Antwort schreiben 
Arzt/Prozeß
Verfasser Nachricht
Heinzi Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 864
Registriert seit: May 2015
Thanks: 1384
Given 1795 thank(s) in 582 post(s)
Beitrag #21
RE: Arzt/Prozeß
Ein EM ist eine klare Indikation zur antibiotischen Behandlung. Wenn ein Arzt nicht behandelt, obwohl die EM diagnostiziert wurde, so ist das in meinen Augen ein grob fahrlässiges Verhalten. Wenn dem so ist, wäre es auf alle Fälle angezeigt, eine solche grobe Fahrlässigkeit anzuzeigen. Dazu braucht man keine Folien von HS, das ist vor Gericht vermutlich eher kontraproduktiv. Wichtig sind vermutlich Fotos vom EM. Wenn du solche hast, dann kannst du vielleicht auch nochmal mit einem Hautarzt sprechen, was er/sie zu den Bildern meint. Wenn er/sie sagt: EM, kannst du ja fragen, ob er/sie dich unterstützt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.02.2017 23:05 von Heinzi.)
19.02.2017 23:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Die Ratte
Die Ratte Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 900
Registriert seit: Sep 2016
Thanks: 3030
Given 1359 thank(s) in 619 post(s)
Beitrag #22
RE: Arzt/Prozeß
Hallo Heinzi ich habe, ein paar gute Fotos.
Ich habe leider auch noch ein neues Problem dazu bekommen, meine Ärztin möchte mich nun nicht mehr weiter behandeln,es wird ihr alles zu heikel.
Aber ich hole mir nun Morgen ein Termin beim Anwalt der Versicherungund dann los.!
Ich habe zwei Arztbriefe die das EM bestätigen.
Danke Ratte
20.02.2017 17:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Die Ratte Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 900
Registriert seit: Sep 2016
Thanks: 3030
Given 1359 thank(s) in 619 post(s)
Beitrag #23
RE: Arzt/Prozeß
Hallo ihr Forianer

Hiermit verkünde ich euch das mein Prozeß in die Hose ging.

Die Gegnerische Seite und auch die Krankenkasse haben meinen Fall abgelehnt.

Trotz Wanderöte und Bilder dazu und ein pos. Test ohne Banden .
Alle Symtome haben für Borreliose gesprochen.
8 Wochen später gab es erst Doxi, von dem Tag an als ich bei der Ärztin mit meiner Wanderröte stand.

Als weiteres, ein Gutachten Meinerseits über 1000€, wäre der nächste Schritt.

Ich passe.
Ist echt ärgerlich, diese Krankheit hat einfach keine Lobby.
Selbst die Krankenkasse sieht kein Behandlungsfehler, Hallo wo leben wir denn hier.

Es fällt mir nicht leicht aufzugeben, weil es echt ungerecht ist, aber das schöne Geld,investiere ich dann echt in etwas anderes.

Ein Versuch war es Wert.

Es hat mir mal wieder gezeigt, wie sehr Infektionen verleugnet werden.

Ein gibt leider nur ein paar wenige Ärzte die wirklich Ahnung haben.


L.G.Ratte
20.11.2017 20:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Waldgeist , anfang , mikky , fischera
Free Offline
Member
***

Beiträge: 160
Registriert seit: Jul 2014
Thanks: 18
Given 86 thank(s) in 49 post(s)
Beitrag #24
RE: Arzt/Prozeß
Das ist doch wohl ein Witz.

Da hat man den beweis der beweise eine Wanderöte und borreliosse symtome die zu einer borrrliosse passen und es wird nichts gemacht da muss sogar geklagt werden denn das kann anderes nicht sein eine wanderöte ist beweisend.

Da hilft nur eines weiter klagen denn wenn du mal nicht mehr arbeitsfähig wirst von was willst du leben von hartz4 und 1€ jobs wenn man schwer krank ist /an der armutsgrenze wo doch in Deutschland alles teuer ist.

Hast du am Landesgericht Klage eingebracht ?

Je mehr ich über die Borreliose weiss, desto mehr weiss ich, dass man fast gar nichts weiss.
20.11.2017 21:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Die Ratte , Bluesun , bine
littlerosa Offline
Member
***

Beiträge: 101
Registriert seit: Oct 2017
Thanks: 53
Given 103 thank(s) in 53 post(s)
Beitrag #25
RE: Arzt/Prozeß
Hey Ratte!

Es ist einfach unglaublich und es tut mir sehr leid!
Du hast soviel Energie, Kraft und Geld investiert- und das in einem kranken Zustand....
Dafür meinen Respekt!

Ich hatte ja auch überlegt zumindest eine Beschwerde einzulegen, weil ich nicht ernstgenommen wurde, aber habe ja noch nicht einmal Fotos....
Was, wenn nicht das, ist denn ein Beweis?

Alles Liebe und gedrückt!

littlerosa
21.11.2017 11:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Die Ratte , mikky , bine
Die Ratte Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 900
Registriert seit: Sep 2016
Thanks: 3030
Given 1359 thank(s) in 619 post(s)
Beitrag #26
RE: Arzt/Prozeß
Hallo und danke Free
Meine ganzen Unterlagen gingen zur Rechtsanwältin, diese hat sich mit dem MDK kurz geschlossen.
Schon dieser sah keinen Behandlungsfehler.
Meine Rechtsanwältin wollte den MDK, als Verstärkung mit hinzunehmen, denn sie war aus Erfahrung der Meinung, die Krankenkasse wäre auch froh , Geld wieder zu bekommen.
Die Krankenkasse hat sich leider gegen einen Behandlungsfehler entschieden.
Die Gegnerische Seite hat ein Gutachten erstellt, wo gegen sehr schwierig anzukommen ist.
Sie stellen die Wanderröte in Frage.
Nun soll ich ein Gegengutachten erstellen im Wert von 1000€.
Ich kann das finanziel nicht leisten.
Fazit
Es dreht mir den Magen um, wenn ich sehe wie mit dieser Problematik umgegangen wird.
Ich hatte eigendlich alle Beweise die man braucht.

Recht haben und recht bekommen sind zwei unterschiedliche Seiten.

Falls irgend jemand im Forum in diesen Prozeß reinschauen möchte, dazu bräuchte ich dann, eine e-mail um die Unterlagen rüber zu schicken.

Ich mache mein Fall gerne transparent.




Danke littlerosa, den Zuspruch kann ich gebrauchen, es hat sehr viel Energie gekostet.


L.G. Ratte
21.11.2017 14:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Waldgeist , mikky , Bluesun , bine
mikky Offline
Senior Member
****

Beiträge: 370
Registriert seit: Feb 2017
Thanks: 865
Given 532 thank(s) in 220 post(s)
Beitrag #27
RE: Arzt/Prozeß
(20.02.2017 17:19)Die Ratte schrieb:  Ich habe zwei Arztbriefe die das EM bestätigen.

Und Fotos hattest du auch? Das verstehe ich nicht, wozu dann noch ein Gutachten? Reicht das nicht an Beweisen? Das ist ja echt traurig! Das einem nicht einmal die Wanderröte geglaubt wird!

Da kann man nur noch hoffen, daß die gegnerische Seite für ihr Gutachten wenigstens hat zahlen müssen.
21.11.2017 19:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Die Ratte
mikky Offline
Senior Member
****

Beiträge: 370
Registriert seit: Feb 2017
Thanks: 865
Given 532 thank(s) in 220 post(s)
Beitrag #28
RE: Arzt/Prozeß
Was mich noch interessieren würde: Wie wird denn das begründet? Wird da tatsächlich behauptet, daß deine WR keine WR war, trotz Fotos und Bestätigungen durch Ärzte?
21.11.2017 19:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Die Ratte
Waldgeist Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 818
Registriert seit: May 2016
Thanks: 8432
Given 1587 thank(s) in 591 post(s)
Beitrag #29
RE: Arzt/Prozeß
Zitat:Und Fotos hattest du auch? Das verstehe ich nicht, wozu dann noch ein Gutachten? Reicht das nicht an Beweisen? Das ist ja echt traurig! Das einem nicht einmal die Wanderröte geglaubt wird!

Vielleicht wird uns geglaubt, wenn die Zecke noch in der Mitte von der Wanderröte klebt und hoch und heilig schwört, das sie Borreliose und Co-Infektionen übertragen hat.

AngryIcon_xp-close-button

LG,

Waldgeist

“Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles.“
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.11.2017 20:41 von Waldgeist.)
21.11.2017 19:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Die Ratte , mikky , bine
fischera Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 5.178
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 4799
Given 8389 thank(s) in 3349 post(s)
Beitrag #30
RE: Arzt/Prozeß
Hallo Nager,
kennst es sicher, aber daran verzweifeln selbst Anwält.
http://www.metz-waenke.de/neueste-rechtsprechung/

Vielleicht mal für einen Regentag.
http://www.borreliose-nachrichten.de/die...iert-wird/

Gruß fischera
22.11.2017 12:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: mikky
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste