Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Fluconazol
#1

Guten Morgen!Ich hab die letzte Woche mit Fluconazol angefangen 2 mal 50mg.2 Tage später bekam ich 8 Tage zu früh meine Periode.Habe es Montag auf eigene Verantwortung abgesetzt, weil meine Periode sehr stark war,und ich dann Angst bekam. Seit gestern hab ich schwere Depressionen, Schüttelfrost , starke Sehstörungen, Schwindel , Herzrasen und starkes Schwitzen. Kann das mit dem Fluconazol zusammenhängen?.Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Liebe Grüße, Waldfee
Zitieren
Thanks given by: AuchDa
#2

Ja es kann damit zusammenhängen (das mit der Periode weiß ich nicht). Wenn du es wegen Candida bekommst, da gibt es auch herxheimer Reaktionen.

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.

Zitieren
Thanks given by:
#3

Danke Johanna,ja ,ich bekomme es wegen Candida.Aber so heftige Reaktionen hatte ich noch nie. Vor allem die Depressionen, die ich kaum aushalte.
Zitieren
Thanks given by: johanna cochius
#4

Da würde ich an Deiner Stelle den Frauenarzt fragen. Die verschreiben ja auch Fluco und kennen sich mit den Nebenwirkungen/Unverträglichkeiten aus.

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by:
#5

Danke Filenada, das werde ich nächste Woche machen.Liebe Grüße
Zitieren
Thanks given by: Filenada
#6

Meines Wissen hat Fluconazol vor allem viele Wechselwirkungen, gerade zu Psychopharmaka wie Antidepressiva und Neuroleptika. Deren Wirkspiegel wird teils erhöht oder viel langsamer abgebaut.
Zitieren
Thanks given by: Markus


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste