Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: EBV - Mikroimmuntherapie
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo!

Mein Deutsch ist leider nicht super. Ich wohne in den USA und habe mir von einer Apotheke in Belgien 3 Packungen LaboLife EBV zuschicken lassen. Leider gibt es hier keine offiziellen Doktoren, die von LaboLife/3idi trainiert worden sind, deshalb habe ich mich entschlossen, das Medikament einfach selbst zu bestellen, da es nicht rezeptpflichtig ist.

Nun zu meiner Frage....

Da ich keinen Zugang zu einem in dem Gebiet erfahren Doktor habe, brauche ich etwas Hilfe mit der Dosierung. Ich weiss, dass sie auf leeren Magen im Morgen genommen werden sollen. Fuer wie lange sollte man die Therapie mindestens machen? Und wie lange sind die Pausen zwischen den einzelnen Streifen bzw. den Packungen?

Und....gibt es Praeparate/Nahrungsergaenzungsmittel wie zum Beispiel Magnesium, Calcium, Omega-3, Lysine, Vitamine usw. von dem man weiss, dass man sie waehren der Therapie mit LaboLife EBV nicht einnehmen soll?

Vielen Dank!
Halo Chico,

willkommen im Forum. Ich habe die Therapie letztes Jahr gemacht - mehr findest du in meinem Thread:

http://forum.onlyme-aktion.org/showthrea...1#pid70141

Das Einnahmeschema war :

1. 10 Tage eine Kapsel, 4 Tage Pause, das Ganze zweimal wiederholt 14 Tage Pause
2. 10 Tage eine Kapsel, etc....
3. 10 Tage etc.....

Ich hatte allerdings später noch ein anderes genannt bekommen, mit

5 Tage 2Kapseln, dann eine Woche pausieren
5 Tage 2 Kapseln ....

ich bin allerdins über die ersten 5x2 Kapseln nicht hinausgekommen. Ich hatte entweder so heftige Reaktionen darauf oder einen anderen Infekt - Jedenfalls hatte ich dann beschlossen erstmal ganz damit aufzuhören.

Ob es mir dadurch langfristig Nutzen gebracht hat - oder sich die Befindlichkeiten danach in normalen Schwankungen bewegen, kann ich nicht beurteilen. Ich habe aber auch wieder ziemlich Respekt vor dieser
Art Therapie bekommen, denn es sind ja auch Bestandteile von EBV-DNA darin enthalten, wenn auch nur in Microdosen....

Mir sind dann keine Wechselwirkungen mit Nahrungsergänzungsmitteln bekannt.

Schreib mal, wie es dir damit ergeht Icon_winken3

Liebe Grüße Urmel