Antwort schreiben 
Artemisia annua
Verfasser Nachricht
Yvonne_D Offline
Junior Member
**

Beiträge: 23
Registriert seit: Feb 2019
Thanks: 7
Given 4 thank(s) in 3 post(s)
Beitrag #41
RE: Artemisia annua
Hi

Ich nehme karde und co. Da ist artemisia annua mit dabei. Reagiere stark mit Herx darauf..hatte ich nur bei Karde nicht.

Lg yvonne
25.03.2019 20:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
KeyLymePie Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 882
Registriert seit: Jun 2015
Thanks: 346
Given 765 thank(s) in 400 post(s)
Beitrag #42
RE: Artemisia annua
(24.03.2019 20:38)Waldgeist schrieb:  Vorübergehend war es bei meiner Online-Apotheke nicht verfügbar; Jetzt konnte ich es wieder bestellen; Welche Variante ist nicht mehr verfügbar?

Auf der Herstellerseite ist es nicht gelistet: https://novoform-pharma.de/shop/
Mir kam es so vor, dass das Produkt derzeit nicht überall verfügbar ist...

Welche Variante nimmst du denn ein in welcher Dosierung und über welchen Zeitraum?

Gegen welche Infektion setzt du es ein? Hast du das Gefühl, dass es anschlägt?
26.03.2019 13:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Waldgeist Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.094
Registriert seit: May 2016
Thanks: 8955
Given 1861 thank(s) in 716 post(s)
Beitrag #43
RE: Artemisia annua
Ich nehme gerade Artemesia annua intense (600 mg);

Dosierung: Morgens eine nicapur ferroverde 14;
Mittags vor dem Essen: 2 Artemesia annua intense (600 mg);

Seitdem ich das mache geht es mir besser;
Ich soll das mindestens 3 Monate machen;
Ich nehme es gegen die Borrelien ein;

Ich nehme noch zusätzlich andere Mittel ein die mir mein HP aufgeschrieben hat;

LG,

Waldgeist

“Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles.“
26.03.2019 15:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Zotti
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste