Azithromy. und der Körper dreht durch
#11

Hallo Paterpapas,
ich drück dir auch mal alle meine Daumen, das du diese Zeit gut überstehst und wünsche dir viel Kraft dafür auch wenn du sicher manchmal denkst.....du hast garkeine mehr!

Ich hatte während meiner 2.AB mit 400mg Doxy auch soo arg zu tun.
Ist zwar nicht das selbe AB, dennoch kenne ich diese Symptomverstärkung und den Grusel davor die nächste Ladung AB zu nehmen.
Mit dem Herz, wenn es anfängt laut und schnell zu schlagen und dem merkwürdigen schubweisem ekligem Krankheitsgefühl, wenn es so ganz langsam in einem aufsteigt und man nicht weiß was man machen soll, aber genau weiß was kommt...nämlich die Angst. Da hilft wirklich immer nur zu versuchen ruhig zu bleiben...langsam atmen und sich zu sagen....mein AB wirkt!!!!!
Ich denke dessen muss man sich immer wieder bewußt werden, um diese Zeit zu überstehen.
Bei mir hat diese Symptomverstärkung leider über die gesamte AB-Zeit angehalten und erst nach der AB wurde es zu mindest besser!
Aber das ist ja bei jedem anders!

Ich wünsche dir , das es bald besser wird und du mal eine erholsame Nacht hast!

Alles Gute
die WuschelIcon_knuddel
Zitieren
Thanks given by:
#12

Zitat:langsam atmen und sich zu sagen....mein AB wirkt!!!!!

Oh ja, das hatte mir auch geholfen. Ich hab mir in den neun üblen Herxtagen immer vorgestellt, wie meine Antikörper bis an die Zähne mit ABs bewaffnet Icon_steckenpferd nun in alle Körperregionen vordringen. Bis in jede Zelle, um auch die letzte sich versteckende Borrelie Icon_kilroy ausfindig zu machen und zu ermorden. Auf der anderen Seite kämpfen natürlich die Bakterien (meine Borrelien hatten sich zur Verstärkung ja noch paar Gleichgesinnte an Bord geholt, die Feiglinge!) um ihr Leben. Überall treffen sie auf Antikörper und ABs, müssen sich plötzlich vor Fieberattacken schützen Icon_hot, indem sie schnell feuerfeste Mäntelchen überwerfen, werden vom Schüttelfrost völlig durcheinandergeschuckelt Icon_panik, sodaß sie gegen alle Zellwände donnern und sich dann auch noch übergeben müssen... Ein totales Schlachtfeld in meinem Körper. Und ich lag da auf meiner Heizdecke, hab die Antikörper angefeuert Icon_weckruf2 mit noch mehr Fieberschüben und literweise gruselig schmeckenden Tee Icon_teebeutel-smilina in mich reingeschüttet, damit die niedergemetzelten Bakterienleichenteile schnell ausgeschwemmt werden - sieht ja sonst nicht schön aus, ne?

Ich drück Dir von ganzem Herzen die Daumen, daß die nächste und alle kommenden Nächte ruhiger zugehen und Du endlich wieder gut schlafen kannst, um schnell gesund zu werden. Icon_winken3

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by: PaterPapas , bineroda , pelle , borreliosi , Annettep , FreeNine
#13

Hallo Pater Papas,

wie ich dir ja auch schon mehrmals geschrieben habe: HALTE durch!!! Icon_2thumbs

Es findet jetzt ein Kampf in deinem Körper statt. Stell dir vor, du wärst in einem Krieg!
Sei stärker als die Angreifer, dann packst du es auch!!

Andere haben auch so gekämpft und es geschafft.
Dann schaffst du das auch!!

Icon_kolobok

Liebe Grüße

Amrei

Mitglied bei: www.onlyme-aktion.org
_______________________________________________________________________
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
aber aufgehört haben zu leben. ( Mark Twain )
,
Zitieren
Thanks given by:
#14

Filenada Icon_winkgrin

auch wenn der Grund dafür, das wir alle hier sind nicht erfreulich ist, musste ich doch, wie sicher auch die nachfolgenden Leser bei deiner Beschreibung des körpereigenen Horrorzenarios schmunzeln!

Danke dafür...super gut und auf eine charmat-witzige Weise beschrieben!

lg
wuschel

PS...auch lachen tut der Gesundheit gut !!!iIcon_winken3
Zitieren
Thanks given by:
#15

So nun mal eine kurze Momentaufnahme seit Donnerstag nehme ich ein neues Mittel für den Darm das es ganz neu in der Apotheke gibt da wir ja die mittel hier nicht nenne sollen könnt ihr ja bei Interesse mailen. (Will auch keine Werbung machen ! )

Besser gesundheitlich geht's nicht wirklich jedoch habe ich seit gestern den Darm wieder etwas besser durch diese neue Produkt in den Griff bekommen. Darin enthalten sind 6 lactus Bazillus gegenüber den normalen mitten die man so kennt die beinhalten nur 2 höchstens. Gut das ich meine Frau an der Quelle sitzen habe ( Apotheke).

Mir hat es geholfen wenigstens den Durchfall weg zu bekommen was doch sehr erleichternd ist bei den ganzen anderen Beschwerden. Jedoch Schwindel Fieber heiß und kalt Schüttelfrost usw... hab ich immer noch das volle Programm fühle mich Tod krank . Habe heute auch zum ersten mal Quens. genommen was meine Lage nicht unbedingt verbessert hat um es mal net auszudrücken. So ist der stand nun nach der ersten Woche mit Azi und Quens. Gruß Pater
Zitieren
Thanks given by:
#16

Drück dir die Daumen, dass es bald nachlässt.

LG Niki
Zitieren
Thanks given by:
#17

...schließe mich mal an und wünsche dir vorallem viel, viel Kraft zum durchalten!!!
Icon_knuddel

lieben Gruß
die Wuschel
Zitieren
Thanks given by:
#18

Danke danke danke ihr lieben das gleiche wünsche ich euch natürlich auch !!!!

Gruß Pater
Zitieren
Thanks given by:
#19

Halte durch, unsere besten Wünsche und Gedanken begleiten dich !
Ich stell mir immer vor, die Wirkstoffe der Antibiotika haben alle eine Fliegenklatsche in der Hand und schlagen damit die Biester einzeln tot Icon_fliegebaseball
( Das Bild hat mal jemand in diesem oder dem alten Forum beschrieben und es hat sich in meinem Kopf festgesetzt )
und Schläge tun nun mal weh

Stell dir vor, ich wäre NORMAL, wie langweilig wäre das denn?
Zitieren
Thanks given by:
#20

Na, wie schauts aus, wirds langsam erträglicher? Schreib doch mal bitte wieder etwas dazu, wenn du kannst?
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste