Antwort schreiben 
Wieso hilft Karde bei Borreliose?
Verfasser Nachricht
Klaus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 874
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 1195
Given 861 thank(s) in 416 post(s)
Beitrag #51
RE: Wieso hilft Karde bei Borreliose?
Also ich habe Karde und Artemesia a. nun 4 Wochen auf Anraten meines Spezi (Arzt) genommnen.
Zu Beginn waren die HRS stark, jetzt sind sie weniger geworden, aber nicht weg.
Ob von allein, oder durch die Extrakte, weiß ich nicht.
Alles andere ist leider gleich geblieben...Erschöpfung, Gelenkschmerzen etc.

Ich überlege, ob ich noch weitermache ?
Dosis erhöhen ?

Gruß
Klaus
01.11.2018 07:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: urmel57 , Waldgeist
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.004
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 605
Given 4586 thank(s) in 1888 post(s)
Beitrag #52
RE: Wieso hilft Karde bei Borreliose?
Wegen den HRS kannst vielleicht mal Leonurus cardiaca (nicht das Homöopathische) und/oder Crataegutt probieren. Auch Kalium und Magnesium im Vollblut bestimmen lassen und ggfs. substituieren. Ubiquinol würde ich auch dazu nehmen, das fällt im Alter ohnehin stark ab und sollte gerade bei Erschöpfung gute Dienste tun.

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
01.11.2018 08:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Klaus
Klaus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 874
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 1195
Given 861 thank(s) in 416 post(s)
Beitrag #53
RE: Wieso hilft Karde bei Borreliose?
Hallo,

Crataegutt habe ich noch nicht probiert, Kalium und Mg ist ok.

Q10 habe ich lange genommen, habe nichts gemerkt, darum abgesetzt.

Leider wird es jetzt seit Herbst trotz Karde und Artemesia a. wieder schlimmer,
die Nervenschmerzen in den Armen/ Fingern sind unerträglich.
Aber auch Stiche am/ im Körper, den Fußsohlen.

Werde wohl einen Versuch mit neuen AB starten müssen, obwohl es immer nur vorübergehend Besserung brachte.
Mal sehen, was der Spezi sagt.

Ein Elend, das kein Ende nimmt.

LG
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.11.2018 17:49 von Klaus.)
16.11.2018 13:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste