Tinidazol oder Metronidazol
#21

Na, Luddi, ich denke unsere Spezi meinte bestimmt eine Dosierung von 500mg - 0 - 500mg Tinidazol.
Ich hab ein wenig den Verdacht, dass die die 48 Tabletten noch von mir "im Computer" hatten...Icon_winkgrin...
Egal, das ist eine andere Geschichte. Fang doch mit 2x500mg an. Du kannst dann immer noch in der Praxis nachfragen, ob du höher gehen sollst.

Sollst du das Quensyl tatsächlich zu dem Tinidazol nehmen???

Ich halte das ehrlich gesagt für ziemlich schwachsinnig - sorry, dass ich das so direkt schreibe. Dodgy
Das Quensyl braucht ein Makrolid-Antibiotikum, sofern man auf seine besonderen Wirkungsweisen in der Borreliosetherapie spekuliert.
In diesem Forumsbeitrag ist dies (wie ich finde) ganz vorzüglich erklärt:
http://forum.onlyme-aktion.org/showthrea...1#pid44201
In dem Zusammenhang wird in der Regel 200mg/Tag, oder jeden 2. Tag 200mg angesetzt. Quensyl hat eine unglaublich lange Halbwertzeit).
Allerdings gibt Prof. Donta (auf den dieses ganze "Quensyl-Ding" zurück geht) 400mg/ Quensyl täglich.
Soll dagegen eine immunmodulierende Wirkung (zb. Therapie Autoimmunerkrankungen) erreicht werden, gibt es sowieso eine gewichtsadaptierte Dosierung.
Da müsstet du garantiert 400mg nehmen.
In dem Fall nimmst du das Quensyl dann aber auch langfristig ein.


Liebe Grüße

Leonie

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen.

Platon

Zitieren
Thanks given by:
#22

Hey,

super Danke für die Antwort. ;-)... das ist ja lustig mit den 48 Tabletten.. na, dann habe ich ja wenigstens ein bisschen Vorrat für die nächste Tour, werde aber natürlich noch mal in der Praxis anrufen. Ich hab die übrigens in Frankreich gekauft....habe heute morgen einfach das Rezept hingeschickt und mein Freund zum Abholen "verdonnert". Er bringt sie mir nächste Woche hierher...toller Service, ne ;-). kosteten übrigens 50 €, falls das für jemanden von Interesse ist...Mit dem Quensyl hat mich ehrlich gesagt auch gewundert.. mmh....sie meinte auch, ich solle Tini und Quensyl nehmen, weil diese Kombi gut gegen Babesien wirkt.- war wohl eine Empfehlung von Dr. Horrowitz auf dem Kongress in Norwegen... und wenn es nicht hilft, dann Atoquavon und Clindacymin im Anschluss...blöd wäre es natürlich wenn Quensyl die Wirkung von Tini mindert...ich hoffe nicht, weisst Du darüber was?
Ich bin jetzt erst mal sehr froh, dass ich Tini bekommen habe und freue mich, dass meine kleinen fiesen Mitbewohner wieder mal mit einem neuem Stoff überrascht werden. Nur mal aus Interesse: könnte man denn Tini, Quensyl,Clari kombinieren?
Zitieren
Thanks given by:
#23

Zitat:Nur mal aus Interesse: könnte man denn Tini, Quensyl,Clari kombinieren?

Aber ja!!!
Das war über Monate meine Kombi.

Als Basis:

Clarithromycin 500mg - 0 - 500mg
Quensyl 200mg - 0 - 200mg

Das Quensyl bei mir in der hohen Dosierung, weil auch da schon die Autoimmunerkrankungen am Start waren.

Dazu (nach eigenen Ermessen) nach Bedarf gepulst Tinidazol. Bei mir immer über 8 Tage, weil ich die sehr gut "verpacke" und danach fast immer üble Nebenwirkungen (zb. Neuropathien) von Tini/Metro krieg.

Tinidazol 500mg - 0 - 500mg

Zitat:sie meinte auch, ich solle Tini und Quensyl nehmen, weil diese Kombi gut gegen Babesien wirkt.- war wohl eine Empfehlung von Dr. Horrowitz auf dem Kongress in Norwegen...

Ah, als Babesien-Therapie hört sich sehr stimmig an.

Zitat:blöd wäre es natürlich wenn Quensyl die Wirkung von Tini mindert...ich hoffe nicht, weisst Du darüber was?

Da ist mir absolut nichts bekannt drüber. Ich habe nie etwas entsprechendes gelesen. Es war auch nicht mein subjektiver Eindruck - ganz im Gegenteil. Blush

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen.

Platon

Zitieren
Thanks given by:
#24

Ich würde kurzerhand morgen inna Praxis anrufen und nachfragen, wie die Dosierung gedacht war. Wenn Du das Tini eh erst in paar Tagen bekommst...

Tini ist auch grad meine beste Freundin. In Kombi mit Azi.
Mache solche "Kur" allerdings immer 3 Wochen im Stück. Dabei dann Tini 500-0-500 und Azi 500 an drei Tagen die Woche.

Zitat:Ich hab die übrigens in Frankreich gekauft [...] kosteten übrigens 50 €, falls das für jemanden von Interesse ist

Nächstes Mal holste die in Polen, ist incl. Spritgeld preiswerter, und bringst mir gleich noch Zigaretten mit. Tongue

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by:
#25

Zitat:Ich würde kurzerhand morgen inna Praxis anrufen

Yipp, das wäre am einfachsten. Blöderweise hat die Praxis die ganze nächste Woche geschlossen. Dodgy

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen.

Platon

Zitieren
Thanks given by:
#26

(22.06.2014, 07:10)Leonie Tomate schrieb:  Blöderweise hat die Praxis die ganze nächste Woche geschlossen. Dodgy

Sad

Die von meiner Ärztin auch grad, zwei Wochen. Aber kein Wunder bei dem Quartalsabrechnungsmarathon, den die Kassen immer verlangen.
Allerdings könnte man "bei uns" telefonisch nachfragen, denn anwesend ist ja jemand. Und in Computer/Akte sollte die verordnete Dosierung schon hinterlegt sein.
Oder ist "bei Euch" Urlaub?

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by:
#27

Ich glaub die sind bis zum 30.06. nicht da...aber anrufen bringt eh nix. Undecided
Bei uns ist eine Mail schreiben erfolgsversprechender.

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen.

Platon

Zitieren
Thanks given by:
#28

super Tipps Mädels ;-)... vielen Dank
Zitieren
Thanks given by: leonie tomate


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste