Antwort schreiben 
Massenhafte Vermehrung: Hirschlausfliege schon jetzt aktiv
Verfasser Nachricht
Waldgeist Offline
Senior Member
****

Beiträge: 748
Registriert seit: May 2016
Thanks: 7964
Given 1446 thank(s) in 535 post(s)
Beitrag #1
Massenhafte Vermehrung: Hirschlausfliege schon jetzt aktiv
Nicht nur Zecken machen Waldspaziergängern zu schaffen. Früher als sonst ist die blutsaugende Hirschlausfliege unterwegs. Gefährlichkeit und Verbreitung des Parasiten sind kaum erforscht.

Aus:

https://www.t-online.de/heim-garten/gart...aktiv.html

Waldgeist

“Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles.“
07.08.2018 06:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: urmel57 , borrärger , Zotti , ticks for free , FreeNine , Extremcouching
borrärger Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.877
Registriert seit: Sep 2014
Thanks: 11191
Given 3973 thank(s) in 1340 post(s)
Beitrag #2
RE: Massenhafte Vermehrung: Hirschlausfliege schon jetzt aktiv
Ist die Hirschhausfliege nun dasselbe wie die Kriebelmücke? Die ist wohl auch massiv auf dem Vormarsch.
https://www.t-online.de/heim-garten/gart...aktiv.html

ich hab mir jetzt nicht alles durchgelesen. Ein Freund, der beim paddeln (die Mücke lebt wohl gerne an Flussufern) austreten musste, wurde letzte Woche von einem Schwarm angefallen. Er wurde von mehreren kleinen Insekten angefallen und gleichzeitig an verschiedenen Körperstellen total Schmerzhaft gestochen. Er ist in sein Boot geflüchtet Icon_dinosaurier07 und wie der Blitz weggepaddelt, konnte sich nicht mal umdrehen und wirklich gucken was es war. Die Stiche wurden gleich rot und dick, zum Teil auch großflächig. Wie sich später, nach einigen Recherchen rausstellte, war das wohl die Griebelmücke.
Ich war geschockt, von sowas habe ich im Umfeld noch nie gehört, daher fiel mir das Thema, gerade jetzt, besonders auf.

liebe Grüße borrärgerIcon_winken3

Glücklich ist der, der hinter den schwarzen Regenwolken auch die Sonne sieht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.08.2018 09:21 von borrärger.)
07.08.2018 08:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Waldgeist , Hydrangea
Waldgeist Offline
Senior Member
****

Beiträge: 748
Registriert seit: May 2016
Thanks: 7964
Given 1446 thank(s) in 535 post(s)
Beitrag #3
RE: Massenhafte Vermehrung: Hirschlausfliege schon jetzt aktiv
Kriebelmücke:

L - 4 mm

Kenzeichen: Mit buckligem Thorax und auffallend breite Flügel, bei uns gibt es ca. 30 Arten;
Die Weibchen saugen Blut und ihr Stich ist ziemlich schmerzhaft;


Hirschlausfliege:

L 3 - 5 mm

Kennzeichen: Länglich mit kleinem Hinterleib und großen Flügeln;

Waldgeist

“Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles.“
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.08.2018 13:49 von Waldgeist.)
07.08.2018 09:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
Filenada Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.341
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 13353
Given 9694 thank(s) in 3001 post(s)
Beitrag #4
RE: Massenhafte Vermehrung: Hirschlausfliege schon jetzt aktiv
(07.08.2018 08:32)borrärger schrieb:  Ist die Hirschhausfliege nun dasselbe wie die Kriebelmücke?

Hirschlausfliege
Kriebelmücke

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
07.08.2018 12:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger , Waldgeist
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste