Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Dr. Lorenz, Immunglobuline
#1

Hallo zusammen,
wer hat persönlich positive oder negative Erfahrung mit  einer Immunglobulin-Therapie bei Frau Dr. Lorenz gemacht? Bitte Nachricht und Austausch über PN.
Zu meinem Hintergrund: Hatte in den letzten gut 20 Jahren Borreliose-"Erfahrung" bei 3 Terminen kennengelernt,  um  sie als "Zweitmeinung" zu hören, das letzte Mal vor ca 10 Jahren. 
Nun würde ich sehr gern wissen, ob ein erneuter Besuch bei wegen der Immunglobulin-Therapie die entscheidende Wende bringen könnte.
Viele Grüße
Berta
Zitieren
Thanks given by:
#2

Hallo Berta und alle, die schon vor einem Jahr angefragt haben!

Ich mache IgY Therapie seit knapp einem Monat. Im Moment kann ich noch nichts Bestimmtes berichten. Die Symptome können ganz unterschiedlich interpretiert werden, also warte ich noch, bis es etwas klarer wird.
Bernd hat im entsprechenden thread über sehr positive Erfahrungen geschrieben (auch über pn).
Die Infos zu IgY stehen inzwischen auf der homepage für alle offen:


Info zum Hersteller und Produkten:


Wenn ich die Veränderungen oder alte/neue Symptome besser einordnen kann, werde ich euch berichten.

Viele Grüße!
Zitieren
Thanks given by: berta
#3

Vielen Dank, bin gespannt und wünsche dir gutes Gelingen.
Im Laufe der Jahre bin ich ja sehr vorsichtig bei alternativen neuen (und meist privat zu zahlenden) Behandlungen geworden. Aber es kann ja sein, dass doch einmal etwas wirklich Sinnvolles dabei ist.
Das wünsche ich dir und uns allen herzlich...
Zitieren
Thanks given by: claudianeff


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste