“Borreliose“? ab 1. März in Bayern meldpflichtig!
#11

Hallo Zusammen,

irgendwie hab ich das Gefühl das irgendetwas im Busch ist und sich etwas bewegt.

Plötzlich führt Bayern eine Meldepflicht ein, obwohl das nie für nötig gehalten wurde (gerade in Bayern - erzkonservativ).
In den Leitlinien der Dermatologen tauch auf, das man doppelt so lang behandeln soll - bei Notwendigkeit auch zwei Therapien - wobei eine intravernös gegeben soll.
Die Erstellung der Leitlinien für Neuroborreliose wird verschoben.
Viele Zusammenhänge mit den Störungen des Immunsystems durch die Infektion werden veröffentlicht.
u.s.w. u.s.w.

Soviel Informationsschub und Bewegung wie die letzten Monate gab es die Jahre davor zum Thema nicht, oder ist das nur meine Betrachtungsweise?

Ist schon merkwürdig, das mit einmal so viel passiert????

LG Rosa
Zitieren
Thanks given by: Andrea22
#12

Bayerisches Ärzteblatt 3/2013

Einführung der Meldepflicht für Lyme-Borreliose in Bayern
http://www.blaek.de/presse/aerzteblatt/2...96_971.pdf

Autoren
Dr. Volker Fingerle, Dr. Wolfgang Hautmann,
Professor Dr. Bernhard Liebl,
Dr. Uta Nennstiel-Ratzel, Professor Dr. Dr.
phil. Andreas Sing, Professor Dr. Manfred
Wildner, Dr. Andreas Zapf, alle LGL,
Zitieren
Thanks given by: Andi2
#13

Zusatzinformation aus den Falldefinitionen:

http://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infe...flicht.htm

– Lymphozytäre Pleozytose und Antikörpernachweis im Liquor können beim Vorliegen einer Hirnnervenlähmung fehlen. Nur bei Kindern und Jugendlichen bis zu 18 Jahren erfüllt ein IgG-Antikörpernachweis im Serum (bestätigt z. B. mit Western Blot oder Line-Assay) die labordiagnostischen Kriterien.

Was will der Autor damit sagen Huh

Bin ich 17 Jahre 364 Tage alt, reichen normale Antikörper im Serum , bin ich 18 Jahre und 1 Tag alt fehlen mir die labordiagnostischen Parameter um an Borreliose erkrankt zu sein... . Lightbulb

Wo ist das Problem? Gibts da Schwierigkeiten bei den Absprachen der Kinderärzte mit den Neurologen?

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free (Leonard Cohen)
 
Zitieren
Thanks given by: leonie tomate , Andi2 , Waldgeist
#14

Nun ja ...............
Manchmal ist das Ausland halt schneller als die Bundesrepublik!!
Es wird ja nicht umsonst geschrieben in Bavaria.

Aber mal im Ernst, was wird da ausgebrütet??
Ist es zum Wohle der Erkrankten? oder doch für eine andere Spezie?

Gruß
Andi2

Wenn einem das Wasser bis zum Halse steht, sollte man nicht auch noch den Kopf hängen lassen.
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste