Antwort schreiben 
Erfahrungen mit Cefotaxim IV? Therapie nach Dr Hassler
Verfasser Nachricht
healthylife Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Sep 2018
Thanks: 0
Given 0 thank(s) in 0 post(s)
Beitrag #1
Erfahrungen mit Cefotaxim IV? Therapie nach Dr Hassler
Hi Leute
Bei mir (m27, 65kg, 183cm) wurde gestern Borreliose diagnostiziert.

Mein Arzt empfiehlt mir nun 15 Tage 2x Cefotaxim 3g IV
Seine Empfehlung basiert auf den Studien von Dr Dieter Hassler.

Hat jemand Erfahrungen damit? Kann es Nachwirkungen geben? Hab echt Angst ?
12.09.2018 00:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.004
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 605
Given 4586 thank(s) in 1888 post(s)
Beitrag #2
RE: Erfahrungen mit Cefotaxim IV? Therapie nach Dr Hassler
Du solltest dich wirklich glücklich schätzen, wenn du das auf Kasse bekommst. Angst ist unnötig, das Medikament ist recht gut verträglich. Das Problem ist lediglich, dass es wirklich nur bei Borreliose wirkt. D.h. falls andere Erreger mit im Spiel wären, bräuchte man was anderes.

Welche Symptome hast du? Und wie sehen die Laborwerte aus?

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
12.09.2018 08:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fischera Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 5.116
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 4722
Given 8304 thank(s) in 3309 post(s)
Beitrag #3
RE: Erfahrungen mit Cefotaxim IV? Therapie nach Dr Hassler
Hallo
Dr. Hassler hast Du gelesen?
http://www.dieterhassler.de/index.php?id=91
http://www.dieterhassler.de/index.php?id=165

hilfreiche Informationen auch hier
2. Link in #1
https://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=2360

Weitere Hilfestellung auch durch SUCHE, hier, möglich.
Beispiel:
Cefotaxim onlyme
Ergebnis so oder ?
https://www.google.de/search?ei=_smYW76r..._uhCcqv6m0
Alles Gute

Auch schon ähnlich 2012 untersucht, Bezug zu Link 1.
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/8...Tiermodell
http://www.verschwiegene-epidemie.de/einlesen/
https://www.borreliose-verschwiegene-epi...lten-blog/
12.09.2018 09:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
healthylife Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Sep 2018
Thanks: 0
Given 0 thank(s) in 0 post(s)
Beitrag #4
RE: Erfahrungen mit Cefotaxim IV? Therapie nach Dr Hassler
Hallo
Danke schonmal für eure Antworten :)

(12.09.2018 08:20)Markus schrieb:  Du solltest dich wirklich glücklich schätzen, wenn du das auf Kasse bekommst. Angst ist unnötig, das Medikament ist recht gut verträglich. Das Problem ist lediglich, dass es wirklich nur bei Borreliose wirkt. D.h. falls andere Erreger mit im Spiel wären, bräuchte man was anderes.

Welche Symptome hast du? Und wie sehen die Laborwerte aus?

Symptome sind aktuell Müdigkeit und mein linker Fuß ist schon 2x angeschwollen und von selbst wieder abgeschwollen. Aktuell schaut er besser aus, aber ich hab ganz leichte Schmerzen im hinteren Teil der Verse. Könnte evtl. wieder anschwellen.

Laborwerte waren bei
IgM 1,0
und
IgG 44, also ziemlich hoch.


Zitat:Hallo
Dr. Hassler hast Du gelesen?
http://www.dieterhassler.de/index.php?id=91
http://www.dieterhassler.de/index.php?id=165

hilfreiche Informationen auch hier
2. Link in #1
https://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=2360

Weitere Hilfestellung auch durch SUCHE, hier, möglich.
Beispiel:
Cefotaxim onlyme
Ergebnis so oder ?
https://www.google.de/search?ei=_smYW76r..._uhCcqv6m0
Alles Gute

Ja mein Arzt hat auf Basis von Dr. Hassler mir das Cefotaxim empfohlen. Ich hätte es schon gemacht, allerdings waren die Symptome an dem Tag als die Behandlung starten sollte, nicht mehr da. Daher haben wir das verschoben.




Laut Dr. Hassler heilen 90% aus. Ich frag mich halt was "ausheilen" genau heißt... Heißt das, dass keine Antikörper mehr da sind oder dass man wirklich nie wieder davon betroffen ist?[/quote]
17.09.2018 17:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fischera Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 5.116
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 4722
Given 8304 thank(s) in 3309 post(s)
Beitrag #5
RE: Erfahrungen mit Cefotaxim IV? Therapie nach Dr Hassler
Ausheilen #4,
wer die Antwort kennt bekommt eine
https://www.stupidedia.org/stupi/Eierleg...llmilchsau
von mir.
Spass beiseite, das kommt deiner Frage näher, healthylife.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...58170.html

Auch schon ähnlich 2012 untersucht, Bezug zu Link 1.
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/8...Tiermodell
http://www.verschwiegene-epidemie.de/einlesen/
https://www.borreliose-verschwiegene-epi...lten-blog/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.09.2018 13:19 von fischera.)
18.09.2018 13:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
healthylife Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Sep 2018
Thanks: 0
Given 0 thank(s) in 0 post(s)
Beitrag #6
RE: Erfahrungen mit Cefotaxim IV? Therapie nach Dr Hassler
(18.09.2018 13:18)fischera schrieb:  Ausheilen #4,
wer die Antwort kennt bekommt eine
https://www.stupidedia.org/stupi/Eierleg...llmilchsau
von mir.
Spass beiseite, das kommt deiner Frage näher, healthylife.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...58170.html

Danke für deine Antwort. Ich werd vermutlich morgen mit der Therapie anfangen!
19.09.2018 19:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste