenia) ... in Madagaskar hat es sogar die Regierung so öffentlich kommuniziert... 


Aha, da scheint mir aber doch eher, dass es in Afrika mit Hunger, Wassernotstand, Krieg, Korruption, AIDS, Malaria, Tuberkulose etc. so große Probleme gibt, dass eins mehr, dann vielleicht einfach nicht so bedeutsam ist. Freudig diese Krankheiten begrüßen, kann ich mir nicht vorstellen, eher mangelnde Aufklärung und mangelnde Bildungsstruktur. In Ländern wo z.B. Beschneidung von Frauen noch als richtig gesehen wird und praktiziert wird, wird man mit dem Thema Impfung kaum wissenschaftlich argumentieren können.
Afrika ist jedenfalls sehr komplex und kompliziert, da von "Nicht Wollen der Bevölkerung" zu sprechen, trifft den Kern sicherlich nicht.

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Wenn du strauchelst,
weil dir die Arbeit zu schwer wird,
möge die Erde tanzen,
um dir das Gleichgewicht wiederzugeben.
Zitieren
Thanks given by: Filenada , Claas

In der Familie hatten wir gerade 2 Coronafälle; trotz mind 3-fach Impfung.
Nicht sehr schwer, also ohne Krankenhausaufenthalt.

Also bloß nicht wegen Impfung in falscher Sicherheit wiegen!
Das Thema ist noch lange nicht ausgestanden
Zitieren
Thanks given by: urmel57 , micci

Ja, nach Corona ist nicht vor Corona. Auch hier gibt es wohl einen Bewusstseinswandel und eine Zeitenwende, die unsere gesellschaftliche Zukunft bestimmen werden. Machen wir also das Beste draus, versuchen optimistisch zu sein und uns ggf. das Jammern überwiegend zu verkneifen ;-)
Zitieren
Thanks given by:

"Forscher entdecken [neutralisierenden] Antikörper, der gegen alle Corona-Varianten wirkt

Die Forscher der Universität von Alabama haben das Blut von ehemaligen Corona-Infizierten untersucht. Sie fanden dabei unter anderem 17 verschiedene Antikörper, von denen vier das Coronavirus einschließlich der Beta- und Omikron-Varianten neutralisieren. Der "Top Performer" war laut den Wissenschaftler der Antikörper "1249A8". Dieser greift das Virus, wie viele Präparate, an dessen Spike-Protein, den Stacheln auf der Hülle, an. Mit diesen verschafft er sich Zugang zu menschlichen Zellen. Doch anders als bisherige Antikörper wählt "1249A8" dafür eine besonders sensible, unveränderliche Stelle. Dadurch ist er in der Lage, verschiedene Varianten zu neutralisieren.

Antikörper-Medikamente und Impfstoffe [mRNA] haben sich bislang auf die Spitze des Spike-Proteins konzentriert. Dieses verändert sich aber von Variante zu Variante. "1249A8" hingegen fokussiert sich auf den Stiel des Proteins, der bei allen Corona-Varianten fast identisch ist." (29.07.2022)

Sieht nach einem neuen Königsweg aus, der das Boostern und ständige Nachimpfen überflüssig machen könnte...
Zitieren
Thanks given by: micci

In Anlehnung an
site:forum.onlyme-aktion.org+c19early
site:forum.onlyme-aktion.org+naturstoffe+corona

Eine interessante Übersicht
Der funktionelle medizinische Ansatz für COVID-19: Virusspezifische nutrazeutische und botanische Wirkstoffe (IFM, 10/2021)
Zitieren
Thanks given by: Susanne_05

Hirschhausen und Long-Covid - die Pandemie der Unbehandelten (29.06.2022 ∙ Hirschhausens Check-up ∙ Das Erste)

Hier wird u.a. eine noch bestehende schulmedizinische Kontroverse thematisiert und erste Lösungsansätze geschildert... themenübergreifend wird auch auf ME/CFS eingegangen.

Inkl. #Post-Vakzin-Syndrom #mRNA-Impfung
Zitieren
Thanks given by:

(08.08.2022, 15:55)krudan schrieb:  Hirschhausen und Long-Covid - die Pandemie der Unbehandelten (29.06.2022 ∙ Hirschhausens Check-up ∙ Das Erste)

Hier wird u.a. eine noch bestehende schulmedizinische Kontroverse thematisiert und erste Lösungsansätze geschildert... themenübergreifend wird auch auf ME/CFS eingegangen.

Inkl. #Post-Vakzin-Syndrom #mRNA-Impfung

Hier der eigentliche Link zur Webseite:
https://www.ardmediathek.de/video/hirsch...M1ZTI3NGVk
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 6 Gast/Gäste