Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: kennt jemand ein pfalnzliches schmerzmittel?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
hallo ihr lieben,

seit der ab behandlung habe ich verstärkt schmerzen, im bereich der versteiften lws.
kann es sein, das die behandlung vorhandene schmerzen verstärkt?

und kennt jemand ein pfalnzliches schmerzmittel, die schmerzen sind nicht gut zu ertragen und ich darf nicht soviel para oder ibu nehmen.

schwäche und schmerzen sind schwer zu ertragen :(

lg sunny
Versuch es mal mit Weidenrinde:

Die Rinde der Weiden kann getrocknet und als Tee aufgebrüht werden. Sie enthält Gerbstoffe, Phenolglykoside, Salicin und acylierte Salicinderivate (u. a. Salicortin, Fragilin, Populin). Vor allem das Salicin wird im Körper zu Salicylsäure metabolisiert, welches der Grundstoff des Medikaments Aspirin ist. Salicylsäure wirkt fiebersenkend, schmerzlindernd und antirheumatisch. Die Wirkung ist aber stärker, als es dem Salicingehalt entspricht, daher werden synergistische (unterstützende) Wirkungen der sonstigen Inhaltsstoffe (v. a. der Flavonoide) vermutet. Das Weidenlaub wurde im Mittelalter als harntreibendes Mittel eingesetzt.[3] aus Wikipedia.

Am Besten mal in der Apotheke Deines Vertrauens nachfragen. Blush

Gruß - Rosenfan
Wie haben in der Familie bei starken Schmerzzuständen sehr gute Erfahrungen gemacht mit Phytodolor, einer fertigen Tinktur mit u.a. Weidenrinde. Gibt es in jeder Apotheke.
hallo rosen fan und stüberin,

danke für die tipps, das ist ja schon mal was. werde mich morgen in der apothke erkundigen.

lg
sunny
Hallo,

hierzu einen aktuellen Artikel über eine ggf. zukünftige legale Schmerzbehandlung mit Cannabis Vollextrakt auf Rezept:
https://rp-online.de/panorama/cannabis/d...d-58265977
Bis zum Jahr 2023 müssen wir uns noch etwas gedulden..

LG,
Boembel
Da geht heute schon was, Boembel.
Medikamente im Test - Cannabis: Wie THC, Nabilon und Cannabidiol Kranken helfen können - Stiftung Warentest


Zitat:Opioid-Krise in den USADie Menschen sterben wie die Fliegen
Opioid-Krise in den USA - "Die Menschen sterben wie die Fliegen" (Archiv) (deutschlandfunkkultur.de)


Aus meiner Sicht hat der ex Präsident USA Trump da medizinische und freiwillige Einnahmen (Droge) nicht differenziert.

Zitat:Aus Deinem Link
Vertanical-Gründer Clemens Fischer möchte mit dem neuen Wirkstoff die bisherigen Opioid-Schmerzmittel ablösen, die vor allem in den USA, aber auch in Europa und Deutschland wegen ihrer gefährlichen Nebenwirkungen und möglicher Abhängigkeiten ins Gerede gekommen sind. „Wir wollen damit die Opioid-Krise überwinden“, erklärt der Mediziner, der rund 100 Millionen Euro in diese Studie investiert.


Ich denke, das hat weniger mit Werbung zu tun, in Bezug auf Deutschland.
Morphin: Wirkung, Anwendungsgebiete, Nebenwirkungen - NetDoktor

Wenn wir was in Afghanistan geschafft haben, dann das.

Zitat:Fast doppelt so viel Opium wie 2016 hat Afghanistan, weltgrößter Drogenexporteur, in diesem Jahr produziert. Das zeigt, wie massiv die islamistischen Taliban ihre Kontrolle über das Land ausgebaut haben. Es zeigt auch das Versagen der internationalen Gemeinschaft.
Rekordernte von Schlafmohn in Afghanistan | Politik (merkur.de)
Ich nehm MSM - ist nicht pflanzlich , aber auch natürlich (organischer Schwefel)