Antwort schreiben 
Welche Leber- und Nierenwerte sollten untersucht werden?
Verfasser Nachricht
DerMarc Offline
Senior Member
****

Beiträge: 471
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 35
Given 272 thank(s) in 108 post(s)
Beitrag #1
Welche Leber- und Nierenwerte sollten untersucht werden?
Hallo,

ich habe eine zeitlich leider etwas dringende Frage:

Welche Leber- und Nierenwerte sollten VOR der Antibiose bestimmt werden, um einen Vergleich für die Untersuchungen WÄHREND der Antibiose zu haben?

Ich erreiche meinen Spezl gerade nicht und soll aber meinem Hausarzt sagen, welche Werte ich genau gemacht haben möchte. Ob er sie dann macht, weiß man aber auch noch nicht^^

Viele Grüße, Marc
16.01.2013 11:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
leonie tomate Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.566
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 15262
Given 7376 thank(s) in 2190 post(s)
Beitrag #2
RE: Welche Leber- und Nierenwerte sollten untersucht werden?
Hallo Marc,

nach meiner Kenntnis werden als Grundlage immer die gleichen Werte bestimmt, sowohl vor als auch während und nach einer Antibiose.

Im Grunde ein kleines Blutbild mit:

Leutozyten
Erythrozyten
Hämatokrit
MCV
MCH
Thrombozyten
RDW-CV: Ery-Volumenverteilungsbreite
ASAT (GOT) i.S.
ALAT (GPT) i.S.
GGT i.S.
LDH i.S.
Kreatinin i.S.
gekürzte MDRD-Formel
Harnstoff i.S.
Harnsäure i.S.

Ich hoffe ich hab nix vergessen.
Alles Andere sind dann speziellere Untersuchungen, wenn es zb. zu Abweichungen gekommen ist und man etwas noch genauer untersuchen will.


Liebe Grüße

Leonie

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen.

Platon
16.01.2013 11:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Filenada Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.645
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 14325
Given 10422 thank(s) in 3255 post(s)
Beitrag #3
RE: Welche Leber- und Nierenwerte sollten untersucht werden?
Und während der Antibiose vielleicht immer noch die GFR (glomeruläre Filtrationsrate), ist der für die Abschätzung der Nierenfunktion wichtigste Wert.
Dabei Körpergröße und -gewicht mit angeben (siehe dazu auch hier).

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
16.01.2013 17:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DerMarc Offline
Senior Member
****

Beiträge: 471
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 35
Given 272 thank(s) in 108 post(s)
Beitrag #4
RE: Welche Leber- und Nierenwerte sollten untersucht werden?
Hat jetzt eine Weile gedauert... aber immerhin habe ich das meiste bekommen, was ich haben wollte.
Hier die Ergebnisse der Blutwerte:

Teil1

Teil2


Vielleicht kann hier direkt jemand etwas dazu sagen? Wäre ich sehr dankbar für :) Körpergröße 176cm, Gewicht 63kg. Ob das auf dem Blatt fürs Labor drauf stand, weiß ich nicht. Gesagt habe ich es.


Vielen Dank und viele Grüße, Marc
04.02.2013 22:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
urmel57 Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 8.600
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 20192
Given 24132 thank(s) in 6238 post(s)
Beitrag #5
RE: Welche Leber- und Nierenwerte sollten untersucht werden?
Hallo Marc,

was mir an deinen neuesten Blutwerten auffält ist im Wesentlichen, dass die Leukozyten erniedrigt sind. Ob das durch die Infektion oder durch was anderes ist, lässt sich daraus nicht ablesen. Schau mal hier: http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Infof...Leukopenie

Alle anderen (neuen) Werte sind eher unauffällig. Wenn du mal wieder Blut untersuchen lässt, würde ich allerdings die auffälligen Werte aus Juni 2012 nochmal mitmachen lassen und dies, falls diese weiter auffällig sind mit einem Internisten absprechen. GGL vermute ich ist Gammaglobulin was leicht erhöht war und gluc ist Glucose . Da warst du ja stark unterzuckert zu dem Zeitpunkt als das Blut genommen wurde. Hast du dafür eine Erklärung bekommen?

Liebe Grüße Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org


Möge der Wind immer in deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf deine Felder fallen.
05.02.2013 09:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: DerMarc
DerMarc Offline
Senior Member
****

Beiträge: 471
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 35
Given 272 thank(s) in 108 post(s)
Beitrag #6
RE: Welche Leber- und Nierenwerte sollten untersucht werden?
Ehrlich gesagt, nein, keine Erklärungen. Wie auch zu erwarten...
Aber hauptsache die Werte sind jetzt im Rahmen, dann kann ich mit den ABs anfangen.

Bzgl. der Leukozyten würde vermutlich am ehesten der B12-Mangel in Frage kommen, denn woher solls auch kommen bei Kartoffeln und Putenfleisch...?

Vielen Dank für deine Hilfe
05.02.2013 19:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste