Ausleitung mit Magnesium-Öl
#11

Daniel,

ich habe mal den neuen mit dem alten Thread zusammengelegt, so bleibt es übersichtlicher beieinander. Icon_winken3 Gruß Mod
Zitieren
Thanks given by:
#12

Bei den Nahrungsergänzungsmitteln, würde ich mal schauen, ob da Hefe oder B-Vitamine dabei sind. Diese können durchaus auch solche Hautunreinheiten triggern. Auch Jod etc. keine Ahnung was in diesen Korallen drin sind oder was für ein Rizol du mit welcher Zusammensetzung verwendest. Auch hier kann es Unverträglichkeiten geben.

Ansonsten kann man klären, ob es besser wird, indem du die Sachen mal alle weglässt. Letztlich belastet man den Körper auch mit Ergäzungsstoffen manchmal mehr, als es ihn entlastet. Das solltest du aber mit deinem Behandler noch absprechen.

Nicht immer hilft viel auch viel....

Entgiften tut die Leber und Ausscheiden der Darm und die Niere - alles andere ist eine Vorstellung die etwas surreal ist. Diese kann man unterstützen, wenn es notwendig ist, allerdings auch nur sehr eingeschränkt. Daher ist weniger manchmal mehr, so meine Einstellung....



Liebe Grüße Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free (Leonard Cohen)
 
Zitieren
Thanks given by: Sabena , magihe , Filenada , Regi
#13

(08.08.2018, 14:04)ohneende schrieb:  Meine HP hat das nachgewiesen, indem sie mich mit ihrem einem Gerät der Firma "Global Diagnostics" immer wieder behandelte und testete. In den letzten 4 Monaten behandelte sie mich mit diesem Gerät im 2 Wochentakt und testete immer wieder, wobei auch Belastungen feststellbar waren.
Beim letzten Test vor 3 Wochen waren keine Borellien und EBV (meine Hauptbelastungen) mehr nachweisbar.

Seitdem ging es mir jedoch schlechter und bisher keinstens besser.

Ehrlich gesagt, gebe ich weder etwas auf diese Art Testgeräte noch als zielführende Behandlungsmethode. Wenn es dir immer schlechter geht, kann das doch nicht der richtige Weg sein? Wenn das so einfach wäre, könnte man es als Methode doch validieren, statt munter Geschäfte damit machen, egal wie der Erfolg ausschaut. Findet das deine HP normal und in Ordnung?

Ist denn jemals schulmedizinisch die Neuroborreliose nachgewiesen worden oder gibt es (auch alte) Bluttests (ELISA, Blot, LTT), auf Grund derer eine Lyme-Borreliose naheliegt?

Gibt es gar keine schulmedizinische sonstige Diagnose oder Ausschlussuntersuchungen?

Bist du jemals antibiotisch auf Borreliose behandelt worden?

Liebe Grüße Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free (Leonard Cohen)
 
Zitieren
Thanks given by: Filenada
#14

Also ...
Durch solche Geräte wurden auch schon Einige geheilt. Wenn es mir immer schlechter geht, können das doch Ausleitungssymptome, Neurotoxine der gestorbenen Bakterien sein!? Was spricht dagegen?

Meine HP sagt, dass wir schauen müssen, da nun evtl. noch etwas anderes sichtbar wurde.

Aber Urmel, ich traue der Sache derzeit auch nicht so richtig und muss schauen. ;)

Schulmedizinisch ist eine Neuroborreliose und andere Infektionen nachgewiesen. Von dem besten Doktor dafür in Deutschland.

Ich wurde 2012 schulmedizinisch-antibiotisch behandelt, worunter sich mein Zustand besserte. Ich brach diese Behandlung jedoch ab und begann eine natürliche Behandlung, unter welcher ich seitdem schubfrei bin.

Urmel, wie behandest Du Dich und bist Du geheilt?

Liebe Grüße
Daniel
Zitieren
Thanks given by:
#15

(09.08.2018, 12:58)ohneende schrieb:  Von dem besten Doktor dafür in Deutschland.
Wer soll das denn sein? Gib mal nur den ersten Buchstaben vom Vor- und Nachnamen und vom Ort, da hier keine ganzen Namen genannt werden dürfen.

Was die HP da macht finde ich hochgradig unverantwortlich. Die glaubt aber wahrscheinlich noch selbst an diesen Unfug.
Zitieren
Thanks given by:
#16

WKP!

"hochgradig unverantwortlich"!? Vll auch so manches in diesem Forum!? ;)

Vielen half der Unfug dieser HP.

Was ist deiner Meinung nach kein Unfug? Was heilte Dich?
Zitieren
Thanks given by:
#17

Ihr Lieben,

ob unverantwortlich oder nicht, Unfug oder nicht, liegt allzuoft doch nur im Auge des Betrachters.

Unser Forum lebt doch auch durch undogmatische Meinungsvielfalt.

Auch wenn wir alle mehr oder weniger krank sind, können die Meisten von uns doch unbelegte Behauptungen erkennen.
Ob man dem dann Glauben schenkt, unterliegt doch der persönlichen Freiheit.

Friedliche Grüsse, Zotti

LG, Zotti

klar rede ich mit mir selbst.
Ich brauche ja eine kompetente Beratung. Icon_winkgrin
Zitieren
Thanks given by: ohneende , Waldgeist , urmel57
#18

Das mit dem Unfug bezog sich auf dieses GD-Testgerät, hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen. Dabei bleibe ich auch, solange diese spektakulären Behauptungen nicht ansatzweise belegt sind.
Zitieren
Thanks given by: ohneende , urmel57
#19

Verständlich! Nur wie will man das belegen? Ich kann es nur ausprobieren und die Kritiken der HP bei sanego sehen gut aus. ;)
Zitieren
Thanks given by:
#20

(09.08.2018, 12:58)ohneende schrieb:  Also ...


Urmel, wie behandest Du Dich und bist Du geheilt?

Liebe Grüße
Daniel

Darfst du in meinem Profil nachlesen Shy

Wer weiss schon, ob man für immer geheilt ist... Von irgendwelchen Zaubereien mittels Wundermaschinen bin ich allerdings schon lang geheilt. Habe schon viele wundersame Dinge erlebt, selbst ausprobiert. Solange man währenddessen dabei nicht wichtige Diagnosen und/ oder eine nutzbringend Therapie verpasst, kann man getrost dafür Geld verbraten und darauf hoffen, dass sich der Körper netterweise unterdessen selbst hilft.

Man sollte sich nur nicht über ausbleibenden Erfolg wundern sondern dann auch mal den Weg hinterfragen.

Liebe Grüße Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free (Leonard Cohen)
 
Zitieren
Thanks given by: Zotti , ohneende , Filenada , magihe , Waldgeist


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste