Antwort schreiben 
Clarithromycin Erfahrung
Verfasser Nachricht
Jonas Offline
Member
***

Beiträge: 237
Registriert seit: Sep 2012
Thanks: 86
Given 201 thank(s) in 88 post(s)
Beitrag #11
RE: Clarithromycin Erfahrung
Ich weiß nicht.
Ich habe seit 3 tagen einen ruhepuls von 120 und starke krampfanfälle im oberen bauch und hals.
Angeblich kann das nicht von clary kommen. Bei unverträglichkeit wäre der puls wohl eher zu niedrig.Die kleinste anstrengung bringt mein herz zum rasen. Es ist auch unregelmäßig.
Es geht jetzt in die richtung psychsisch.
Ich kanns mir aber nicht vorstellen, da ich diese herzprobleme erst seit den infus habe.
Hat sonst noch jemand diese probleme unter clary gegabt? Wenn ja, wann hört der spuk auf?
Ich bin ratlos.
13.02.2013 16:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Amrei Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.022
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 4410
Given 1486 thank(s) in 562 post(s)
Beitrag #12
RE: Clarithromycin Erfahrung
Hallo Jonas,

natürlich kann das vom Clari kommen!!
Genauso war es doch bei meiner Tochter. Aber eben nur bei den Infusionen.

Kannst du nicht bald auf oral umstellen? Oder hast du besondere Probleme mit dem Magen?
Daß man einen niedrigen Puls bekommen soll, weiß ich nicht. Bei allergischen Reaktionen kann es alles geben.
Es wird sicher am Clari liegen!
Daß es psychisch sein soll, halte ich für völligen Schwachsinn.
Das ist wiedermal eine typische Rede von Leuten, die nicht wissen, was los ist. Icon_nixweiss

Laß dich deshalb bitte nicht irre machen und dir nix einreden!!!

Wenn deine Beschwerden nicht besser werden sollten, dann versuche es doch mal oral und schau, wie es dann ist.
Oder mach erstmal eine Pause! Das empfiehlt unser Spezi immer, wenn die Beschwerden zu massiv werden.

Liebe Grüße

Amrei

Mitglied bei: www.onlyme-aktion.org
_______________________________________________________________________
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
aber aufgehört haben zu leben. ( Mark Twain )
,
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.02.2013 19:53 von Amrei.)
13.02.2013 19:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Jonas
Babsi Offline
Member
***

Beiträge: 55
Registriert seit: Nov 2012
Thanks: 4
Given 28 thank(s) in 12 post(s)
Beitrag #13
RE: Clarithromycin Erfahrung
Hallo Jonas,Icon_winken3
Kann mir auch nicht vorstellen das, das psychisch sein soll???
Sicher Nebenwirkung von Azi. Blush
Die Ärtzte sollen sich was einfallen lassen, Pause Eve. Oder ganz was anderes?
Wenn Ärzte nicht so recht wissen wie weiter oder ob überhaupt.... Ist ganz leicht die psychisch Diagnose bei der Hand.
Meine Kofpschmerzen geht es auch langsam besser und die ganze Antibiose wird erträglicher.
Obwoh viele Über Probleme mit der Verdauung ( Durchfall)berichten bei einer längeren Antibiose,hab ich das bei mir noch nicht feststellen können.
Das Azi. Macht aber noch immer krasse Albträume. Bin heute Nacht das erstmal schreiend aufgewacht, weil der Traum echt völlig Irre war. Träume ja auch sonst manch irres Zeug, aber nicht so.
Was sagte meine Ärztin heute zu mir: Gedult, es wird schon.
Grüße Babsi

Ein Pessimist ist ein Optimist, der schon dazu gelernt hatTongue
15.02.2013 18:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Jonas
Tina Offline
Senior Member
****

Beiträge: 449
Registriert seit: Sep 2012
Thanks: 236
Given 260 thank(s) in 121 post(s)
Beitrag #14
RE: Clarithromycin Erfahrung
Hallo Jonas,
habe mir gerade den Beipackzettel vom Clari durchgelesen, wird da als Neben -
wirkungen beschrieben. Kannst du aber auch googln. Einfach Clari....Nebenwirkungen eingeben.
Tina
15.02.2013 19:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Jonas
Jonas Offline
Member
***

Beiträge: 237
Registriert seit: Sep 2012
Thanks: 86
Given 201 thank(s) in 88 post(s)
Beitrag #15
RE: Clarithromycin Erfahrung
Vielen dank für die rückmeldungen.

Ja, babsi, meine einschießenden kopfschmerzen sind auch nur noch ganz selten da. Mein herz ist immer noch sehr unruhig. Allerdings ist man auch auf eine infusion am tag runtergegangen.
Ich hab jetzt insgesamt 9 tage hinter mir. Von einer verbesserung ist noch nicht großartig die rede. Bei 10 jahren krankheit kann man aber auch von keiner wunderheilung ausgehen.

Albträume habe ich keine, merke aber, dass das medikament auf meine stimmung schlägt. Dieses phänomen konnte ich auch gerade als nebenwirkung ergoogeln.
17.02.2013 16:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Extremcouching Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.153
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 7906
Given 2451 thank(s) in 660 post(s)
Beitrag #16
RE: Clarithromycin Erfahrung
Also ich hatte 2 Monate Clari mit Quensyl zusammen, was ich dann beides absetzen musste wegen Herzrhythmusstörungen. Ansonsten ging es mir aber ganz gut. Gegen den Metallgeschmack hab ich noch mehr getrunken als sonst schon. Vielleicht hilft auch Kaugummi.

LG Couch
17.02.2013 20:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Babsi Offline
Member
***

Beiträge: 55
Registriert seit: Nov 2012
Thanks: 4
Given 28 thank(s) in 12 post(s)
Beitrag #17
RE: Clarithromycin Erfahrung
Moin, Moin,
Wenn ich lese, das man Clari. über einen so langen Zeitraum nehmen kann, weiß ich gar nicht wie das geht. Ich nehme jetzt Clari seit zweieinhalb Wochen und soll später die Dosis dann noch mal auf 2 × 500 mg verdoppeln. Also insgesamt acht Wochen Clari. Mir ist aber weiterhin immer wieder Übel und ich fühle mich total abgeschlafft und daneben.
Was mir zur Zeit am meisten zu schaffen macht ist aber mein Arm. Seit Tagen habe ich Muskel Kater artige Schmerzen im linken Oberarm. Fühlt sich an als ob ich einen Muskelfaserriss hätte oder ein Pferd mich getreten hätte. Ich darf keine falschen Bewegung machen sonst schießt mir ein heftiger Schmerz ein. Eine Jacke Oder Pullover anziehen wird schon zum Problem.
Ich hab mich vor drei Woche mal richtig heftig gestoßen war aber nicht doll ich weiss deshalb gar nicht, wieso ich aufeinmal so Schmerzen im Arm habe.
Ich war ja die letzte Zeit über Krankgeschrieben und wollte auch wieder Arbeiten gehen, da ich jetzt auch noch meine Resturlaub vom letzten Jahr aufbrauche. Wie das zur Zeit gehen sollte weiß ich nicht, zumal ich keinen Schreibtischjob habe, sondern auch einen z.T. körperlich anstrengen Job habe.
Vielleicht hat ja jemand einen Tipp?
Wollte schon zu meine Hausärztin gehen, denn das mit dem Arm geht irgendwie gar nicht, zumal ich eigendlich etwas im Garten machen wollte, habe auf der anderen Seite überhaupt keine Lust mehr auf irgendwelche Arztbesuche.

Ein Pessimist ist ein Optimist, der schon dazu gelernt hatTongue
19.02.2013 11:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Filenada Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.680
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 14477
Given 10560 thank(s) in 3289 post(s)
Beitrag #18
RE: Clarithromycin Erfahrung
Zitat:Seit Tagen habe ich Muskel Kater artige Schmerzen im linken Oberarm. Fühlt sich an als ob ich einen Muskelfaserriss hätte oder ein Pferd mich getreten hätte. Ich darf keine falschen Bewegung machen sonst schießt mir ein heftiger Schmerz ein. Eine Jacke Oder Pullover anziehen wird schon zum Problem.

Ooooooh, das kenn ich und kann's noch seeeehr gut nachvollziehen. Ich hatte vor einem Jahr einen Muskelfaserriß im linken Oberarm und Ende letzten Jahres im selben Oberarm oben am Schultergelenk einen Sehnenfaserriß. Es ist Horror mit diesen plötzlich einschießenden Schmerzen. Paarmal bin ich dadurch im wahrsten Sinne des Wortes in die Knie gegangen...
Machen kannste da gar nichts, sondern nur abwarten, bis es wieder geheilt ist. Kann sich etliche Wochen oder auch Monate hinziehen. Auf jeden Fall NICHT den Arm belasten, wenn's ein Riß ist! Auch wenn's dann schon "geht", noch weiterhin schonen! (Eine komplette Sehnen"reparatur" dauert bis zu zwölf Monate; bei Muskeln weiß ich's nicht, aber garantiert um etliches schneller.)

Das mit dem "Muskelkater" verfolgt mich nun schon seit anderthalb Jahren. Teilweise ist's so schlimm, der der jeweile Arm (manchmal auch beide; vor allem nachts) gelähmt ist. Muskuläre Lähmung.
Aber auch das wird mit der Zeit besser, wenn eine ursächliche Therapie erfolgt.

Ich drück Dir die Daumen, daß Du nicht allzu lange warten mußt auf Besserung!
Filenáda Icon_smilina

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
19.02.2013 16:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Babsi
Babsi Offline
Member
***

Beiträge: 55
Registriert seit: Nov 2012
Thanks: 4
Given 28 thank(s) in 12 post(s)
Beitrag #19
RE: Clarithromycin Erfahrung
Moin, Moin Filenada,
Danke für die Info,
Ich weis zwar nicht was ich jetzt unter einer ursächlichen Therapie zu verstehen habe, aber wird hoffentlich wieder. Ich kann mir die Schmerzen im Oberarm nicht erklären, ob das Nebenwirkungen des Clari sind oder Bor. ?
Heute Nacht bin ich mal wieder in 3Uhr aufgewacht und der Arm tat schon in Ruhestellung weh, ich wusste auch nicht auf welcher Seite ich liegen sollte.
Aber im Moment hab ich eh den Eindruck, das sich alles an Beschwerden verstärkt. Es Kribbelt wieder, die Muskelzuckungen insb. Im linken Oberarm haben wieder begonnen und meine Gesichtsschmerzen Und Ohrenschmerzen haben auch wieder zugelegt. Herx??
Insg. Geht's nicht so Dolle. Ich kann mich aber noch an meinen ersten Besuch bei meinem Spezi erinnern. Die sagte, das ich damit rechnen muss, das es mir unter einer möglichen Therapie schlechter gehen kann, und das die Therapie wohl ein Jahr dauern wird??
Ein Jahr dachte ich noch damals? Das kann ja wohl nicht sein, schnell ein AB genommen und los geht's wieder!
Aber Frau lernt ja nie aus!
Wenn ich hier im Forum die ganzen Berichte lese, wird mir sowieso ganz schwindelig.
AB hier und AB da, alt. Medi, und z.T. Kein Ende zu sehen!
Jetzt fahr ich erstmal übers Wochende weg, ich hoffe mich bei einem entspannten Kurzurlaub etwas zu erholen bzw. Auch mal auf andere Gedanken zu kommen.
Immer nur zu Hause rumhängen und sich womöglich immer nur um sich selbst zu drehen ist auch nicht gut!
Babsi

Ein Pessimist ist ein Optimist, der schon dazu gelernt hatTongue
22.02.2013 08:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: urmel57
Filenada Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.680
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 14477
Given 10560 thank(s) in 3289 post(s)
Beitrag #20
RE: Clarithromycin Erfahrung
Zitat:was ich jetzt unter einer ursächlichen Therapie zu verstehen habe

Damit meinte ich, daß die Therapie nicht die Symptome, sondern die Ursache der Beschwerden, also unsere Untermieter, bekämpfen muß. Icon_steckenpferd


Genieß das Wochenende!! Icon_tropical-island

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
22.02.2013 16:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste