Antwort schreiben 
Schub während Antibiose?
Verfasser Nachricht
nt_grizzly Offline
Member
***

Beiträge: 90
Registriert seit: Apr 2018
Thanks: 2
Given 25 thank(s) in 20 post(s)
Beitrag #11
RE: Schub während Antibiose?
Das mit dem Rhythmus und vorallem den 4 Wochen tritt bei mir auch unter Antibiose auf, nur, dass die 'Schübe' mit der Zeit immer schwächer ausfallen.
23.01.2019 17:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Spino
Spino Offline
Member
***

Beiträge: 51
Registriert seit: Sep 2017
Thanks: 33
Given 53 thank(s) in 29 post(s)
Beitrag #12
RE: Schub während Antibiose?
Danke grizzly - das beruhigt, ich war mittlerweile ziemlich verunsichert... Die starken Schübe (die, die alle 4 Wochen auftreten) laufen immer ähnlich ab: 2 Tage Schub, 1 Tag Ruhe, dann wieder ein Tag mit starken Symptomen, dann beruhigt es sich wieder. Und ob ich gerade AB nehme oder nicht scheint darauf kaum Einfluss zu haben - dass es mir insgesamt vielleicht doch ein bisschen besser geht, merke ich eher zwischen den Schüben. Sehr verwirrend Dodgy
24.01.2019 08:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mikky Online
Senior Member
****

Beiträge: 429
Registriert seit: Feb 2017
Thanks: 937
Given 600 thank(s) in 256 post(s)
Beitrag #13
RE: Schub während Antibiose?
Ich habe das auch immer mal wieder unter Mino, daß es mir plötzlich 1 oder 2 Tage lang mal wieder schlechter geht. Ich habe das bisher aber weniger als Schub betrachtet, sondern eher als Herx. Also ich stelle mir das so vor, daß Borrelien, die sich bislang versteckt hatten, rauskommen, um sich zu vermehren. Wegen Mino können sie das aber nicht und sterben stattdessen ab, was Herxe verursacht.

Wenn ich zu diesem Zeitpunkt aber kein Mino nehme, sind meine Beschwerden nicht nach 1 oder 2 Tagen schon wieder weg, sondern sie bleiben und werden von Tag zu Tag schlimmer. Ich habe das schon ausprobiert.
24.01.2019 11:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Spino
Spino Offline
Member
***

Beiträge: 51
Registriert seit: Sep 2017
Thanks: 33
Given 53 thank(s) in 29 post(s)
Beitrag #14
RE: Schub während Antibiose?
Interessant, danke... Die Dauer unterscheidet sich bei mir eigentlich nicht; es wird nach 3, 4 Tagen wieder besser, egal ob ich gerade ABs nehme oder nicht. Es ist vielleicht von der "Qualität" her ein bisschen anders (kann aber auch sein, dass ich mir das einbilde). Wirklich beurteilen, ob es schwächer wird, kann ich auch noch nicht so wirklich, dazu dauert die Therapie noch nicht lang genug.
Werde bei nächster Gelegenheit mit meiner Spezie Rücksprache halten, was sie dazu meint.
Man steht echt ständig vor irgendwelchen Rätseln *seufz*
24.01.2019 14:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: mikky
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste