Neuanfang, meine Doug Coil

Hallo Leidensgenossen!

ich kann Annes Aussage nur bestätigen. Ich habe ja auch die Mopa+ GB4000 und ähnliches Erfahren.

Ich bin mittlerweile SICHER dass viele ( oder sogar alle) durch co. Infektionen verursacht werden. Die Boreliose ist nur der Türäffner für die ganzen Infektonen. Sie fährt das Immunsystem also runter, dass dies eine Chance haben Probleme zu machen. Bei einem gesunden Immunsystem würde das nicht passieren..
Es gibt Co Infektionen die mindestens genauso schlimm sein können und die nicht so so erforscht sind (Bartonella, Ehrlichien, Riketsien usw.

Warum bin ich da so sicher... Ganz einfach weil ich bei meiner Frau unter dem Dunkelfeldmikroskop ( habe ich beauftragen lassen) auch Borelien gefunden habe. Die hat diese schon wahrscheinlich sehr lang ( da Cysten, L Formen usw.. und intrazelulär.....) Sie hat aber keine offensichtlichen Symptome!! So und was jetzt!!??
Der Spezi aus Berlin mit dem Namen R....( Anne weiss er gemeint ist) sieht das genauso wie ich. Di eCo. Infektionen und sonstige Belastungen machen Probleme!!!!

Also auf die Frequenzen kommt es an. Und weil viele eben nicht wissen welche Co Infektionen noch Probleme machen ist es eben gut wenn man in einer kurzen Zeit sehr viele Frequenzen fahren kann! Mit der MOPA kann man sogar bis zu 8 Frequenzen auf einmal fahren ( aber nur mit reduzierter Power, die Power teilt sich dann durch 8).

Weil ich mich mittlerweile ungern auf Labore und andere Leute verlassen möchte ( die wollen nur verdienen) werde ich demnächst einen Dunkelfeldmikroskopie machen .... Ich habe gehört in Datteln kann man sowas machen. Hat jemand sonst noch einen Tio???

Gruss ich hoffe das hilft jemanden!
Zitieren
Thanks given by: Waldgeist , Die Ratte

sorry für die rechtschreibfehler..:)

Dunkelfeldmikroskopie Kurs machen .... Ich habe gehört in Datteln kann man sowas machen. Hat jemand sonst noch einen Tip???
Zitieren
Thanks given by: Waldgeist

die Seite wollt eich noch empfehlen!!

http://bukovitan.de/2017/09/persistieren...orreliose/
Zitieren
Thanks given by:

Für Filenad:

Zitat:Der Zerfall in Körnchen meint aber etwas anders, nämlich dass aus einem Spirochätenkörper mehrere gleichgroße Minikügelchen entstehen.

Quellen: Dutton & Todd (1905-07), Koch (1905, 1906), Fantham (1911-16), Leishman (1907/20), Hindle (1911b), Hatt (1929), Nicolle u.a. (1930), Hampp und Mitarbeiter (1948), Allan MacDonald (2014)

Aus jedem Minikügelchen entsteht dann wieder eine einzelne Jung-borrelie. Diese sind recht schwierig mit dem Mikroskop einzufangen, aber es gelingt dem geübten Auge schon sie zu entdecken. Höchstwahrscheinlich sind die Körnchen und die späteren Jung-Borrelien der Grund für die Rezidivbildung.
Zitiert aus http://bukovitan.de/2017/09/persistieren...orreliose/

ich habe aber auch noch andere Studien in denen das so stehtr

Edit:
Zitate bitte immer als solche kenntlich machen, um nicht versehentlich in eine Urheberrechtverletzung zu tappen.
Gruß Moderator
Zitieren
Thanks given by: Die Ratte

Zitat:Quellen: Dutton & Todd (1905-07), Koch (1905, 1906), Fantham (1911-16), Leishman (1907/20), Hindle (1911b), Hatt (1929), Nicolle u.a. (1930), Hampp und Mitarbeiter (1948), Allan MacDonald (2014)
Welche Aussagekraft können die Quellen (außer MacDonald) in Bezug auf Borreliose haben, wenn Borrelia burgdorferi erstmals im Jahr 1981 beschrieben wurde?
Ich würde dazu raten, die verlinkte Seite mit den Videos und die Dunkelfeldmikroskopie mit erheblicher Skepsis zu betrachten.

Hier haben wir dazu bereits diskutiert:
https://forum.onlyme-aktion.org/showthre...pid=131217

Zitat:Warum bin ich da so sicher... Ganz einfach weil ich bei meiner Frau unter dem Dunkelfeldmikroskop ( habe ich beauftragen lassen) auch Borelien gefunden habe. Die hat diese schon wahrscheinlich sehr lang ( da Cysten, L Formen usw.. und intrazelulär.....) Sie hat aber keine offensichtlichen Symptome!! So und was jetzt!!??
Dann würde ich vermuten, dass das, was im Blut deiner Frau gefunden wurde und als Borrelien bezeichnet wurde, keine Borrelien sind. Ganz abgesehen davon, dass man mit bloßem Auge nicht zwischen verschiedenen Spirochäten sicher unterscheiden kann, wäre aus meiner Sicht noch fragwürdig, ob es sich überhaupt um Spirochäten handelte.
Das passt nicht nur zur Foschungslage, das passt auch wunderbar dazu, dass sie "keine offensichtlichen Symptome" hat.

"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, and wiser people so full of doubts."
Bertrand Russell
Zitieren
Thanks given by: Filenada , micci , borrärger , Markus

An alle die hier mitlesen,

Ich verabschiede mich hiermit, mein letzter Post in meinem Thread!

Mir geht es soweit ganz gut, ob ich die Borreliose und co Infektionen besiegt hab, weiß ich nicht,
Deshalb schreib ich auch nicht unter Erfolgsgeschichten.
Mir hat die Doug coil gut geholfen und hilft mit immer noch.
Über wissenschaftliche Dinge, mach ich mir keine Gedanken, weildie frage, kann es sein
Das die Maschine hilft oder auch nicht, bringt mir nichts!
Mir hat sie geholfen, ob jetzt das Magnetfeld nur das immunsystem stärkt, die Entzündungen
Im Körper beseitigt oder spirochäten abtötet, ich weiß es nicht!

An alle die mir PN geschrieben haben, ich werde keine mehr beantworten.
Alles was ich gemacht und getan habe steht ausführlich in meinem Thread.
Frequenzen die ihr braucht stehen in der CAFL Liste, die kann man sich herunterladen.
Alle anderen kann man auch in meinem Thread finden.

Ich verabschiede mich, mit viele Grüßen, aus gründen die ich nicht benennen will und kann.
Bleibt tapfer und kämpft weiter!

Alles liebe konny

Misserfolge sind keine Schande, Angst vor Misserfolgen schon!
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und schlau und wunderbar(Astrid Lindgren)
Gehört zu den Onlyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren

Danke Ynnok und alles Gute!

Die CAFL Liste habe ich auch.... Ich hatte gedacht, dass du nocj ein paar geheime Frequenzen hast! ;)

Zu Valtuille:

Offen gesagt ist das schon merkwürdige Art, Aussagen anderer ( ohne genaues Vorwissen) zu diskreditieren. Deine "Vermutungen" sind leider fehl am Platz! Bitte vorher beim nächsten Mal fragen und nicht vermuten....
Natürlich habe ich einen Westernblot und einen IFT Test nachgeschossen.
Wie dem auch sei. Ich will hier keine Zeit mit unnötigen Diskussionen verbringen die mich oder vor allem andere nicht weiterbringen. Ich werde hier in dem Forum auch kein Postingfreak werden. Dazu ist mir die Zeit zu schade....
Dunkelfeld funktioniert, wenn man es kann. Ich bin der Schulmediziner schlecht hin und habe daran auch nicht geglaubt.

So jetzt möchte ich nochmals die Studie kurz erwähnen aus der hervorgeht das sich aus einer Cyste 1-5 Spirochäten formen können: " A rapid method for generating cystic forms of Borrelia burgdorferi, and their reversal to mobile spirochetes. BrorsonO, Brorson SH. Dep. of Mikrobiology, Vestfold Sentralsykehus, Tonsberg, Norwa

ich könnte die jetzt abtippen, aber dazu bin ich zu faul!!:)
Zitieren
Thanks given by: Die Ratte

Gibt es sonst noch jemanden der die GB4000 oder eine Coil in Anwendung hat. Würde mich über Erfahrungen freuen..
Zitieren
Thanks given by:

@ Popitefe: Danke für das Zitat oben.


(01.04.2018, 20:09)Popitefe schrieb:  Ich bin der Schulmediziner schlecht hin

Du bist Arzt??

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by:

neine kein Arzt. Weiteres ist privat ;)
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste