Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Zusammenhang borreliose und toxoplasmose
#7

Also so schlecht wurde mir noch nie unter Antibiotika, sogar alte Beschwerden wie Taubheit in dem Arm, Extrasystolen, Muskelzuckungen. Jetzt sind die alte Borreliose Sympthome wieder da. Habe gestern und heute auch Azi abgesetzt, musd morgen entscheiden, ob ich mit Clindamycin weiter mache. Der Arzt sagte, eine Möglichkeit ist auch nur 2-3 tage pro woche zu nehmen und über 2- 3 monate. Aber da ich bis jetzt überhaupt keine verbesserung gespürt habe, stellt sich die Frage, ob ich da weiter AB nehmen soll. In der Vergangenheit am besten haben bei mir Azi und Tinidazol oder Clindamycin solo ohne Darapim. Mein Eindruck ist, die AB haben dieses Mal mein Immunsystem stärke geschwächt, dass jetzt noch mehr Bakterien aktiv sind. Bin mal gespannt, ob nach der AB Pause wieder besser wird..
Zitieren
Thanks given by: micci , claudianeff


Nachrichten in diesem Thema

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste