Antwort schreiben 
Doppelbilder, Sehstörung, Augenprobleme
Verfasser Nachricht
Waschi Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: May 2015
Thanks: 3
Given 27 thank(s) in 6 post(s)
Beitrag #1
Doppelbilder, Sehstörung, Augenprobleme
Hallo in die Runde!

Ich leide seit 2004 unter monokularen Doppelbildern, die schleichend begannen und mit den Jahren immer schlimmer wurden.
Nun nun wird es langsam unerträglich.
Bin zudem sehr lichtempfindlich und die Augen sind permanent überanstrengt, sodass Lesen und Schreiben sehr schwer fällt.

Frage: Hat jemand ähnliche Symptome, insbes. monokulare Doppelbilder?

Bitte auch antworten, wenn binokulare Doppelbilder oder andere augenbedingte Symptome vorhanden sind.

Wir dachten immer es läge an der Neuroborreliose, aber ich habe gelesen, dass monokulare Doppelbilder nicht neurologisch sein können. Befinde mich gerade auf der Warteliste bei Spezialisten.

Bitte dringend um Austausch.
Bin auch für weiterführende Links dankbar.

Danke im Voraus!

LG Waschi
13.09.2018 17:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: savant
savant Offline
Banned

Beiträge: 137
Registriert seit: Jul 2018
Thanks: 57
Given 41 thank(s) in 35 post(s)
Beitrag #2
RE: Doppelbilder, Sehstörung, Augenprobleme
Anwesend! Habe das volle Programm, da Visual Snow.

Doch, können neurologisch sein. Zum Beispiel wenn du eine starke Kraniomandibuläre Dysfunktion durch einen Hartspann der Nackenmuskulatur entwickelst.

Die Doppelbilder kommen von der subokzipetalen Muskulatur.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.09.2018 17:07 von savant.)
13.09.2018 17:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Waschi Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: May 2015
Thanks: 3
Given 27 thank(s) in 6 post(s)
Beitrag #3
RE: Doppelbilder, Sehstörung, Augenprobleme
Ich hab noch vergessen zu erwähnen, dass die Doppelbilder konstant sind, also nicht schwanken.

@savant sind deine Doppelbilder auch den einzelnen Augen?

Mit dem Nacken hatte ich bisher keine Probleme.
13.09.2018 17:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
savant Offline
Banned

Beiträge: 137
Registriert seit: Jul 2018
Thanks: 57
Given 41 thank(s) in 35 post(s)
Beitrag #4
RE: Doppelbilder, Sehstörung, Augenprobleme
Das ist untypisch. In welche Richtung sind die Doppelbilder denn? Sind sie im Dunkeln stärker als im Hellen?
Meine sind auch einzeln sichtbar, also monokular, aber die Augen sind in Ordnung. Es ist am ehesten neurologisch, da du die Augen über die subokzipetalen Muskeln steuerst, die quasi direkt mit dem Nervensystem verbunden sind. Eigentlich sind Doppelbilder normal, da das Auge immer in eine bestimmte Richtung tendiert, aber ab einem bestimmten Punkt kann das Gehirn es nicht mehr kompensieren. Wurde mal auf Keratokonus überprüft?
13.09.2018 17:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Waschi Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: May 2015
Thanks: 3
Given 27 thank(s) in 6 post(s)
Beitrag #5
RE: Doppelbilder, Sehstörung, Augenprobleme
Die Doppelbilder sind nach keiner klaren Richtung angeordnet, sondern eher wirr nach verschiedenen Richtungen.
Ich erkenne keinen Unterschied zwischen hell und dunkel, sie sind immer gleich, seit vielen Jahren schon, mit schleichender Verschlechterung.
Ich habe verschiedene Augenunterschuchungen hinter mir, ob da Keratokonus ausgeschlossen wurde, kann ich im Moment nicht sagen, weil mir die Befunde nicht vorliegen.

Wäre eine Entzündung der Augenmuskeln denkbar?
13.09.2018 17:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
savant Offline
Banned

Beiträge: 137
Registriert seit: Jul 2018
Thanks: 57
Given 41 thank(s) in 35 post(s)
Beitrag #6
RE: Doppelbilder, Sehstörung, Augenprobleme
Beim Keratokonus müsste es im Hellen dann besser sein. In alle Richtungen ist aber strange.
Ob eine Augenentzündung dahinter stecken kann, kann ich nicht sagen. Brennen die Augen denn?
Hattest du mal ein MRT vom Kopf?

Wenn du viel vorm Rechner sitzt, dann guck mal hier:
https://en.wikipedia.org/wiki/Computer_vision_syndrome
13.09.2018 17:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Waschi Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: May 2015
Thanks: 3
Given 27 thank(s) in 6 post(s)
Beitrag #7
RE: Doppelbilder, Sehstörung, Augenprobleme
Ich hatte schon zwei MRT vom Kopf, beide unauffällig.

Könnte vielleicht auch Astigmatismus irregulärer Astigmatismus sein, meine Hornhaut wurde noch nicht vermessen.

Als das anfing war ich 11, da saß ich weniger vorm Rechner, aber es kann natürlich sein, dass meine aktuelle Lebensweise die Sehstörung verschlimmert.
13.09.2018 17:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
savant Offline
Banned

Beiträge: 137
Registriert seit: Jul 2018
Thanks: 57
Given 41 thank(s) in 35 post(s)
Beitrag #8
RE: Doppelbilder, Sehstörung, Augenprobleme
Hast du denn noch andere Beschwerden? Atemnot? Zittern? Herzrasen? Muskelschwäche?
Wenn ja: https://de.wikipedia.org/wiki/Myasthenie

Wie sind deine Pupillen?

Die Befunde hätte ich gerne gesehen.
13.09.2018 17:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Waschi Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: May 2015
Thanks: 3
Given 27 thank(s) in 6 post(s)
Beitrag #9
RE: Doppelbilder, Sehstörung, Augenprobleme
Ich habe keine weiteren Symptome.
Die Hauptprobleme liegen bei mir auf den Augen.
Was eine Borreliose eher untypisch macht.

Gut, Sachen wie Depressionen, Antriebsschwäche und Müdigkeit können aus den Problemen mit den Augen resultieren.
Ich habe auch einen erhöhten Augendruck der durch Travatan ausgeglichen wird.
Meine Augen haben sich in diesem Jahr ganz plötzlich um 1 Dioptrien verschlechtert.

Mir ist außerdem oft schwindelig oder ich renne gegen Türrahmen oder greife neben Gegenstände, etc.
Habe immer öfter den Drang die Brille abzusetzen, weil mich das Sehen einfach zu sehr anstrengt.


Habe jetzt zwei Befunde auf der Festplatte gefunden (ist alles sehr durcheinander).
Der zweite Befund (Untersuchungen) ist nicht vollständig, da die restlichen Seiten nur die Untersuchung des Sehnervs zeigen, die unauffällig waren.

Wie es aussieht, wurde nicht auf Keratokonus untersucht, sondern nur die Hornhautdicke gemessen.

https://i72.servimg.com/u/f72/19/14/09/36/16_04_11.jpg

https://i72.servimg.com/u/f72/19/14/09/36/16_04_12.jpg

https://i72.servimg.com/u/f72/19/14/09/36/16_04_10.jpg

https://i72.servimg.com/u/f72/19/14/09/36/16_04_13.jpg

Ich hoffe, es ist zu sehen.
13.09.2018 18:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
savant Offline
Banned

Beiträge: 137
Registriert seit: Jul 2018
Thanks: 57
Given 41 thank(s) in 35 post(s)
Beitrag #10
RE: Doppelbilder, Sehstörung, Augenprobleme
Da die Hornhaut gleichmässig dick ist, ist ein Keratokonus schon mal aus dem Spiel.
Kann es sein, dass deine Augen stark unterschiedliche Dioptrien haben?

Gegen Türrahmen zu rennen ist recht typisch für Neuroborreliose. btw

Wenn die Hornhauttopographie nichts ergibt, dann könnte es mMn. neurologisch sein.

Hattest du mal eine Hirnblutung?
Wurde eine MKH-Messung durchgeführt?

Ansonsten würde ich dir LASIK empfehlen... oder du bekommst ein Glaukom.

EDIT: Nimmst du sonst irgendwelche Medikamente (vor allem Antikonvulsiva)?.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.09.2018 18:17 von savant.)
13.09.2018 18:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste