Antwort schreiben 
Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten?
Verfasser Nachricht
DerMarc Offline
Senior Member
****

Beiträge: 471
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 35
Given 272 thank(s) in 108 post(s)
Beitrag #1
Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten?
Hallo,

und schon stehe ich vor der ersten kleinen Problematik mit der Abiose:

Was ist bei Metro 3x1 wichtiger:

8h Abstand zwischen den Einnahmen oder
zu den Mahlzeiten

?

Im Beipackzettel steht "während oder kurz nach den Mahlzeiten"
Zu den Mahlzeiten kann ich mit etwas "bescheissen" in der Spätschicht so hintricksen, dass ich auf 7h zwischen morgens, mittags und abends komme. Dann muss ich aber um 23.30Uhr nochmal was essen, was schon arg spät ist und in Albträumen resultiert (voller Magen).
Also eher sogar nur 6h zwischen mittags und abends

8h gingen zwar, aber dann eben nicht zum Essen und auch nicht ohne mich morgens nach der Einnahme nochmal hinzulegen. Sicherlich auch nicht gerade die gesündeste Variante, wenn das dann im Magen rumliegt

Gibts da genauere Anweisungen?

Und wie sieht das dann später mit dem Mino aus? Das muss ich dann 2x1 einnehmen, auch da eher zeitlicher Abstand oder mit dem Essen kombiniert? Wobei das da schon schwieriger ist wegen der Beeinflussungen durch Calcium etc.

Viele Grüße,

Marc
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.03.2013 20:49 von DerMarc.)
26.03.2013 20:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
anfang Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.973
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 2638
Given 5445 thank(s) in 2073 post(s)
Beitrag #2
RE: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten?
Hallo Marc...irgendwas müssen sie reinschreiben,meist theorien mit für uns unbekannten ausgangspunkten.Wie z.B. das metrodinazol,von dem es laut Beipackzettel heißt: verabreichungsdauer nur 10Tage-das wurde (ist auch nachlesbar)an Mäusen getestet-gibt hier viele,die nehmen\nahmen das monatelang in noch höherer Dosierung(ich ghör dazu).
8Std.ist ein maß,wo sie aus dem schneider sein können-in aller Regel spielt
eine schwankende differenz von 2-3Std. kaum eine Rolle.Die Medis sollten in aller Regel 1ne halbe Std. nach essen eingnommen werden.- anfang -

... auch du bist ein Teil des Wasser`s - das jeder Fisch zum schwimmen braucht...
26.03.2013 21:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Filenada Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.664
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 14404
Given 10507 thank(s) in 3272 post(s)
Beitrag #3
RE: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten?
Ich persönlich würde schon auf die Uhrzeiten achten, da es bei Medikamenten um den Wirkspiegel geht. Und Metro hat 'ne Halbwertszeit von acht Stunden.

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
27.03.2013 05:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
leonie tomate Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.566
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 15276
Given 7377 thank(s) in 2190 post(s)
Beitrag #4
RE: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten?
Hallo Marc,

ich persönlich glaube nicht, dass irgendwelche medizinisch dramatischen Dinge passieren, wenn du das Metro schon nach 7 Stunden nimmst, oder erst nach 9 Stunden...Es gibt da durchaus kleinere, zeitlicheToleranzen.

Es gibt AB die müssen (fast) punktgenau eingenommen werden. Metro gehört nach meinem Kenntnisstand nicht dazu.

Bezüglich der Einnahme zu den Mahlzeiten: Ich würde es machen - schont einfach den Magen. Blush
Aber "Mahlzeit" kann auch heißen, ein kleines Brot und ein Joghurt...

Es muss nicht das sprichwörtliche "halbe Schwein" nachts um halb 12:00 Uhr sein. Icon_winkgrin

Liebe Grüße

Leonie

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen.

Platon
27.03.2013 06:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: urmel57
Regi Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.706
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 8403
Given 9090 thank(s) in 2171 post(s)
Beitrag #5
RE: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten?
Ich würde den Hersteller des Medikaments anschreiben und fragen. Die sind nach meiner Erfahrung sehr hilfsbereit. Alles andere ist orakeln.

LG, Regi

Je mehr ich über die Borreliose weiss, desto mehr weiss ich, dass man fast gar nichts weiss.

Nichts auf der Welt ist gefährlicher als aufrichtige Ignoranz und gewissenhafte Dummheit. (Martin Luther King)
27.03.2013 06:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rosenfan Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.736
Registriert seit: Sep 2012
Thanks: 1168
Given 2805 thank(s) in 1371 post(s)
Beitrag #6
RE: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten?
Wenn Metro eine Halbwertzeit von 8 Stunden hat, wie bereits bemerkt, sollte der Abstand wenigstens ungefähr eingehalten werden. Aber eine Stunde Verschiebung würde sicherlich nicht den ganzen Heilungsverlauf kippen.

Und eine Einnahme eine Stunde nach dem Essen ist wohl bei einer Dosierung von 3 x 1 täglich schlecht durchzuführen. Wer isst schon nachts und wartet dann noch eine Stunde. Confused

Gruß - Rosenfan

Älter werden ist die einzige Möglichkeit länger zu leben!
Aber alt werden ist nichts für Feiglinge...
27.03.2013 09:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DerMarc Offline
Senior Member
****

Beiträge: 471
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 35
Given 272 thank(s) in 108 post(s)
Beitrag #7
RE: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten?
Eben. Vor allem weil ich nochmal eine Stunde vor allem anderen meine Schilddrüsenmedikamente einwerfen muss...
Das kann ich aber auch im Bett machen, habe ich heute auch gemacht. Dann um 8 die erste AB, so komme ich mit 7h Abstand wenigstens auf 15Uhr und 22Uhr, was sich noch einigermassen einrichten lässt

Naja, schauen wir mal, wie es läuft
27.03.2013 09:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phönix Offline
Senior Member
****

Beiträge: 403
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 208
Given 628 thank(s) in 218 post(s)
Beitrag #8
RE: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten?
Ich habe bei meiner letzten Antibiose das Metro nur 2x tägl. genommen (jeweils 600mg bei <60kg). Meine Hündin hat jetzt ebenfalls Metro verschrieben bekommen, auch nur 2x tägl.
Dementsprechend scheint es trotz der Halbwertzeit von nur 8 Std. möglich, einen längeren Zeitraum zu belassen, ohne die Therapie zu gefährden.

Wenn man den Abstand verringert, steigt der Wirkspiegel. Aber wenn man nicht mit der gewählten Dosierung schon beim absoluten Maximum ist, sollte da eine Schwankung von 1 - 2 Std. meiner Ansicht nach okay sein.

Diese Angaben sind natürlich wie immer ohne Gewähr.

Una est, quae reparet seque ipsa reseminet, ales.

Mitglied bei onlyme-aktion.org
27.03.2013 10:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DerMarc Offline
Senior Member
****

Beiträge: 471
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 35
Given 272 thank(s) in 108 post(s)
Beitrag #9
RE: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten?
2x1 wäre wohl auch angenehmer zu nehmen. Denn immer, wenn es mir gerade wieder besser geht und ich auf die Uhr schaue, stelle ich fest, dass bald wieder die nächste Metro fällig wird. Dann dauerts noch ne halbe Stunde und mir gehts wieder mistig. Aber mei, was solls, es hilft ja nicht, wenn man es nicht nimmt ;)
27.03.2013 15:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schima59 Offline
Senior Member
****

Beiträge: 374
Registriert seit: Jan 2013
Thanks: 234
Given 808 thank(s) in 281 post(s)
Beitrag #10
RE: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten?
Auch wenn ich hier ziemlich neu bin, ein kleiner Hinweis aus Erfahrung.

Außer den Schilddrüsentabletten nehme ich grundsätzlich keine Tablette auf nüchternen Magen. Mir reicht aber schon eine Scheibe Toastbrot mit Wasser.

Heute morgen, noch nicht ganz wach, habe ich dann doch ganz duselig mein Doxy auf nüchternen Magen genommen.
Heftige Bauchschmerzen um den Nabel rum waren das Resultat. Hab ich weggeatmet wie man das in der Schwangerschaft lernt.

Ich nehme ja erst seit 7 Tagen das Medikament. Vorher war nix. Mal sehen, ob es wirklich am leeren Magen lag.

Bei Joghurt zu AB wäre ich sehr vorsichtig. Wird im Beipackzettel oft als no-go erwähnt, sogar calciumangereicherte Getränke. Mal auf die Aufschrift beim Frühstückssaft schauen.

Laotse sagt: " Wenn du es eilig hast, geh' langsam."
02.04.2013 09:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste