Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


auf welche Co-Infektionen testen lassen ??
#1

Hallo zusammen,

könnt ihr mir mal einen Tipp geben auf welche Co_Infektionen man sich
Testen lassen sollte ?? Da ich seit 18 Monaten AB nehme und nur geringfügig
weiter gekommen bin, würde ich dies gerne veranlassen.

Spezi meint es wäre Überflüssig, da die eh mit dem AB eliminiert würden.
Da die Kasse wohl nicht alles Zahlt, würde ich gerne auf die Sinnvollsten Testen lassen.

Also, welche sollte man auf jedenfall mit einbeziehen ??

Gruß & Danke vorab
HF
Zitieren
Thanks given by:
#2

Ich bin kein Profi, aber das kann man nicht sagen, ohne zu wissen, mit welchen Problemen du dich herumärgerst.
Schreib doch mal deine Hauptbeschwerden auf! Denn gibt es sicher den einen oder anderen nützlichen Tipp.

LG
Zitieren
Thanks given by: Hopefulness
#3

Hallo Hopefulness,

ohne weitere Anhaltspunkte zu haben, würde ich sagen, dass du im
im Grunde die ganze Palette testen lassen kannst, also:
Bartonellen, Ehrlichien, Babesien, Rickettsien, Mycoplasmen, Chlamydien (beide Arten), Yersinien, Brucellen und Anaplasmen.

Das sind die "üblichen Verdächtigen", die bekannt sind. Ich bin mir sicher, dass viele von uns Erreger haben, für die es noch keine Namen gibt und erst recht keine Tests. Undecided

Alle diese Tests sind Kassenleistung, aber nicht jedes Labor findet zb. Bartonellen und Babesien.

Außerdem würde ich auf virale Belastungen überprüfen lassen. Insbesondere EBV und die verschiedenen Herpes-Stämme.


Liebe Grüße

Leonie

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen.

Platon

Zitieren
Thanks given by: Valtuille , Hibiskus , Hopefulness , lianda , Klaus , Wombat
#4

Symptome ( ich nehme jetzt mal nur die welche z.Zt am meisten Belasten )

1. Brennende / Stechende Rückenschmerzen
2. Brennende Hände und Füße
3. Fatigue ( mehrmal Täglich hinlegen )
4. Wahrnehmungsstörungen
5. Sehstörungen
6. Konzentrationsschwierigkeiten
7. Brennende Zunge und Schleimhäute
8. Permantes Erkältungsgefühl
9. keine Power

1 und 2 wahrscheinlich von der Polyneuropathie.

Die Tests sind Kassenleistung ?? Spezi erzählt etwas anderes !! Budgetproblem ??

Gruß
HF
Zitieren
Thanks given by: Jonas
#5

Hallo,
Bartonellen können neurologische Probleme verursachen. Auch am Auge.
Gruß
Donald
Zitieren
Thanks given by: Hopefulness
#6

Ja, die Bartonellen hatte der Spezi B auch als möglichkeit meiner Symptome in betracht gezogen.
Dann werde ich mal mit der Liste losziehen und Testen lassen.

Danke @all für die Info´s

Gruß
HF
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste