Antwort schreiben 
Beitrag über den Borreliose-Wahn bei 3sat von vor ca. einem Jahr
Verfasser Nachricht
Free Offline
Member
***

Beiträge: 177
Registriert seit: Jul 2014
Thanks: 18
Given 89 thank(s) in 52 post(s)
Beitrag #1
Beitrag über den Borreliose-Wahn bei 3sat von vor ca. einem Jahr
Auf einem anderen forum gefunden.

https://youtu.be/QTEWF4gbmNY

Je mehr ich über die Borreliose weiss, desto mehr weiss ich, dass man fast gar nichts weiss.
12.02.2019 19:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Waldgeist Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 831
Registriert seit: May 2016
Thanks: 8469
Given 1600 thank(s) in 598 post(s)
Beitrag #2
RE: Beitrag über den Borreliose-Wahn bei 3sat von vor ca. einem Jahr
Zitat:Auf einem anderen forum gefunden.

https://youtu.be/QTEWF4gbmNY

Zitat:

"Borreliose ist gut zu therapieren und nur sehr selten kommt es zu Komplikationen"

Also: Wir alle sind seltene (Einzel)-Fälle - ich lach mich tot Icon_grab-schaufler

Waldgeist

“Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles.“
12.02.2019 20:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.271
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 672
Given 4891 thank(s) in 2043 post(s)
Beitrag #3
RE: Beitrag über den Borreliose-Wahn bei 3sat von vor ca. einem Jahr
Diese Art von "Berichterstattung" trägt erheblich dazu bei, dass man auch im privaten Umfeld stigmatisiert wird. Finde ich noch deutlich schlimmer als die Stigmatisierung seitens der Ärzte.

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
12.02.2019 20:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Filenada , Nala , mari
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste