Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Das Buhner-Protokoll

Guten Morgen,hat keiner hier im Forum eine Therapie die Heilung verspricht,ob Antibiotika oder sonstiges???
LG Lonne
Zitieren
Thanks given by:

Hallo,habe mich am Wochenende nochmal schlau gemacht,es gibt wohl ein paar Therapien die bei manchen Heilung gebracht haben.Eine war die Zist Schaukeltherapie und die anderen nennt sich Watschentherapie.Muss wohl ein bisschen unangenehm sein,aber versuchen kann man es mal.Dann gibt es jetzt anscheinend seit kurzem eine 4 malige Laserbehandlung die Erfolg bringen soll bei Boriliose.Wenn einer von euch einen guten Spezi weiß,ob Kasse oder Privat könntet ihr mir gerne eine PN schicken.Komme aus NRW,Kreis Borken.

LG Lonne
Zitieren
Thanks given by:

(15.03.2020, 10:03)Lonne schrieb:  Guten Morgen,hat keiner hier im Forum eine Therapie die Heilung verspricht,ob Antibiotika oder sonstiges???
LG Lonne

Hallo Lonne,

es gibt so viele Therapien, die ledigliche Heilung versprechen. Wenn es DAS Medikament gäbe, welches einen 100%iges Heilungserfolg garantiert, dann gäbe es dieses Forum vermutlich nicht. Das Forum ist Dank unserer tatkräftigen Moderatoren sehr gut strukturiert. Man muss also die Suchfunktion bemühen, sich durchlesen und abwägen, was man ausprobien möchte und kann. Ich habe leider kein Patentrezept für Dich.

LG, Boembel
Zitieren
Thanks given by: Filenada , Zotti , urmel57 , Chance

Guten Morgen,ja habe das Forum durchsucht,aber viele Beiträge sind veraltet und natürlich sind alle Symptome unterschiedlich.Mir ging es ja auch um seriöse Medikamente oder Heilmittel die in der letzten Zeit geholfen haben.Bei manchen ist auch viel Abzocke dahinter.Gestern war meine Frau bei einer Ärztin in Dorsten, jetzt soll Herbalux Abhilfe schaffen bei ihren Co Infektionen,Almagan soll raus und viele Nahrungsmittel darf sie nicht mehr zu sich nehmen Wünsche auf jeden Fall allen alles gute und schnelle Genesung.

LG Frank Lonnemann
Zitieren
Thanks given by:

Es gibt einen Thread Buhner Bezugsquellen, da würde ich reinschauen. Statt teure Fertigpräparate zu kaufen bietet sich es an die Kräuter einzeln zu kaufen und zu verarbeiten oder einzelne Tinkturen zu kaufen. Lymeherbs.eu ist da eine gute Quelle.
Zitieren
Thanks given by:

(17.03.2020, 06:39)Lonne schrieb:  ... jetzt soll Herbalux Abhilfe schaffen bei ihren Co Infektionen,Almagan soll raus und viele Nahrungsmittel darf sie nicht mehr zu sich nehmen Wünsche auf jeden Fall allen alles gute und schnelle Genesung.
 Hat aber mit Buhner dann nichts zu tun, wenn ich das so richtig sehe. Wäre dann ein Thema für einen neuen Thread. Alles Gute für Deine Frau, Lonne, vielleicht mögt ihr ja irgendwann dazu berichten, dann gibt es neue Informationen.  Blush

Liebe Grüße Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free (Leonard Cohen)
 
Zitieren
Thanks given by:

Hallo Lonne,

ich habe mich mal bei Herbalux rumgeschaut. Auffällig ist, dass - neben den sehr kreativen Namen der Präparate- keine Inhaltsangaben angeführt werden. Bei keinem der Präparate. So enthält das Präparat "Franky" gegen Borrliose nur Verdünnungen D2..D1000. Verdünnungen von was denn?
Zitat "Die Basis unserer Produkte ist physiologische Kochsalzlösung. " Ich hoffe, dass man für 22€ nicht nur Kochsalzlösung bekommt.
Nach meiner persönlichen Einschätzung würde ich für "Franky" und Co. nicht einen Cent ausgeben.

Es gibt viele Scharlatane da draußen, die sich an dem leidvoll geplagten Patienten auf der Suche nach Linderung / Heilung dumm und dämlich verdienen.
Amalgamsanierung: kann Sinn machen. Dann würde ich aber erstmal a) einen Schwermetallbelastungstest machen (geht auch z.B über Urintests) und b) Allergietests auf Zahnfüllstoffe (u.a. auch Amalgam).
Ernährungsumstellung: kann auch Sinn machen. So etwas kann man auch in Eigenregie durchführen und sich passende Bücher besorgen, z.B. Paleo-Diäten. Man kann auch im Kleinen anfangen und seinen Zuckerkonsum reduzieren. Z.B. im ersten Schritt Haribo & Schoki & Zuckerwürfel weg.

Alles Gute Deiner Frau Lonne.

LG, Boembel
Zitieren
Thanks given by: urmel57 , Chance

Hallo und danke das du dich mit der Sache befasst hast.Die Ärztin wurde uns empfohlen,daher hat sich meine Frau einen Termin geben lassen.Genau den Punkt mit der Ernährung hat sie angesprochen.Da wurden jede Menge Sachen gestrichen,genau darunter war auch Schoki und Gelantine und einiges mehr,das mit dem Schwermetall und den Allergietest auf Zahnfüllstoffe werden wir nachgehen.Meine Frau hat erst andere Präparate für Infektionen bekommen.Die müssen wir natürlich selbst zahlen,wir sind uns auch noch unschlüssig was wir machen.Wir haben heute auch die Buhner Mischungen bekommen. LG Lonne
Zitieren
Thanks given by:

Ich tu mir immer schwer Erfolg zu vermelden, da sich das in der Vergangenheit häufig als Trugschluss herausgestellt hat. Aber ich habe den Eindruck, dass es unter Buhner, verbunden mit Herxen seit Monaten, langsam voran geht. Antibiotika habe ich abgesetzt bevor ich in die Klinik ging (vor 2 Wochen) und bin seither ohne und will es auch wenn möglich bleiben.
Zitieren
Thanks given by: borrärger , Genna

Unsere Entwicklung hat folgenden Verlauf genommen.Meine Frau wurde bei der Ärztin in Dorsten auch Blut abgenommen.Gestern der Anruf vom Ergebnis,meine Frau sollte letztes Jahr neben der Boriliose auch noch Pfeiferisches Drüsenfieber gehabt haben ohne das sie aber die üblichen Symptome hatte für die Krankheit.Es wird immer mysteriöser.Es freut uns aber sehr das es bei dir aufwärts geht Markus!!Welche Buhner Präparate nimmst du ein?
LG Lonne
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste