Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Buhner Protokoll-ab wann wirkt es?
#1

Hallo ihr,
ich nehme jetzt seit ca drei Wochen das Kernprotokoll von Buhner, ich habe nach jeder Einnahme höllische beschwerden, ich warte darauf, dass es besser wird. Hat jemand Erfahrung?ab wann sollte es denn wirken bzw besser werden? Bin mal wieder verzweifelt weil es bei mir immer nur schlimmer wird aber nie besser. Ich nehme das pulver in etwas wasser gerührt(kaltes), ist das denn richtig?
LG
Zitieren
Thanks given by: judy , borrärger , Pandabär
#2

Wie hoch dosierst du und was konkret nimmst du zu dir?
Man sollte sehr langsam Aufdosieren, um die Anfangsverschlechterung zu vermeiden.
Im Zweifelsfall würde ich absetzen oder zumindest die Dosierung stark reduzieren.

We lay by cool still waters
And gazed into the sun
And like the moth's great imperfection
Succumbed to her fatal charm
Zitieren
Thanks given by: judy , borrärger , Pandabär
#3

Ich nehme DREIMAL TÄGLICH 2000mg katzenkralle, 4 mal täglich 500 Polygonum Extrakt, einmal täglich 500 mg Taigawurzel..
Zitieren
Thanks given by: judy , borrärger , Pandabär
#4

Hast du aufdosiert oder gleich mit dieser Dosierung gestartet?

Buhner empfiehlt in der ersten Woche 500mg 3 mal täglich, nach einer Woche 2x500mg 3 mal täglich etc.

Hast du alles gleichzeitig angefangen oder nach und nach eingeführt?

So starke Reaktionen über einen längeren Zeitraum sind ungewöhnlich, daher sollte auch eine Unverträglichkeit oder Allergie in Betracht gezogen werden.

We lay by cool still waters
And gazed into the sun
And like the moth's great imperfection
Succumbed to her fatal charm
Zitieren
Thanks given by: judy , borrärger , Pandabär
#5

Ich habe nicht aufdosiert, aber habe die einzelnen Sachen an verschiedene Tagen eingeführt. WEnn es eine Unveträglichkeitsreaktion wäre dann müsste es doch immer dieselbe Reaktion sein oder? ich habe immer andere und immer die typischen Borre Symptome die ich habe.
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste