Antwort schreiben 
Seroprävalenzen bei Forstbetriebmitarbeitern in NRW (2011-2013)
Verfasser Nachricht
Valtuille Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.937
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 3373
Given 9106 thank(s) in 1709 post(s)
Beitrag #1
Seroprävalenzen bei Forstbetriebmitarbeitern in NRW (2011-2013)
722 Mitarbeiter (zwei Gruppen: Büromitarbeiter und Waldarbeiter) wurden untersucht.

42,2 % hatten IgG Antikörper auf Bartonellen.
30,6 % hatten IgG Antikörper auf Borrelien
14,2 % IgG AK auf Leptospiren
6,5 % IgG AK auf Coxiella burnetii
6 % IgG AK auf Hantavirus
4 % IgG AK auf Francisella tularensis
3,4 % IgG AK auf FSME
1,7 % IgG AK auf Echinococcus
0 % IgG AK auf Brucella und XMRV

Studienteilnehmer mit IgG auf Borrelien hatten eine 3,96-fach und Studienteilnehmer mit IgG auf Hantavirus eine 3,72-fach höhere Wahrscheinlichkeit , Waldarbeiter zu sein.
In der Studie wurden überraschend hohe Prozentzahlen für Batonellen und F. tularensis IgG AK gefunden.
Die relativ hohe Anzahl an Studienteilnehmern mit Leptospiren IgG-Aks könnte eher mit den Wohnverhältnissen als mit der Exposition am Arbeitsplatz zusammenhängen.

Abstract:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26422407

"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, and wiser people so full of doubts."
Bertrand Russell
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.10.2015 15:41 von Valtuille.)
03.10.2015 12:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: linus , johanna cochius , Filenada , fischera , USch4 , urmel57 , Regi , borrärger , Jada , Heinzi
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste