Forum Borreliose & Co-Infektionen
Bartonellose und L-arginine - Druckversion

+- Forum Borreliose & Co-Infektionen (https://forum.onlyme-aktion.org)
+-- Forum: Medizinischer Bereich (https://forum.onlyme-aktion.org/forumdisplay.php?fid=32)
+--- Forum: Co-Infektionen (https://forum.onlyme-aktion.org/forumdisplay.php?fid=13)
+--- Thema: Bartonellose und L-arginine (/showthread.php?tid=6549)



Bartonellose und L-arginine - hannez - 05.03.2015

Da mein Englisch und meine Medizinkenntnisse leider nicht so gut sind, könnte mir vielleicht jemand den folgenden wissenschaftlichen Text*, der von der Auswirkung von L-arginin auf Bartonellose handelt, zusammenfassen und übersetzen, wäre echt hilfreich. Vielen Dank


(Detrimental effects of Bartonella henselae are counteracted by L-arginine and nitric oxide in human endothelial progenitor cells)

*http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18595894


RE: Bartonellose und L-arginine - fischera - 05.03.2015

Ein Versuch:
http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18595894&prev=search

Lymenet kann ich nicht öffnen aber versuch es einmal:

" Bartonella & Arginine - LymeNet Nederland
www.lymenet.nl › ... › Medisch
12.01.2014 - 10 Beiträge - ‎7 Autoren
Ik heb Bartonella (en Lyme) en las onder andere via stephen buhner en bv op http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18595894 dat L-arginine ...


RE: Bartonellose und L-arginine - Niko - 06.03.2015

Hallo hannez,

ein schöner Artikel.Icon_unknownauthor_zwinker
Auch mein Englisch ist leider nicht gut genug, dass ich von diesem Artikel eine Übersetzung machen kann.
Aber aus der Überschrift geht hervor, dass der Artikel über die gegensteuernde Wirkung von L-Arginin und Stickstoffmonoxid in Endothel-Vorläuferzellen auf die schädigenden Effecte der Bartonella-henselae-Bakterien berichtet.
Man kann dem Artikel entnehmen, dass Bartonella-henselae immunmodulierende Auswirkungen hat. Diese Wirkung konnte durch eine Vorbehandlung der Endothel-Vorläuferzellen mit L-Arginin unterbunden/reduziert werden.

Die Details verstehe ich auch nur, wenn ich die Erklärung der molekularbiologischen Begriffe in Wikipedia lese. Aber es wäre sehr interessant, dass einmal zu tun.

Vielleicht gibt es ja noch jemanden im Forum, der eine Zusammenfassung locker aus dem Ärmel schütteln kann?

LG Niko