Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Allicin
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
kann jemand was dazu sagen, soll ja unter anderem die Kommunikation zwischen den Borrelien stören. Ist es gut ?? Ist es teuer?? wo kann man es am beten bestellen ?? stinkt man ??? Wieviel braucht man???
Schaden kann es bestimmt nicht, aber ich würde mein Geld lieber für andere Mittel ausgeben. Es kommt wohl sehr auf die Qualität an. Am besten eignen sich wohl Kapseln mit gefriergetrockneten Knoblauch, so schreibt es Dr. Klinghardt.

Den richtigen Link finde ich gerade nicht...

... aber kuck mal hier:

http://www.selfhealth.de/reinigung-entgi...hardt.html
(23.07.2015 10:15)borrärger schrieb: [ -> ]Ist es gut ?? Ist es teuer?? wo kann man es am beten bestellen ?? stinkt man ??? Wieviel braucht man???

Manchmal kann auch die Forumsuche weiterhelfen... Wink

http://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=6509
http://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=2286
http://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=4164
http://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=821
Aus meiner Sicht+Erfahrung kannst es Dir auch sparen... - anfang -
Danke Euch Allen, für die Antworten

@anfang
ja mal sehen, Icon_ben_hypno aber ich vertrage AB bisher fast gar nicht (Magen). Was andere da an AB einnehmen muß für mich bisher ein Traum bleiben und ich werde nicht gesünder dabei. und bei Buhner, Klinghardt,Cowden usw. wird es teuer und auch nicht gut für den Magen.

@Filenada
mit der Suchfunktion hast Du das gemacht ??!! Nicht schlecht!!Biggrin
@ borrärger was wäre denn dein monatliches Budget? Es gibt sooo viele Mittel, dei auf Borrelien wirken. In der Regel wird es teuer, aber krank sein ist auch teuer. Knoblauch alleine wird höchst wahrscheinlich nicht zum Erfolg führen.

Samento & Banderol + Serrapeptase sind vermutlich die wirksamste Waffe gegen Borrelien. Monolaurin bzw. Lauricidin ist auch einen Versuch wert... Olivenblatt Extrakt u.v.m.
Lt. Buhner wirkt Knoblauch wohl nicht besonders gut als Antibiotikum, eignet sich eher zum Immunaufbau bei langfristiger Einnahme. Bei Borreliose spielt es wohl keine Rolle, nach meinem Kenntnisstand.

Das aktuelle Core-Protokollvon Buhner besteht angeblich aus:

Zitat:• Japanese knotweed (Polygonum cuspidatum) (Source Naturals Resveratrol with 500mg Polygonum cuspidatum per tablet) - 1-4 tablets 3-4x daily for 8-12 months;
• Cat's claw (Uncaria tomentosa) (Raintree) - 1-4 tablets 3-4x daily for 2-3 months, then 2-3 capsules 3x daily;
• Eleuthero (Eleutherococcus senticosus) (HerbPharm tincture) - 1/2 to 1 tsp upon rising and at lunch;
• Astragalus (Astragalus membranaceus) - 1,000mg daily (not to be used in chronic lyme)

Die Kosten dafür sind überschaubar, man bekommt die Kräuter günstig bei Kräuter-Schulte. Viele Kräuter wirken auch synergistisch mit Antibiotika. Daher wäre eine Kombination aus beiden sicher vielversprechender.
Referenz-URLs