Forum Borreliose & Co-Infektionen
Schlafqualität bei Borreliosepatienten - Druckversion

+- Forum Borreliose & Co-Infektionen (https://forum.onlyme-aktion.org)
+-- Forum: Informationen rund um die Borreliose (/forumdisplay.php?fid=27)
+--- Forum: Linksammlung (/forumdisplay.php?fid=20)
+---- Forum: Studien und wissenschaftliche Artikel (/forumdisplay.php?fid=49)
+---- Thema: Schlafqualität bei Borreliosepatienten (/showthread.php?tid=11291)



Schlafqualität bei Borreliosepatienten - Valtuille - 20.02.2018 20:10

Die Studie untersucht die Schlafqualität bei Patienten mit einer frühen Borreliose in der Akut- und Rekonvaleszenzphase, einschließlich derjenigen, die die Kriterien für PTLDS (Post-Treatment-Lyme-Disease-Syndrom erfüllten.

Es gab eine klinische Kohortenstudie mit frühen Borreliosepatienten (n=122) und einer Subkohorte von Personen, die später die Kriterien für PTLDS erfüllten (n=6). Die Teilnehmer wurden ein Jahr lang nach der Antibiotikabehandlung beobachtet. Der Pittsburgh Sleep Quality Index und standardisierte Messungen von Schmerz, Müdigkeit, depressiven Symptomen und funktionellen Auswirkungen wurden bei allen Besuchen für Teilnehmer und Kontrollen durchgeführt (n=26). Die Teilnehmer, die die Kriterien für PTLDS bei einer einjährigen Nachbehandlung erfüllten, wurden mit einer Teilmenge von PSQI-definierten, schlecht schlafenden Kontrollenpersonen verglichen (n=10).

Vor der Behandlung berichteten Patienten mit früher Borreliose von einem schlechteren Schlaf als Kontrollwerte. 6 Monaten nach der Behandlung waren die -Werte wieder auf Kontrollniveau. Patienten mit PTLDS Teilnehmer berichteten über deutlich schlechtere Schlaf- und Schlafstörungswerte und stärkere Ermüdung, funktionelle Auswirkungen und mehr kognitiv-affektive depressive Symptome im Vergleich zu schlecht schlafenden Kontrollgruppe.
Schlussfolgerungen:

Patienten mit früher Borreliose haben eine schlechte Schlafqualität, die mit typischen Borreliose-Symptomen von Schmerz und Müdigkeit einhergeht. In der Untergruppe der Patienten, die PTLDS entwickelt haben, ist die Schlafqualität bis zu einem Jahr nach der Behandlung beeinträchtigt und wird häufig mit Schmerzen in Verbindung gebracht. Die Schlafqualität sollte im klinischen Bild für Borreliose und PTLDS berücksichtigt werden.

Abstract:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29452400