Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Sodbrenne Hölle!
#11

Da nehme ich gern Gaviscon, das ist wohl ganz neutral.
Es verhindert, das die Magensäure hochkommt, durch einen Schaum.
Zitieren
Thanks given by:
#12

(16.02.2014, 14:50)Extremcouching schrieb:  Nehme seit Jahren Omeprazol wegen Reflux und habe es auch während der AB's durch genommen. Hat nicht gestört oder geschadet (glaub ich).

Und die Aufnahme von Vitamin B12 verhindern. Die Speicher sind nach ca. 1 Jahr erschöpft.....

LG Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free (Leonard Cohen)
 
Zitieren
Thanks given by:
#13

Hallo zusammen,
weil ich im Moment relativ viel Diclo gegen meine Schmerzen nehme, brauche ich auch einen Magenschutz, will aber kein Omeprazol mehr nehmen. Ich schwöre auf Süßholz-Tee, der auch als sog. Magen-Heiltee in der Apotheke zu bekommen ist. Süßholz hemmt die Säureproduktion im Magen, ist entzündungs- und bakterienhemmend. Wird auch bei Magenschleimhautentzündung empfohlen. Da ich trotz des Diclo überhaupt kein Sodbrennen (wie früher) und keinerlei Magenprobleme habe, bin ich mir sicher, dass das nur an der Süßholzwurzel liegen kann Icon_winkgrin
Alles Liebe und Gute,
Regina

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, dann ist es der Glaube an die eigene Kraft.
Zitieren
Thanks given by:
#14

Zitat:Ich schwöre auf Süßholz-Tee

Das kann sicherlich hilfreich sein! Unser Hund hat chronische Magenprobleme und hat eine Kräutermischung von der Tierärztin empfohlen bekommen aus Eibischwurzel, Süssholzwurzel, Eichenrinde, Pfeilwurzel, Fenchel, Anis.

Leider schafft sie es trotzdem, Sodbrennen zu bekommen. Obwohl sie zusätzlich zu den Kräutern am Morgen noch Säure - bindende Heilerde in ihr Abendbrot bekommt Dodgy Im Zweifelsfall müssen dann doch Omeprazol und Maaloxan zusätzlich bemüht werden.

Una est, quae reparet seque ipsa reseminet, ales.

Mitglied bei onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste