Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Muskel und Sehnenanriss
#1

Hallo! Ich habe einen Muskelanriss im Oberschenkel und einen Sehnenanriss in der Schulter und eine Entzündung der Sehnen in der Schulter. Beides ist auf der rechten Seite....Undecided Hat das von euch schon einer gehabt oder gehört in Bezug auf Borreliose ???Confused
Zitieren
Thanks given by:
#2

Hallo Basti,

leider ist der Befall von Sehnen und eine damit verbundene erhöhte Verletzungsgefahr durch Borrelien bei schon geringer Belastung bekannt.

Es gibt dazu einen ausführlichen Artikel von Dr. Müller

http://www.schattenblick.de/infopool/med...um194.html

der die Mechanismen beschreibt.

Zusätzlich spielt auch noch der Manganhaushalt eine Rolle. Siehe dazu auch http://forum.onlyme-aktion.org/showthrea...1#pid36851


So ein Mist aber auch, das tut mir sehr leid für dich. Das dauert auch lange, bis das dann heilen kann. Ich würde jedenfalls die Borreliose dabei im Auge behalten und auch wenn es mich beträfe auch möglichst behandeln lassen. Mein Favorit wäre dabei Azithromycin und ein Spezi, der sich damit auskennt. Die Frage ist ja auch, wie du weitere Schäden möglichst vermeiden kannst.

Liebe Grüße Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free (Leonard Cohen)
 
Zitieren
Thanks given by: Niki , Pandabär , johanna cochius , Amrei
#3

Hallo Basti, das tut mir sehr leid für dich.

Von Herzen wünsche ich dir, daß alles gut verheilt und wieder belastbar wird.

Urmel hat dir den wichtigen Artikel schon verlinkt, ein Zusammenhang mit Borreliose ist sehr gut möglich.

Ist das plötzlich durch Sport oder so passiert oder ohne besondere Belastung?

Alles Gute für dich, die Oolong.

Geduld und Gelassenheit des Gemüts tragen mehr zur Heilung unserer Krankheit bei,
als alle Kunst der Medizin.


Wolfgang Amadeus Mozart
Zitieren
Thanks given by: urmel57
#4

(17.03.2015, 13:13)Basti schrieb:  Hat das von euch schon einer gehabt

Jupp. Sad In einem Oberarm 'nen Muskelanriß, im anderen Oberarm 'nen Sehnenfaserriß (beides nach einigen Monaten wieder ok) und einen Strecksehnenabriß im Finger. Alles ohne Belastung. Ansonsten seit dreieinhalb Jahren immer und immer wieder entzündete Sehnen - alle, im gesamten Körper, mal hier, mal da, mal hier und da...
Und ja, ich schieb das meinen Untermietern in die Schuhe. Welchen davon auch immer... Icon_fliegebaseball

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by: urmel57
#5

Also der Oberschenkelmuskel ist beim fussball angerissen und das mit der Schulter habe ich gestern erfahren. Ich habe eine Schultergelenksathrose Entzündung der Sehnen sowie ein sehnenteilanriss. Mit der Schulter habe ich schon länger Probleme. Ich habe ausserdem ständig achillessehnen probleme ,Rückenschmerzen und alles rechts.....ist komisch oder???Confused
Zitieren
Thanks given by:
#6

Ach ja,im rechten bein kribbeln und missempfindungen und immer mehr probleme beim laufen.
Zitieren
Thanks given by:
#7

(17.03.2015, 17:27)Filenada schrieb:  
(17.03.2015, 13:13)Basti schrieb:  Hat das von euch schon einer gehabt

Jupp. Sad In einem Oberarm 'nen Muskelanriß, im anderen Oberarm 'nen Sehnenfaserriß (beides nach einigen Monaten wieder ok) und einen Strecksehnenabriß im Finger. Alles ohne Belastung. Ansonsten seit dreieinhalb Jahren immer und immer wieder entzündete Sehnen - alle, im gesamten Körper, mal hier, mal da, mal hier und da...
Und ja, ich schieb das meinen Untermietern in die Schuhe. Welchen davon auch immer... Icon_fliegebaseball

Aach ja....die altbekannten auswirkungen.Ich habe sie nie ärztlich mir bestätigen,oder untersuchen lassen.Ich selbst sag mir- da wirst wohl immer weniger und das ist leider nicht nur so daher gesagt.Auch wenn im moment nix messbar ist (Untermieter undso...)irgendwas arbeitet da oder hatte zu dieser entwicklung entschieden beigetragen.
Kannte Zeiten,da habe ich pro Tag 5-6Tonnen Holz in verschiedenster Form per Hand bewegt-am Tag.(vor der NB...)
Heute bin ich oft froh,wann mir mal jemand einen Kasten Wasser oder LL ins Auto stellt.
Mag sein,das meine Gesamtverfassung es kaum zuläßt,eine gewisse übung\training einzuhalten,aber da werkelt zuviel anderes in mir.
Aber dies kann+muß nicht jeden so ereilen...es läßt sich nix von einem auf den anderen übernehmen-weder gut,noch schlecht. - anfang -

... auch du bist ein Teil des Wasser`s - das jeder Fisch zum schwimmen braucht...
Zitieren
Thanks given by:
#8

(17.03.2015, 13:24)urmel57 schrieb:  Es gibt dazu einen ausführlichen Artikel von Dr. Müller

http://www.schattenblick.de/infopool/med...um194.html

der die Mechanismen beschreibt.

Dr. Müller hat letztes Jahr bei seinem Vortrag in Brandenburg/Havel auch von einigen wirklich haarsträubenden Fällen erzählt, bei denen den Leuten die Sehnen (hauptsächlich Fingersehnen) um die Ohren geflogen sind. Einer 80jährigen rissen zum Beispiel drei Fingersehnen beim Brotabschneiden, ohne daß das Messer dran Schuld hatte. Und KEINER der Ärzte inna Notaufnahme oder in Folge hat sich für die Ursache interessiert... Icon_datz Eine Sehne aufgrund des Alters ok, aber DREI GLEICHZEITIG? Da muß man sich doch Fragen stellen als Arzt!!

Aber ich hab's ja jetzt selbst bei zwei Handchirurgen erlebt - die interessiert nur, was sie dran rumbasteln können, die Ursachen dagegen sind denen völlig egal gewesen. Sad

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by: Hausel , urmel57 , Amrei , fischera
#9

(17.03.2015, 21:02)Filenada schrieb:  Aber ich hab's ja jetzt selbst bei zwei Handchirurgen erlebt - die interessiert nur, was sie dran rumbasteln können, die Ursachen dagegen sind denen völlig egal gewesen. Sad

Aach - ihr seid`s unsensibel - da wird schon e bissi mehr Verständniss erwartet...wenn der Doc dir eine gebrochene Hand schient und du-aus welchem Grund auch immer- unter Strom stehst,warum sollte er ihn abschalten...damit hat er nix zutun,das geht ihn nix an. - anfang -

... auch du bist ein Teil des Wasser`s - das jeder Fisch zum schwimmen braucht...
Zitieren
Thanks given by:
#10

(17.03.2015, 21:34)anfang schrieb:  Aach - ihr seid`s unsensibel

Ich bin weder in der Mehrzahl noch unsensibel. Nur realistisch.

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by: Hausel


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste