Antwort schreiben 
Heilung nur mir 2 AB Therapien möglich?
Verfasser Nachricht
Doris9020 Offline
Member
***

Beiträge: 71
Registriert seit: Jul 2014
Thanks: 66
Given 168 thank(s) in 52 post(s)
Beitrag #1
Heilung nur mir 2 AB Therapien möglich?
Hallo!

Nach monatelangem Kampf gegen die Borreliose,schaut es derzeit bei mir recht erfreulich aus. Biggrin

Nachdem ich im Herbst massive Herzprobleme bekommen habe und lange im Krankenhaus war, mit intravenöser AB Therapie, darauffolgend dann noch 2 Wochen Pilztherapie, sind meine Beschwerden fast vollständig weg.

Noch etwas Nervenschmerzen in der operierten Hand, die aber mit Schmerzpflaster gut kontrollierbar sind.

Ansonst geht es mir fast unglaublich gut. Auch psychisch, trotz eines sehr harten Jahres 2014.

Nach all den Erfahrungsberichten hier im Forum kann ich fast nicht glauben, dass ich es geschafft habe.

Mit "nur"

- 5 Wochen Acithromycin (Sommer 2014)
- 6 Wochen Acithromycin und Minocyclin (Herbst2014)

plus 2 Wochen Fluconazol, das auch gegen Borreliose hilft.

Die Therapie hat Mitte November geendet, ist also gut ein Monat her, nach meiner ersten AB Therapie sind die Beschwerden sehr schnell wieder gekommen und v.a wesentlich schlimmer als zuvor.

Mein Spezi ist zuversichtlich, dass ich das Schlimmste hinter mir habe, die nächsten Tests stehen erst Mitte Jänner 2015 an. Aber langsam beginne ich zu hoffen, dass der Alptraum langsam,a aber sicher zu Ende geht.....ich hoffe es ist nicht nur eine Illusion.

------------

cya Doris
20.12.2014 05:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: leonie tomate , urmel57 , Regi , Luddi , johanna cochius , fischera , sarecha , borrärger , Amrei , Greif , Wuschel09 , Klaus , Amelie 46 , Pandabär , judy , Niko , Martina1969 , Hydrangea , Lychee , Heinzi
johanna cochius Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.426
Registriert seit: Mar 2014
Thanks: 7942
Given 7527 thank(s) in 2411 post(s)
Beitrag #2
RE: Heilung nur mir 2 AB Therapien möglich?
Liebe Doris , ich freu mich so für Dich und hoffe das Du uns weiter über Deine Fortschritte berichtest.
Ich fange jetzt auch das erste mal mit Azi an und soll dann nach und nach Mino und Cotrim dazu nehmen ...
Du machst mir Mut ...


LG Jo

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.
20.12.2014 17:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Doris9020 , urmel57 , Rosa45 , judy
Amrei Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.022
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 4387
Given 1485 thank(s) in 561 post(s)
Beitrag #3
RE: Heilung nur mir 2 AB Therapien möglich?
Hallo Doris,

auch ich freue mich für dich!

Die von dir genannten AB einschl. Fluconazol waren wohl sehr gut für dich gewählt.
Fluco hilft uns im Anschluß an eine Antibiose immer noch. Es hemmt die Stoffwechseltätigkeit der Borrelien.

Ich hoffe und wünsche dir, daß du wirklich über den Berg bist!
Eine erholsame Weihnachtszeit!
Icon_xmas4_advent4


Liebe Grüße

Amrei

Mitglied bei: www.onlyme-aktion.org
_______________________________________________________________________
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
aber aufgehört haben zu leben. ( Mark Twain )
,
20.12.2014 19:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Nala , Doris9020 , urmel57 , leonie tomate , Rosa45
Doris9020 Offline
Member
***

Beiträge: 71
Registriert seit: Jul 2014
Thanks: 66
Given 168 thank(s) in 52 post(s)
Beitrag #4
RE: Heilung nur mir 2 AB Therapien möglich?
Danke für die lieben Wünsche Icon_fred_blumenstauss

Ich war heute das letze mal für dieses Jahr beim Spezi.

War letzte Woche mit grippalerem Infekt außer Gefecht gesetzt und es war schon schlimm, wie stark diesmal der Infekt abgelaufen ist.

Spezi meint, ich bräuchte in Zukunft AB's bei diesen Infekten, und es wäre nichts außergewöhnliches, dass ich in der Infektzeit auch mal mein Herz wieder spüren würde.

Trotzdem ist er und ich auch sehr zufrieden, wir haben viel erreicht dieses Jahr und ich bin wirklich sehr sehr froh, dass ich gleich beim Spezi gelandet bin und mir eine ev. jahrelange Arzt und Diagnosesuche erspart geblieben ist. ich bin ja serologisch noch immer negativ, nur der CD57 (mit letzter Wert 40) zeigt meine Erkrankung auf.

Mitte Feber ist der nächste Termin, davor noch eine große Blutuntersuchung, dann entscheiden wir wie es weitergeht.

Auf jeden Fall beginne ich in den nächsten Tagen wieder mit dem Lauftraining, großes Ziel Mitte April einen Halbmarathon zu laufen.

Und das wäre schon großartig, 6 Monate nachdem ich mit meiner Borreliose ins Krankenhaus musste, wo es mir wirklich wirklich ganz schlecht ging, wieder 21,1km laufen zu können.

Ich berichte weiter.....

------------

cya Doris
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.12.2014 00:07 von Doris9020.)
23.12.2014 00:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: leonie tomate , urmel57 , johanna cochius , fischera , Nala , Niki , Philipp , Amelie 46 , Pandabär , Marion , Niko
Doris9020 Offline
Member
***

Beiträge: 71
Registriert seit: Jul 2014
Thanks: 66
Given 168 thank(s) in 52 post(s)
Beitrag #5
RE: Heilung nur mir 2 AB Therapien möglich?
Tja, ich glaube ich kann mir heute die Antwort auf die Frage, ob mit 2 AB Therapien eine Heilung möglich ist, selbst geben: Nämlich NEIN!

Heute sind die neuesten Blutbefunde gekommen und es schaut sehr düster aus :(

CD57 Test, schlechtester Wert seit Behandlungsbeginn mit gerade mal 30. Bartonella bin ich wahrscheinlich plötzlich positiv. Und Candida dürfte ich auch nicht überwunden haben.

Jetzt habe ich somit bis auf Ehrlichien alle relevanten Co-Infektionen, mein Immunsystem baut fast keine Killerzellen auf und das trotz 2er AB Therapien plus Fluconazol, dazu jede Menge Alternativmedizin, Nutramedix Produkten und Behandlung bei meiner TCM Ärztin.

Irgendwie mag ich heute nimmer, die Aussicht, dass dieses Desaster noch jahrelang weitergeht, ist wenig erbaulich.

ABEr, mir geht es körperlich eigentlich gut, außer das ich jeden Infekt einfange, und die Infekte sehr heftig verlaufen.

In 10 Tagen habe ich Befundbesprechung bei meinem Spezi, bin schon schwer gespannt, was er zu den Blutwerten sagt.

------------

cya Doris
03.02.2015 18:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Niko
Bluesun Offline
Member
***

Beiträge: 117
Registriert seit: Jan 2014
Thanks: 56
Given 190 thank(s) in 60 post(s)
Beitrag #6
RE: Heilung nur mir 2 AB Therapien möglich?
Hallo Doris,
ja nicht aufgeben.

Bei mir wurde es auch erst nach ein paar Monaten besser, dann Rückfall, jetzt gehts bergauf.

Wenn es Dir körperlich gut geht ist das schon ein Fortschritt.

Alles Gute

Blue
03.02.2015 18:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Doris9020 , leonie tomate , Nala , Rosa45 , urmel57 , johanna cochius , Marion , Pandabär
Rosa45 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.728
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 1010
Given 2188 thank(s) in 873 post(s)
Beitrag #7
RE: Heilung nur mir 2 AB Therapien möglich?
Hey Doris,

Du mußt da durch, es wird wieder besser und das ganz sicher. Die Erfolge haben ja schon gezeigt das die Therapien anschlagen.

Ich hatte auch Rückschläge und kenne das mit dem "Winterschlaf" des Immunsystems. Ich hatte die Hoffnung nach 1,5 Jahren auch schon aufgegeben und bin dann noch so einiges an Entzündungen los geworden.

Da ich aber denke, das Du behandlungsmäßig in guten Händen bist wird das schon. Gut Ding will Weile haben. Wink

LG Rosa
03.02.2015 20:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Doris9020 , urmel57 , johanna cochius , Marion
Luddi Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.501
Registriert seit: Jan 2014
Thanks: 2922
Given 5136 thank(s) in 1540 post(s)
Beitrag #8
RE: Heilung nur mir 2 AB Therapien möglich?
Hallo Doris,

Kopf hoch. Dass Du bereits so tolle Fortschritte mit Deiner bisherigen Therapie gemacht hast ist ein super Zeichen und ein deutlicher Hinweis, dass Du die Biester komplett los wirst. Rückschläge, Magenschläge und alles mögliche an Schlägen sind auf dem Weg zur Heilung leider "Teil des Gesamtpakets". Das ging allen so, die wieder komplett gesund wurden. Du bist schon sehr weit. Es wird definitiv noch besser.

lg luddi

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Alle meine Aussagen sind persönliche Meinungen und ersetzen keinen Arztbesuch!

03.02.2015 21:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: leonie tomate , Doris9020 , urmel57 , johanna cochius , Marion
Doris9020 Offline
Member
***

Beiträge: 71
Registriert seit: Jul 2014
Thanks: 66
Given 168 thank(s) in 52 post(s)
Beitrag #9
RE: Heilung nur mir 2 AB Therapien möglich?
Danke für die aufbauenden Worte Icon_knuddel

Ich bin heute natürlich am Boden zerstört. Mit diesen Blutwerten hatte ich aufgrund meines körperlichen Befindens nicht gerechnet.

Ja, die 2 schweren Infekte in den letzten 6 Wochen waren heftig und kein gutes Zeichen, aber, dass jetzt auch noch Bartonellen dazukommen und das wo das Immunsystem mit der Borreliose schon mehr als überfordert ist :( sich damit abzufinden tut weh.

Ich weiß, dass ich ein schwerer Fall bin, sagt ja auch mein Spezi, und irgendwie ist es wenn man hier im Forum eine Weile mitliest, eher illusorisch, dass man nach 7 Monaten und 2 AB Therapien "geheilt" ist, ich hatte gehofft, bei mir geht es schneller, als bei den meisten Mitstreitern im Forum.

Ich habe nur das Glück, dass ich ein unterstützendes Umfeld habe, beruflich trotz der langen Krankenstände nicht um den Job zittern muss (zumindest nicht wegen der Krankheit) und dass ich zusatzversichert bin.

Ich hoffe, morgen habe ich wieder mehr Biss zu kämpfen und weiterzumachen. Heute bin ich nur müde und enttäuscht.....

------------

cya Doris
03.02.2015 22:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Leon Offline
Member
***

Beiträge: 160
Registriert seit: Dec 2014
Thanks: 340
Given 453 thank(s) in 104 post(s)
Beitrag #10
RE: Heilung nur mir 2 AB Therapien möglich?
Zitat:Heute sind die neuesten Blutbefunde gekommen und es schaut sehr düster aus

Hier stellt sich für mich wieder die Frage: Wie aussagekräftig sind die Blutbefunde? Wenn dein guter Körperzustand (abgesehen von den heftig verlaufenden Infektionen) gar nicht so mit den Blutbefunden zusammenpasst, würde ich sie zeitnah nochmal testen lassen. Ganz nach dem Motto: Bevor du dich verrückt und dir damit Stress machst, lieber eine Zweit- (und evtl. Dritt-)Meinung einholen. Icon_xmas1_smile

Es kann schließlich auch falsch-positive Ergebnisse bzgl. Ko-Infektionen geben, oder? Icon_denker Wenn ein zweiter (und ggf. dritter) Bluttest im selben Labor immer noch fast die gleichen Werte liefert, dürfte die Wahrscheilichkeit deutlich höher sein, dass die Ergebnisse (leider) stimmen. Wenn aber z. B. der zweite Test stark abweicht, sollten auch die Erstbefunde kritisch hinterfragt werden.

Jetzt bspw. soll ein starker Eisenmange bei mir vorliegen. Doch bevor ich jetzt Eisenpräparate einnehme, warte ich selbst erst noch die zweite Blutkontrolle in der nächsten Woche ab. Danach entscheide ich, ob ja oder nein. Denn noch mehr Chemie neben AB, Probiotika und Analgetika muss bei einem potentiell falsch-positivem Ergebnis wirklich nicht sein.

Obwohl man m. E. diese Laborwerte generell immer vorsichtig interpretieren sollte. Äquivalente Beispiele dazu wären: Seronegativität, normale Entzündungswerte wegen irritiertem Immunsystem, obwohl eine Entzündung vorliegt usw.

Denn eine Blutprobe stellt letztendlich nur eine winzige "Stichprobe" aus dem gesamten Blutkreislauf dar und liefert kein komplettes Abbild davon - und noch weniger, was sich intrazellulär in schlecht durchblutetem Gewebe abspielt. Enerseits ist es möglich, dass die ko-infektiösen Erreger jetzt erst in die Blutbahn eingetreten sind und entweder direkt oder durch Antikörper nachgewiesen wurden. Andererseits können die Blutwerte auch durch unsterile Handhabung / unsachgemäße Lagerung völlig anders aussehen. Dies ist der Fall, wenn z. B. das Blut über Nacht im Kühlschrank gelagert wurde anstatt innerhalb der nächsten Stunden im Labor untersucht zu werden.

Statuiertes Exempel aus eigener Erfahrung: Meine roten Blutkörperchen (Erythrozyten) sahen bei einem Blutbefund (Jahr 2008) aus wie Sichelzellen, was ein Indikator für Leukämie ist. Der Arzt rief mich besorgt an und ich musste sofort zu ihm. Wiederholte Blutentnahme, die Probe wurde noch in der Praxis gleich unter dem Mikroskop betrachtet. Und? Entwarnung, es lag tatsächlich an der Lagerung im Kühlschrank.

Wurde dein Blut vormittags abgenommen und noch am selben Tag analysiert?

Und welche Werte genau wurden bei dir bzgl. der Ko-Infektionen denn erfasst, Doris9020? Antikörper aus dem Serum? Oder direkter Erregernachweis via LTT?

Fazit: Kein Test ist wirklich sicher. Ich würde bei Unklarheit (Befinden vs. Werte) mehrmals testen, damit die Aussagekraft gesteigert werden kann (aber nicht zwangsläufig muss!).
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.02.2015 22:56 von Leon.)
03.02.2015 22:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Doris9020
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste