Antwort schreiben 
Metronidazol Umfrage bezgl. Krebs
Verfasser Nachricht
Markus Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.874
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 581
Given 4379 thank(s) in 1800 post(s)
Beitrag #1
Metronidazol Umfrage bezgl. Krebs
Metronidazol steht ja im Verdacht kanzerogen zu sein, vor längerer Zeit habe ich diesbezüglich ein paar Sachen geschrieben. Von manchen Ärzten wir das sehr locker eingesetzt, da diese die Meinung vertreten, Metro sei nicht kanzerogen.

Mich würden folgende Fragen interessieren:

1.) Wann (vor wie vielen Jahren) war die erste Gabe von Metronidazol bzw. Tinidazol?
2.) Wie häufig, in welcher Dosierung und in welchen Abständen wurde Metro/Tinidazol gegeben?
3.) Ist in der Zwischenzeit eine Krebserkrankung diagnostiziert worden? Wenn ja, welche?

Mich beunruhigt das Thema schon ziemlich. Vielleicht kann die Umfrage das etwas mildern.

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.09.2018 16:15 von Markus.)
11.09.2018 16:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Markus Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.874
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 581
Given 4379 thank(s) in 1800 post(s)
Beitrag #2
RE: Metronidazol Umfrage bezgl. Krebs
Bei mir:

1.) Erste Gabe Metronidazol 2011 über in Summe ca 10-20 Tage mit 3 x 500 mg (oral und iv).
2.) dann Tinidazol in den Jahren 2017 (ca. 10 Tage 2 x 500 mg) und 2018 (insgesamt ca. 30 Tage 2 x 500 mg)
3.) bisher keine Hinweise auf Krebserkrankung

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.09.2018 16:48 von Markus.)
11.09.2018 16:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
johanna cochius Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.245
Registriert seit: Mar 2014
Thanks: 7414
Given 7058 thank(s) in 2239 post(s)
Beitrag #3
RE: Metronidazol Umfrage bezgl. Krebs
2014 einmal 10 Tage, morgens 500mg i.V., abends 400mg oral.
Dann nochmal gepulst 3 Mal /Woche 2 Wochen lang(also 6 Mal).
2016 6 Wochen Metro i.V. 2 Mal 500mg/Tag.

Aktuell seltene Mutation nachgewiesen in Biopsien aus Darm, die ein sehr erhöhtes Risiko hat für bösartigen Krebs.
Mutation ist erworben....
Donnerstag Knochenmarkbiopsie.

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.
11.09.2018 17:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Markus , borrärger
Markus Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.874
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 581
Given 4379 thank(s) in 1800 post(s)
Beitrag #4
RE: Metronidazol Umfrage bezgl. Krebs
Wie kam man drauf, bei dir das zu untersuchen? Alles Gute für die Untersuchung...

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
11.09.2018 17:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Waldgeist Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 775
Registriert seit: May 2016
Thanks: 8139
Given 1515 thank(s) in 560 post(s)
Beitrag #5
RE: Metronidazol Umfrage bezgl. Krebs
Zitat:Aktuell seltene Mutation nachgewiesen in Biopsien aus Darm, die ein sehr erhöhtes Risiko hat für bösartigen Krebs.
Mutation ist erworben....
Donnerstag Knochenmarkbiopsie.

Liebe Johanna - ich drücke Dir die Daumen und bete für Dich!

LG,

Waldgeist

“Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles.“
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.09.2018 20:19 von Waldgeist.)
11.09.2018 20:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: johanna cochius , borrärger
Niko Offline
Senior Member
****

Beiträge: 277
Registriert seit: Nov 2012
Thanks: 547
Given 492 thank(s) in 182 post(s)
Beitrag #6
RE: Metronidazol Umfrage bezgl. Krebs
@Johanna
Das ist nicht schön. Ich wünsche alles Gute. Denkst Du denn, das Metro mitursächlich sein könnte?
11.09.2018 20:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: johanna cochius , borrärger
anfang Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.947
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 2592
Given 5379 thank(s) in 2051 post(s)
Beitrag #7
RE: Metronidazol Umfrage bezgl. Krebs
Die Dosis Metro-500 habe ich 2009 so eingenommen: Oral für ca. 2-3 monate,
1-1-1.
Von Krebs bis heute nichts-oder weiß es zumindest nicht.
Ich hatte vor jaahren-ungef. 2008, user in anderem Forum gesprochen-da wußte man zu sagen,das metro an Mäusen getestet wurde und dies nicht gut war- das konnte aber nicht gehalten werden.... was soll man sagen - der eine merkt was-der annere nich...- anfang -

... auch du bist ein Teil des Wasser`s - das jeder Fisch zum schwimmen braucht...
11.09.2018 20:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Markus , borrärger , johanna cochius
johanna cochius Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.245
Registriert seit: Mar 2014
Thanks: 7414
Given 7058 thank(s) in 2239 post(s)
Beitrag #8
RE: Metronidazol Umfrage bezgl. Krebs
Zitat:Wie kam man drauf, bei dir das zu untersuchen?

Ich habe die Biopsien zu einem der weltweit führenden Spezialisten für Mastozytose schicken lassen.
Dort wurde die Mutation gefunden.
Sie ist aber nicht nur mit Mastzellen assoziert.

Zitat:Denkst Du denn, das Metro mitursächlich sein könnte?

Das kann ich überhaupt nicht beurteilen. Ich weiß nur das die Mutation erworben ist, aber es kann ja sein das ich sie schon vorher hatte...

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.
11.09.2018 22:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
Markus Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.874
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 581
Given 4379 thank(s) in 1800 post(s)
Beitrag #9
RE: Metronidazol Umfrage bezgl. Krebs
@anfang: Hast du das Metro gepulst oder wirklich 2-3 Monate am Stück genommen?

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
12.09.2018 08:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fischera Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 5.054
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 4647
Given 8197 thank(s) in 3260 post(s)
Beitrag #10
RE: Metronidazol Umfrage bezgl. Krebs
Mir ist nur eine Neuigkeit bekannt geworden
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.d...tronidazol

Vorgeschichte zur Überschrift
https://www.google.de/search?ei=OOuYW4L0...E2jRZZB0DQ

Auch schon ähnlich 2012 untersucht, Bezug zu Link 1.
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/8...Tiermodell
http://www.verschwiegene-epidemie.de/einlesen/
https://www.borreliose-verschwiegene-epi...lten-blog/
12.09.2018 11:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste