Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Medikament Naltrexon
#41

Nachdem es mir gestern wieder ziemlich schlecht ging und ich den ganzen Tag üble Schmerzen hatte (wie ich es hasse!), habe ich abends die LDN-Dosis kurzentschlossen auf 2 mg erhöht.
Heute beim Wachwerden fühlte ich mich deutlich besser. So gut wie keine Schmerzen (und für meine Verhältnisse) wunderbar geschlafen.
Ich hatte das Gefühl, als wäre die 1,5mg-Dosis bei mir ausgereizt. Was wohl auch tatsächlich der Fall war.

Was bisher auffällt ist, dass unter der LDN-Therapie meine bisher sehr stark ausgeprägte Morgensteifigkeit komplett verschwunden ist.
Ich bin nicht täglich schmerzfrei, aber dieser fast an Bewegungsunfähigkeit grenzende morgendliche Zustand ist weg.
Wenn ich Schmerzen habe, dann verteilen die sich gleichmäßiger über den Tag.
Und ich kann schlaaafen!
Ich schlafe nicht nur meistens durch, sondern auch lang. Zumindest für jemanden, der die letzten 2 Jahre jeden Morgen ab 4-5 Uhr wach war.
7:30 Uhr ist keine Seltenheit mehr. Wahrscheinlich würde ich noch länger pennen, würde mich nicht mein elendes Katzentier wecken...Icon_winkgrin


Liebe Grüße

Leonie

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen.

Platon

Zitieren
#42

Hi Leonie

Berichte schön weiter sehr Spanned über Ldn .

Ldn wird noch auf meine Liste kommen .

Hausel
Zitieren
#43

Ja, ich bin sehr gespannt auf deine weiteren Berichte, liebe Leonie!

Danke, dass du uns an deiner Erfahrung teilhaben lässt!

Gute Besserung und liebe Grüsse
Sunflower


Lyme-Borreliose seit 2008

Zitieren
Thanks given by: leonie tomate , Hausel
#44

So, heute Abend geht es bei mir los mit der ersten Einnahme Icon_hurra2
Habe mit Versand nur 34 € gezahlt, also nochmal günstiger als erwartet...
Ich hoffe SEHR das es auch so gut anschlägt wie bei Dir Leonie !
Um welche Uhrzeit nimmst Du es etwa ? Ich dachte so an 19 Uhr ?!

LG JoIcon_winken3

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.

Zitieren
Thanks given by: leonie tomate , Sunflower , Regi , Petronella
#45

Nee, ich nehme das LDN in der Regel so gegen 22:00 Uhr.
In Ausnahmefällen auch mal früher.
Gestern war ich zb. von einem Zahnarztbesuch ziemlich platt und wollte nur noch früh zu Bett, da habe ich es schon gegen 20:00 Uhr genommen.
Man soll wohl versuchen es möglichst immer zur gleichen Zeit vor dem Schlafengehen zu nehmen. Es gibt aber auch ganz vereinzelt Leute die können dann nicht schlafen, die sind dann auf eine morgendliche Einnahme umgestiegen.

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg, Johanna...und berichte bitte unbedingt, wie es dir mit der Einnahme ergangen ist. Blush

Mir geht es signifikant besser und das obwohl ich das Zeug jetzt erst 3 Wochen nehme.
Ich hoffe inständig, dass das kein Strohfeuer ist.


Liebe Grüße

Leonie

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen.

Platon

Zitieren
#46

Mir wurde gesagt man sollte es zwischen 18-21 Uhr nehmen , wer mit dem Schlafen Probleme bekommt eher 18 Uhr ... Ich probiere es aus , notfalls muss ich etwas variieren ...
Klar, ich berichte ! Und vielen Dank für Deine Wünsche !
Und nein, es wird kein Strohfeuer sein :-) ich glaub gaaanz fest daran

LG Jo

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.

Zitieren
#47

(22.11.2014, 15:50)johanna cochius schrieb:  So, heute Abend geht es bei mir los mit der ersten Einnahme Icon_hurra2

Ich fang auch heute an! Icon_hexe4
Bin seehr gespannt.Shy

LG, ticks
________________________________________________________
OnLyme-Aktion.org
Zitieren
Thanks given by: leonie tomate , Sunflower , Regi , johanna cochius , judy
#48

Ich werds vermutlich auch bekommen. Mein Psychiater setzt sich ein bei meiner HÄ, nachdem ich gestern fast die ganze Sitzung geweint habe, weil die Schmerzen so unerträglich geworden sind. Musste am Montag deswegen schon zum zweiten Mal das Tanzen auslassen.

z.Zt. nasche ich von einem Restposten Tramadol mit Paracetamol. Hilft bis jetzt auch nicht schlecht, ist für mich aber keine Option für Langzeittherapie.

Ich wünsche allen viel Erfolg mit der Therapie. Wär ja DER Hammer, wenn es was gegen die Schmerzen bei Borreliose gäbe, das wirkt und als Langzeittherapie angewandt werden kann.

LG, Regi

Je mehr ich über die Borreliose weiss, desto mehr weiss ich, dass man fast gar nichts weiss.

Nichts auf der Welt ist gefährlicher als aufrichtige Ignoranz und gewissenhafte Dummheit. (Martin Luther King)

Absenz von Evidenz bedeutet nicht Evidenz für Absenz
Zitieren
#49

Viel Glück Regi!!!!!!!!!!!!!

Es bricht mir das Herz, wenn ich so was lese (unerträgliche Schmerzen)!

Ich wollte meine HÄ um ein Rezept bieten, aber sie ist jetzt in Urlaub.

Gute Besserung und liebe Grüsse
Sunflower


Lyme-Borreliose seit 2008

Zitieren
#50

(22.11.2014, 20:12)ticks for free schrieb:  Ich fang auch heute an! Icon_hexe4

Moin, moin.
Meine Güte, diese Träume...Icon_panik
Bin kaum aus dem Bett gekommen heute morgen vor lauter Schlaf/Träumbedürfnis Icon_seb_dead
Und das nach einer ersten Minidosis von 0,5 mg.

LG, ticks
________________________________________________________
OnLyme-Aktion.org
Zitieren
Thanks given by: Hausel , leonie tomate , johanna cochius , Regi , judy


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste