Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Augen-probleme
#1

Hallo! Ich habe mal wieder eine nervige frage an euch.RolleyesIch habe oft so ein angestrengtes sehen , es fällt mir dann sehr schwer zum Beispiel einen text zulesen. Manchmal ist es so schlimm ,dass bei einer Unterhaltung ich dem gegenüber nicht anschauen kann...oft endet das dann mit schmerzen hinter dem Auge.Kennt das einer von euch?
Zitieren
Thanks given by:
#2

Morgen

Ja war fast Blind Grauer Star und die Viecher sitzen in den Augen.

Geholfen hat nur Marschall .

Zur Zeit wieder die Viecher in den Augen helfen tut Zapper an den Wangen .

Hausel
Zitieren
Thanks given by:
#3

(29.06.2014, 06:39)Basti schrieb:  Hallo! Ich habe mal wieder eine nervige frage an euch.RolleyesIch habe oft so ein angestrengtes sehen , es fällt mir dann sehr schwer zum Beispiel einen text zulesen. Manchmal ist es so schlimm ,dass bei einer Unterhaltung ich dem gegenüber nicht anschauen kann...oft endet das dann mit schmerzen hinter dem Auge.Kennt das einer von euch?

Moin..moin...
Unbekannt ist mir das nicht,den meisten wohl auch nicht - ein kommen+gehem und mittlerweile nur in abgeschwächter Form.Kann auch so manch andere Ursachen\Auslöser haben,sprich: Nebenhöhlenentzündung,starke Erkältung-u.u.u.
So richtig Rat-oder Tipp habe ich nicht,außer,das mit einem erfahrenem B.-Spezialisten das ansprichst.Ich pers. nehme,wenns grass wird mal na Aspirin,Paracetamol-hilft mir auch nicht immer.Viel trinken+leichte bewegung,ablenkung. - anfang -

... auch du bist ein Teil des Wasser`s - das jeder Fisch zum schwimmen braucht...
Zitieren
Thanks given by:
#4

Danke euch beiden.Es ist furchtbar nervig im Alltag. Das habe ich auch fast durchgehend. Mache gerade eine ceftriaxon Therapie. Bisher kann ich nur sagen das die nerven schmerzen und Beruhrungsempfindlichkeit an den Beinen besser geworden ist.Bin jetzt bei 10 mal und bekomme jetzt nochmal 10.
Zitieren
Thanks given by:
#5

Aahja...Ceftriaxon,so manches vergisst man ja-wie es sich auswirken kann.Die Therapien beanspruchen alles,auch die Lichtempfindlichkeiten sind groß,nicht nur bei Doxy.Ich selbst meide da möglichst auch Märkte mit ihren Neonbeleuchtungen und ale Augenreizungen,wie die viel bunt glitzernden Dinge-ich werde in Märkte u.ä. immer nervöser,vergiss die Hälfte und verschwinde halt schnell wieder.Neonlichter\lampen gehen in der sec. immer mehrmals aus+an-das sieht man nicht,wirkt sich aber ungünstig aus.Dito Sonne und schnell wechselnde hell-dunkel halt meiden. - anfang -

... auch du bist ein Teil des Wasser`s - das jeder Fisch zum schwimmen braucht...
Zitieren
Thanks given by:
#6

Ich nehme mit was ich kriegen kann! Das mit den Augen habe ich aber fast immer.
Zitieren
Thanks given by:
#7

Hallo Basti,

Ich habe das mit dem veränderten Sehen auch immer seit 2011.
Ich kann nicht mehr gut Dinge fixieren, habe in einem Gespräch auch Schwierigkeiten mein Gegenüber anzuschauen, da ich alles so mit einem komischen Abstand sehe. Wie durch Milchglas, Schlieren, Schleier, Punkte die sich ständig bewegen. Häufig Schmerzen wenn bei Augenbewegungen.
Ich hoffe auch das sich das unter der Therapie irgendwann wieder ändert...

Lg und schönen Sonntag Jo

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.

Zitieren
Thanks given by:
#8

Danke dir für die Antwort. Einen schönen Sonntag! :-)
Zitieren
Thanks given by:
#9

Bei mir äußert sich das vor allen Dingen beim Autofahren.
Ich habe auch Probleme Dinge zu fixieren, schnelle Wechsel und schnell ablaufende Dinge machen mir sehr Probleme. Beim Lesen (Buch oder Bildschirm) muss ich mich sehr konzentrieren.
Ich finde eine Sache noch ganz besonders: Das Gefühl immer (auch durch normales Tageslicht) geblendet zu sein. Damit habe ich echt Probleme. Das war früher nicht so.
Zitieren
Thanks given by:
#10

Hier auch etwas zu dem Thema:
http://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=1919
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste