Antwort schreiben 
Wer hat Erfahr. mit Kombi: Claithromycin-Mino-Quensyl
Verfasser Nachricht
margret Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Nov 2012
Thanks: 73
Given 22 thank(s) in 6 post(s)
Beitrag #1
Wer hat Erfahr. mit Kombi: Claithromycin-Mino-Quensyl
Hallo an Alle,

ich konnte keine Berichte über diese Kombi finden, seht es mir bitte nach, wenn dem anders ist.

Ich benötige Eure Hilfe, bzw. Erfahrungsberichte, habe zwar einiges über die einzelnen Medis gelesen, aber nicht in dieser Kombination.

Bitte, wer kann mir etwas dazu berichten? wäre euch sehr dankbar

LG pepelino

Ein neues LEBEN kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen TAG Icon_steckenpferd
14.02.2013 13:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phönix Offline
Senior Member
****

Beiträge: 404
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 208
Given 629 thank(s) in 218 post(s)
Beitrag #2
RE: Wer hat Erfahr. mit Kombi: Claithromycin-Mino-Quensyl
Ich habe Clari, Mino und Quensyl über drei Monate genommen, kombiniert mit Metro.
Viel sagen kann ich dazu nicht. Ich hatte nur anfangs leichte Nebenwirkungen, ich hätte das Mino noch vorsichtiger einschleichen sollen. Sonst habe ich es gut vertragen, und angeschlagen hat es auch gut.

Sicherlich keine leichte Kombi, und EKGs und Blutwertkontrollen sollten regelmäßig gemacht werden. Kann aber auf jeden Fall viel bringen!

Una est, quae reparet seque ipsa reseminet, ales.

Mitglied bei onlyme-aktion.org
14.02.2013 22:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: urmel57 , margret
margret Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Nov 2012
Thanks: 73
Given 22 thank(s) in 6 post(s)
Beitrag #3
RE: Wer hat Erfahr. mit Kombi: Claithromycin-Mino-Quensyl
Hallo Phönix,
vielen Dank für deine Antwort!

Toll, daß Du mit dieser Kombi Erfolge zu verzeichnen hast, wie lange hält die Verbesserung denn schon an?
Hast du diese Therapie schon mehrfach gemacht?

Ich nehme nun seit einigen Tagen diese Kombi (sofort mit 200 Mino tgl.) und es ist wahrlich kein Zuckerschlecken, doch Reaktionen wie Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit nehme ich gerne in Kauf, wenn sich dafür meine Beschwerden (Kopfsymptome und starke Schmerzen) irgendwann deutlich bessern.
Zusätzlich Metro steht noch in Überlegung, mal schaun.

An Kontrollen muß ich meinen Doc erinnern, meine Leber und die Nieren mögen diese Medis nicht besonders, aber welche Alternativen bleiben uns sonst.

Bin froh in diesem Forum gelandet zu sein!!!

Nochmals Danke
LG pepelino

Ein neues LEBEN kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen TAG Icon_steckenpferd
16.02.2013 23:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dot Offline
Senior Member
****

Beiträge: 267
Registriert seit: Nov 2012
Thanks: 46
Given 248 thank(s) in 103 post(s)
Beitrag #4
RE: Wer hat Erfahr. mit Kombi: Claithromycin-Mino-Quensyl
Ich hatte nach meinem letztjährigen Absturz ebenso diese Kombi (das Clari als i.v.) und mir ging es nach kurzer Zeit schlagartig besser. Auch meine Hauterscheinungen haben sich gelegt! Ich halte die Mittel als sehr effektiv und werde, sollte es bei mir wieder rapide bergab gehen, wieder für 2 Monate dazu greifen.

LG Dot.
17.02.2013 12:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phönix Offline
Senior Member
****

Beiträge: 404
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 208
Given 629 thank(s) in 218 post(s)
Beitrag #5
RE: Wer hat Erfahr. mit Kombi: Claithromycin-Mino-Quensyl
Zitat:Toll, daß Du mit dieser Kombi Erfolge zu verzeichnen hast, wie lange hält die Verbesserung denn schon an?
Hast du diese Therapie schon mehrfach gemacht?

Ich habe diese 3 monatige Antibiose Ende 2011 gemacht. (Ich hatte Ende 2009 schon eine Monotherapie über 4 Wochen und Mai - Oktober 2010 dann noch eine Monotherapie).
Diese Kombi hat mir geholfen, bis auf leichte Lyme - Arthritis symptomfrei zu werden (Die Arthritisbeschwerden schwanken, manchmal merke ich quasi nichts, dann wieder mehr), wobei allerdings meine Belastbarkeit noch sehr gering war. Komplett gesund fühlte ich mich nur, wenn ich Alltag hatte, ohne irgendwelchen besonderen Streß, sei es positiver oder negativer Art.

Vorgehalten hat das bis jetzt. Allerdings habe ich noch eine Therapie mit Samento und Banderol gemacht (seitdem bin ich auch belastbarer) und im Winter japanischen Knöterich genommen.

Ich kann aber zumindest sagen, daß diese Antibiose mich so fit gemacht hat, daß ich seit über einem Jahr ohne AB auskomme und mich dabei richtig gut fühle (dank gesunder Ernährung/ Lebensweise und Naturheilmitteln). Nicht immer ganz symptomfrei, das schwankt auch mit Jahreszeiten usw., aber immer mit ausreichend wenig Symptomen, mich gesund zu fühlen und auch mein Leben so gestalten zu können, als hätte ich keine Krankheit.

Una est, quae reparet seque ipsa reseminet, ales.

Mitglied bei onlyme-aktion.org
17.02.2013 15:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: margret
margret Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Nov 2012
Thanks: 73
Given 22 thank(s) in 6 post(s)
Beitrag #6
RE: Wer hat Erfahr. mit Kombi: Claithromycin-Mino-Quensyl
Hallo Dot,
Danke für deine Zeilen sie bestätigen mich , auf dem richtigen Weg zu sein.


@ Phönix
wie ich lesen kann, hast du auch schon mehrfache Therapien gemacht, auch Samento und Banderol sind für mich jetzt von Bedeutung, muß mich da erst gründlich einlesen.
Ich Danke dir vielmals.

LG
pepelino

Ein neues LEBEN kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen TAG Icon_steckenpferd
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.02.2013 22:38 von margret.)
17.02.2013 22:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
margret Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Nov 2012
Thanks: 73
Given 22 thank(s) in 6 post(s)
Beitrag #7
RE: Wer hat Erfahr. mit Kombi: Claithromycin-Mino-Quensyl
Frage an Phönix, falls du hier nochmal liest:

nehme diese kombi nun schon mehr als 4 Wochen und ich kann nicht behaupten, daß sich etwas getan hat.
Schleppe mich weiterhin mit Allerlei Symptomen durch den Tag.

Meine Frage: hat es Sinn weiter zu machen oder abzubrechen, bin im Moment völlig planlos.Confused

LG pepelino

Ein neues LEBEN kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen TAG Icon_steckenpferd
13.03.2013 23:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phönix Offline
Senior Member
****

Beiträge: 404
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 208
Given 629 thank(s) in 218 post(s)
Beitrag #8
RE: Wer hat Erfahr. mit Kombi: Claithromycin-Mino-Quensyl
Hallo Pepelino!

Es tut mir leid zu hören, daß es Dir immer noch schlecht geht.

Einen Rat kann ich Dir nur schwer geben. Es ist leider so, daß nicht jeder gleich eine Besserung merkt. Viele leiden an Herx oder einfach an den Nebenwirkungen oder es geht ihnen aus anderen Gründen erst langsam besser. Ich habe von vielen hier im Forum gehört, daß die Besserung bei ihnen erst nach der Antibiose kam.
Daß sich noch keine Besserung eingestellt hat bei Dir heißt also nicht, daß die AB nicht wirken.

Hast Du denn zumindest Veränderungen bemerkt? Wenn Du diese schildern könntest, können wir Dir vielleicht etwas mehr sagen. Es wäre eine Idee, falls Du das bisher noch nicht tust, ein Symptomtagebuch zu führen. Muß ja nicht ausführlich sein, nur eben grob, welches die vorherrschenden Symptome waren und wie es mit der allgemeinen Verfassung so aussah.

Es ist gut, wenn man genau hinschaut, eben auch auf Veränderungen achtet, nicht nur auf eine Verbesserung gucken, denn oft zeigt sich die Wirkung der AB eben erst in Änderungen, nicht gleich in Linderung.

Manchmal können kleine Veränderungen etwas anzeigen, die einem schnell untergehen können. Wenn ich zum Beispiel einen Schub habe, schlafe ich schlecht und habe auch eine sehr labile, gedrückte Stimmung. Das ändert sich unter AB immer sehr schnell, und wenn die anderen Symptome gleich bleiben oder sich gar verschlimmern würden, das wäre mir Hinweis genug, daß sich etwas tut.

Leider habe ich auch Deine Geschichte nicht im Kopf. Ist das Deine erste Antibiose? Es ist natürlich nicht leicht, wenn man auf keine eigenen Erfahrungen zurückgreifen kann.

Ich hoffe, Du findest schnell die Antworten, die Du suchst, und es geht Dir bald besser!
Icon_winken3

Una est, quae reparet seque ipsa reseminet, ales.

Mitglied bei onlyme-aktion.org
14.03.2013 08:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: leonie tomate , Filenada , margret
margret Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Nov 2012
Thanks: 73
Given 22 thank(s) in 6 post(s)
Beitrag #9
RE: Wer hat Erfahr. mit Kombi: Claithromycin-Mino-Quensyl
Hallo Phönix,
schön nochmal von dir zu hören, deine Zeilen trösten mich etwas in meiner jetzigen miesen Situation.

Du schreibst von Veränderungen statt Besserungen. Da hast du völlig Recht und ich spüre tatsächlich da und dort Veränderungen bei mir. Manchmal sind es Energieschübe vom Kopf her die ich lange nicht mehr hatte, dann sind auch die lähmenden Erschöpfungszustände etwas weniger. Sicher noch so einiges, ich werde jetzt selbst Kleinigkeiten notieren. Bisher habe ich nur grobe Notizen vom Tage gemacht.
Zu meinen AB`s, es ist in 5 Jahren meiner Behandlung bestimmt schon die 6., aber noch nie in dieser Kombi.
Mein HA hat die Behandl. auf mindestens 8 Wochen geplant, evtl. auch länger.
Er ist eine Seele von Mensch, ich fahre dafür immer 60 km, d.h. ich muß mich fahren lassen, da mir das Autofahren wegen meiner Kopfsymptome und teilw. Lähmungserscheinungen untersagt wurde. Das war am Anfang für mich sehr schlimm,doch ich mußte mich an viele Veränderungen gewöhnen, es ist schon lange nicht mehr mein altes Leben.
Irgendwann werde ich meine lange Geschichte einstellen.

Phönix, ich danke dir herzlich für all deine Tips und guten Worte
Bis Bald mal LG Pepelino

Ein neues LEBEN kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen TAG Icon_steckenpferd
18.03.2013 23:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Phönix
Phönix Offline
Senior Member
****

Beiträge: 404
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 208
Given 629 thank(s) in 218 post(s)
Beitrag #10
RE: Wer hat Erfahr. mit Kombi: Claithromycin-Mino-Quensyl
Nach dem, was Du geschrieben hast, würde ich Dir raten, es weiter mit der Kombi zu versuchen, aber letzendlich muß es ja leider jeder Betroffene selbst wissen.
Ich drücke Dir die Daumen, daß sich bald etwas sehr Eindeutiges bei Dir tut!
Schön, daß Du wenigstens einen guten Arzt hast, auch wenn er leider nicht bei Dir um die Ecke wohnt.

Una est, quae reparet seque ipsa reseminet, ales.

Mitglied bei onlyme-aktion.org
19.03.2013 08:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste