Präbiotika Inulin
#1

Hallo Ihr Lieben,

nimmt jemand von Euch auch zufällig auch das Präbiotika Inulin ein?

Wie dosiert Ihr das? Ich habe letztes Mal anscheinend zuviel genommen und dann gab es den "Supergau" - und das ausgerechnet im Kino; Icon_klo

LG,

Waldgeist

“Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles.“
Zitieren
Thanks given by:
#2

Ich wollte es auch nehmen, aber nach dem Kauf hab ich gemekt, dass Fructose drin ist, da hab ich es verschenkt ohne es einzunehmen.

liebe Grüße borrärgerIcon_winken3

Glücklich ist der, der hinter den schwarzen Regenwolken auch die Sonne sieht.


Zitieren
Thanks given by:
#3

Zitat:Ich wollte es auch nehmen, aber nach dem Kauf hab ich gemekt, dass Fructose drin ist, da hab ich es verschenkt ohne es einzunehmen.

Ja stimmt; Deswegen kann es meine Tochter auch nicht nehmen; Ich vertrage aber Obst relativ gut, wenn ich nicht Unmengen davon esse;

LG,

Waldgeist

“Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles.“
Zitieren
Thanks given by:
#4

Hallo lieber Waldgeist,

Ich benutze das von Borrärger nun.
Ich mache es mit rein ins Eiweißbrot oder in einen Shake etwas 1-2Teelöffel , so komme ich auf eine Verzehrmenge von 4 Teel. in der Woche und da merke ich nichts in der Verdauung.
Kartoffeln und Reis bilden Inulin wenn sie kalt werden.
L.G. Ratte
Zitieren
Thanks given by: Waldgeist , borrärger


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste