Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


clamydien
#1

hallo,
obwohl ich nicht gerade der "Vielschreiber" bin...
habe ich eine Frage...
kennt sich jemand aus?
ich wurde u.a. auf chlamydien getestet ... mit diesem Ergebnis:
Chlam.pneum IgG 244,7 AU/ml
>28 AU/ml - positiv

Chlam.pneum IgA 86,3 AU/ml
>28 AU/ml positiv

das das ganz schön positiv ist, sehe ich wohl...
Gegenkontrolle soll noch erfolgen..

nur, was sagt mir das Ganze jetzt... muss ich in "hysterische Panik" verfallenConfused. wie aussagekräftig ist ds Ganze, was ist zu tun (ähm, ja, zum Arzt) - da habe ich auch einen Termin..
hat noch wer solche Viecher?

vielen Dank im voraus für Eure Antworten

P:S: Borrelien habe ich ja sowieso..
Zitieren
Thanks given by:
#2

Ich habe auch ähnliche Werten. Meine Heilprakterinn sagt, die rauben mir auch der Kraft. Kann leider nicht mehr dazu sagen. Die stehen in Verdacht für "chronische Erschöpfungssymptom" was ich habe. Was ich nicht verstehe ist, wie die Diagnose gestellt wird. Meine HP nochmal sagt, wird alles nicht anerkannt.
Zitieren
Thanks given by:
#3

Hallo,

ich habe auch deutlich erhöhte Werte. Clam.pneum. scheinen insgesamt recht verbreitet zu sein.
Mir wurde mal gesagt das man es im Sputum testen müsste um zu sehen ob aktiv oder nicht.
Nimmst Du den momentan AB ein ?

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.

Zitieren
Thanks given by:
#4

Hi Johanna,

ne, ich war gerda in XXX in München und habe Immunstärkende Behandlung bekommen (u.a mit Hyperthermie). Meine Hausärztin hat mir Eingewiesen. Ich versuche im Moment eher mit so was als AB. Entgiftung etc etc....Ich habe mit Weißmehl und Zucker weitgehend aufgehört : ( .....oh ye oh ye was man alles tut.

Meine Heilprakterinn hat vorgestern gemeint, Sputum (Speichel oder?) wäre nicht notwendig und bringt auch nicht.....weiß nicht ob ich es glaube oder nicht. Ich suchte halt Unterlagen für eine Diagnose weil ich gerade Schwerbehindung und Erwerbsminderung beantrage.

Ich habe wahrscheinlich Borreliose, Chlam.Pneum und Epstein Barr Virus EBV. Was gerade aktiv ist....wer weiß. Mein CPR ist komischerweise immer i.O



Edit: Danke Dir, Squirrel4, für die "Selbstanzeige"! ;-)
Gruß Moderator
Zitieren
Thanks given by:
#5

Sputum ist das Sekret der tieferen Atemwege...

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.

Zitieren
Thanks given by: Squirrel4
#6

(11.04.2015, 12:09)Sonne schrieb:  Chlam.pneum IgG 244,7 AU/ml
>28 AU/ml - positiv

Chlam.pneum IgA 86,3 AU/ml
>28 AU/ml positiv
Ich hatte 2010 fast dieselben Werte. Interpretation des Labors: Befund wie bei aktiver oder kürzlicher Infektion.
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste