Gesucht: Hilfe bei der Verbreitung des Offenen Briefes
#21

Ihr seid einfach toll!!!!!:-))))

lg, Anja
Ohne die Mitglieder von OnLyme-Aktion.org gäbe es dieses Forum nicht. Vielen Dank! Mehr Infos dazu: Hier klicken!
Zitieren
Thanks given by: leonie tomate
#22

Hi, mir fällt grade ein, dass man Tierschutzvereine und Tierheime anschreiben könnte. Vereine, die zu Einsätzen fahren, wenn Tiere in Not gemeldet werden oder Katzen einfangen könnten sicher Informationen betreffend Zecken etc. gebrauchen. Ebenso die Hunde-Spaziergänger in Tierheimen bzw. die Leute, die dort mit Tier-Taxi-Zecken in Kontakt kommen. Also in meinem näheren Umfeld könnte ich bestimmt so ca. 10 dieser Stellen anschreiben. Wie komme ich an den Mustertext?

Ach, noch was: Fressnapf und Futterhaus, also Tierfutter- bzw. Tierbedarfshändler haben Aushangtafeln für Suchanzeigen etc. ...

LG Couch
Zitieren
Thanks given by: Niki , AnjaM , Amrei
#23

Hallo Couch,

super, vielen Dank!!!!
hast ne PN von mir.

LG Niki

Gehört zu den Onlyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by:
#24

Hallo

Denkt bitte auch an Sportarten, die sich überwiegend im Freien abspielen.
Z.B. Hundesport, Angler, Jogger usw.
Waldarbeiter und Bauern sollte man auch nicht vergessen.

Bei Apotheken habe ich in einer anderen Aktion ganz schlechte Erfahrungen gemacht. Die heftigste Aussage eines Apothekers: Da sind sie aber in der falschen Jahreszeit hier- Im späten Herbst gibt es keine Zecken!!!!!!!!

Weiterhin viiiiiiiiel Erfolg

Gruß
Andi2

Wenn einem das Wasser bis zum Halse steht, sollte man nicht auch noch den Kopf hängen lassen.
Zitieren
Thanks given by: Niki , leonie tomate , Amrei
#25

Hallo Andi,

danke für den Input, die Bereiche sind schon z.T. abgedeckt. Aber immer mit Ideen kommen, wenn ihr welche habt.

LG Niki

Gehört zu den Onlyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by:
#26

betr. Stud. Forstwiss., das wäre ein riesiger Personenkreis an der Fakultät in Tharandt und dem Forstbotanischen Garten

Hallo Niki,
meine Tochter wird Dr. Pi. und K.Ro. per mail vorinformieren, daß es wichtig wäre, wenn die TU Fakult. Fowi die Aktion unterstützen würde.
Ich melde mich nochmal, wenn sie das gemacht hat, warte bitte so lange.
Dann reicht es wahrscheinlich auch, nur den Forstbot.G. anzuschreiben, Dr. Pi. ist möglicherweise für beides zuständig.

LG Oolong

Geduld und Gelassenheit des Gemüts tragen mehr zur Heilung unserer Krankheit bei,
als alle Kunst der Medizin.


Wolfgang Amadeus Mozart
Zitieren
Thanks given by: Niki , Filenada , AnjaM , leonie tomate
#27

Hallo Niki,
du bekommst heute von mir eine PN mit 5 Adressen von "Multiplikatoren",
meine Tochter hat sie zusammengestellt, darunter TU Dresden Sektion Forstwissenschaften und Forstbotanischer Garten Tharandt, die Landesstiftung Natur und Umwelt Freistaat Sachsen und unsere Rucksackwaldschule, außerdem eine Privatadresse einer Fernstudentin, die auch wieder verteilen kann. Oolong Icon_haufen

Geduld und Gelassenheit des Gemüts tragen mehr zur Heilung unserer Krankheit bei,
als alle Kunst der Medizin.


Wolfgang Amadeus Mozart
Zitieren
Thanks given by: AnjaM , leonie tomate , Niki , fischera , Filenada , USch4 , Amrei
#28

Super Oolong,
hast ne PN von mir.

LG Niki

Gehört zu den Onlyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by:
#29

In den Einkaufsmärkte gibt es Aushängetafeln,
dort könnte man auch Info anbringen!
Zitieren
Thanks given by: AnjaM
#30

Hallo Leute,

sorry, falls hier schon vor mir jemand auf die Idee gekommen ist, aber Kitas wären vielleicht auch noch eine gute Anlaufstelle. In einigen Städten gibt es auch direkt Waldkindergärten, wo sich die Kinder und Betreuer fast nur im "Risikogebiet" aufhalten. Ich werde bei dem hier ansässigen am Montag mal nachfragen.

LG Franzi

"If you're going through hell - keep going." (Winston Churchill)
Schwester: "Herr Doktor, der Simulant in Zimmer 12 ist tot!"
Arzt: "Na jetzt übertreibt er aber."
Zitieren
Thanks given by: leonie tomate , AnjaM


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste