Antwort schreiben 
Plötzlich hoher BD
Verfasser Nachricht
Klaus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 915
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 1281
Given 897 thank(s) in 436 post(s)
Beitrag #1
Plötzlich hoher BD
Hallo allerseits,

bei mir hat sich von ein auf den anderen Tag hoher BD eingestellt.

160- 150/100 seit paar Tagen.

Vor einem Jahr hatte ich schonmal eine Phase, wo das so war.
Nach einem fieberhaften Infekt und Gewichtsabnahme war es dann seitdem normal.
Sekundärer BD wurde ausgeschlossen.

Kann die B. die Ursache sein ?
Das sie aktiv ist, merke ich an viele Symptomen.

Auch sind die Werte an beiden Armen öfter different.

Grüsse
Klaus
24.03.2019 10:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
KeyLymePie Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 786
Registriert seit: Jun 2015
Thanks: 346
Given 748 thank(s) in 397 post(s)
Beitrag #2
RE: Plötzlich hoher BD
Hast du in letzter Zeit irgendetwas neues eingenommen an Medikamenten oder Kräutern etc ?
24.03.2019 18:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Klaus
Markus Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.664
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 830
Given 5451 thank(s) in 2301 post(s)
Beitrag #3
RE: Plötzlich hoher BD
Oder vielleicht schon länger Süßholz/Glycyrrhiza?

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
24.03.2019 19:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Klaus
Klaus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 915
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 1281
Given 897 thank(s) in 436 post(s)
Beitrag #4
RE: Plötzlich hoher BD
Hi,

nein, nichts neues und auch kein Süßholz.
Ist schon sehr merkwürdig, war aber seinerzeit auch so.

Da wurde mir Candesartan 8mg vom HA verschrieben.
24.03.2019 20:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Markus Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.664
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 830
Given 5451 thank(s) in 2301 post(s)
Beitrag #5
RE: Plötzlich hoher BD
Mein RR ist eigentlich auch schon seit Jugend zu hoch. Ich schiebe das auch auf die Infektion. 150/100 würde ich mal ein paar Wochen beobachten, da sehe ich keinen akuten Handlungsbedarf. Ggfs. mit dem Hausarzt Rücksprache halten, dass der RR an beiden Armen deutlich voneinander abweicht sollte nicht sein.

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
24.03.2019 20:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger , biblio , Klaus
Klaus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 915
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 1281
Given 897 thank(s) in 436 post(s)
Beitrag #6
RE: Plötzlich hoher BD
Werde mal abwarten.
Mal ist er fast gleich an beiden Armen, mal nicht.
Schwankt zwischen 145- 170/105.

Dazu noch Extraschläge wie verrückt, kaum auszuhalten.
Der Kardio neulich fand einige in 24 Std. EKG und Echo war o.B.

Nützt mir auch nichts. :-((
25.03.2019 19:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ursula Offline
Member
***

Beiträge: 201
Registriert seit: Apr 2013
Thanks: 0
Given 292 thank(s) in 123 post(s)
Beitrag #7
RE: Plötzlich hoher BD
Hallo Klaus

mein Blutdruck ist meistens ziemlich niedrig (115/75) , aber bei Krankheitsschüben (Borre + Co.) höher (bis 145/85). In letzter Zeit war er jedoch nieriger (105/65).

In einer TV-Sendung wurde gezeigt, dass Hibiskusblütentee den Blutdruck um ca. 10 Punkte senken kann. Das kann ich jetzt bestätigen, denn ich habe in der letzten Zeit sehr viel davon getrunken - er schmeckt gut. Ich hab ihn lose in einem iranischen Laden gekauft. Diese Qualität ist bestimmt besser als billige Teebeutel.

Mein Puls ist meistens über 100, was mein Arzt auch als Zeichen einer chronischen Infektion wertet. Wenn es mir relativ gut geht, ist er nur bei 80.

Grüße von Ursula
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.03.2019 11:31 von Ursula.)
26.03.2019 11:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: micci , Klaus , Niko
Klaus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 915
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 1281
Given 897 thank(s) in 436 post(s)
Beitrag #8
RE: Plötzlich hoher BD
Mußte sogar ins KH, weil der BD zu hoch ging. HRS dazu.
Heute sind es Hodenschmerzen.
Unglaublich, was die B. alles macht...und niemand will es glauben.
27.03.2019 22:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Markus Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.664
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 830
Given 5451 thank(s) in 2301 post(s)
Beitrag #9
RE: Plötzlich hoher BD
(27.03.2019 22:48)Klaus schrieb:  und niemand will es glauben.
Und was sagen sie, was es dann sein soll? Psychisch?

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
27.03.2019 22:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Klaus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 915
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 1281
Given 897 thank(s) in 436 post(s)
Beitrag #10
RE: Plötzlich hoher BD
Moin,

die sagen nur, eine BD Entgleisung.
Wurde monitor und BD die Nacht überwacht.
Laborwerte sind i.O.
Zum Hausarzt gehen.
28.03.2019 10:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste