Antwort schreiben 
Kann mir jemand erklären was die Ergebnisse bedeuten???
Verfasser Nachricht
Albis Offline
Junior Member
**

Beiträge: 8
Registriert seit: Sep 2019
Thanks: 2
Given 3 thank(s) in 3 post(s)
Beitrag #1
Question Kann mir jemand erklären was die Ergebnisse bedeuten???
p83 sehr schwach
p58 sehr schwach
p43 stark positiv
p39 sehr schwach
OspC positiv
p21 positiv
Osp17 positiv
DbpA positiv
VlsE sehr stark positiv
p41 positiv
OspC positiv
10.09.2019 16:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Filenada Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.668
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 14428
Given 10520 thank(s) in 3277 post(s)
Beitrag #2
RE: Kann mir jemand erklären was die Ergebnisse bedeuten???
Hallo Albis,
willkommen bei uns!

Lies Dich mal erst in unsere Erstinformationen ein, damit Du weißt, worum es bei der Borreliose-Diagnostik geht.
Deine Werte sind die Ergebnisse des Westernblots mit den verschiedenen Banden. (Ob nun vom IgM oder IgG hast Du leider nicht mit hingeschrieben.)
Welche was bedeutet, kannst Du hier nachlesen.

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
10.09.2019 17:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: FreeNine , urmel57 , Zotti , borrärger
FreeNine Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.148
Registriert seit: Sep 2012
Thanks: 4456
Given 5851 thank(s) in 1487 post(s)
Beitrag #3
RE: Kann mir jemand erklären was die Ergebnisse bedeuten???
Lightbulb Sieht nach Ergebnissen eines Antikörpertestes (Westernblot) auf Borreliose aus.
Schau mal in unsere Erstinformationen-Klick hier

Die Ergebnisse müssen im Zusammenhang mit deinen Krankheitssymptomen gesehen werden. Außerdem sieht man aus deinen Angaben nicht, ob es sich um Igm oder Igg handelt. Es ist letztendlich reine Interpretationssache des Arztes ...

Oder Laborlexikon:
http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Infof...oerper.htm
http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Tabel...n-Blot.htm

Willst du noch mehr wissen, musst du deine ev. Krankheitssymptome noch etwas dazu beschreiben.
LG

“Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.” Mahatma Ghandi

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org
10.09.2019 17:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Filenada , urmel57 , Zotti , borrärger , biblio
FreeNine Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.148
Registriert seit: Sep 2012
Thanks: 4456
Given 5851 thank(s) in 1487 post(s)
Beitrag #4
RE: Kann mir jemand erklären was die Ergebnisse bedeuten???
@ Filenada, da warst Du 1 min schneller und der gleiche Gedanke! Biggrin

“Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.” Mahatma Ghandi

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org
10.09.2019 17:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Filenada , urmel57 , Zotti , micci , borrärger
Albis Offline
Junior Member
**

Beiträge: 8
Registriert seit: Sep 2019
Thanks: 2
Given 3 thank(s) in 3 post(s)
Beitrag #5
RE: Kann mir jemand erklären was die Ergebnisse bedeuten???
Ich hatte jahrelang Malester, wie Lähmungen, Trigemnius und Zahnschmerzen, Wortverluste, Kribbeln, Taubheitsgefühle, Tinnitus. Aktuell Gelenkschmerzen, bin aber auf die Idee gekommen mich testen zu lassen, weil ich das räumliche Sehvermögen zeitweise verloren habe. Die Ergebnisse sind vom IgG und IgM.
Ak im Serum ist positiv. Danke ?
11.09.2019 08:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
Albis Offline
Junior Member
**

Beiträge: 8
Registriert seit: Sep 2019
Thanks: 2
Given 3 thank(s) in 3 post(s)
Beitrag #6
RE: Kann mir jemand erklären was die Ergebnisse bedeuten???
Wenn ich allerdings die Liste der Symptome lese, bin ich sprachlos, da ich eine ganze Reihe dieser hatte. Nie darauf kam, es könnte eine solche Krankheit vorliegen und solche Symptome hervor rufen ?
11.09.2019 08:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
Regi Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.706
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 8408
Given 9104 thank(s) in 2172 post(s)
Beitrag #7
RE: Kann mir jemand erklären was die Ergebnisse bedeuten???
Beim Lesen von Symptomlisten muss man sich bewusst sein, dass der Symptomkatalog geltender Lehrmeinung wesentlich enger gefasst ist als die der "Spezis" und/oder Patientenvertreter/Selbsthilfegruppen. Deine Symptome werden von geltender Lehrmeinung nicht gelistet ausser vielleicht noch die Lähmungen. "Normale" Ärzte arbeiten nach geltender Lehrmeinung.

Hier noch eine grobe Übersicht über die Borreliose-Kontroverse:
https://www.borreliose-nachrichten.de/wp...-20071.pdf
Schon älter, hat aber nichts an Aktualität eingebüsst. Leider. Wir warten immer noch auf die Forschung....Angry

Hier der Symptomkatalog geltender Lehrmeinung:
https://www.sginf.ch/files/epidemiologie...nostik.pdf
Tabellen Seite 2334 und2335. Ist schon eine ältere Leitlinie aus der Schweiz. Meines Wissens aber die einzige verfügbare Gesamtleitlinie in deutscher Sprache. Bezüglich klinischer Symptome hat sich seit 2005 nichts geändert.

Wenn du also mit deinem Arzt sprichst, musst du wissen, dass deine Symptome die Diagnose nicht sichern. Die Tests können nicht zwischen aktiver und früher durchgemachter Borreliose unterscheiden. Sichern also auch nichts. So ist die Diagnose eine Lotterie. Ich würde deshalb nicht darauf beharren, dass dir die Diagnose gestellt wird sondern einen Therapieversuch auf Verdacht einfordern, sofern andere mögliche Krankheiten so gut wie möglich ausgeschlossen wurden.

Einen Therapieversuch würde ich nur nach den Leitlinien der DBG und/oder ILADS machen, da dort höhere und längere Dosierungen empfohlen werden. Die Therapieentscheidung musst du aber selber treffen. Wenn du dich dafür entscheidest, mach dich schlau, wie du Nebenwirkungen möglichst gering halten und Resorbtionsminderungen verhindern kannst. Man ist hier im Forum diesbezüglich gerne behilflich.

Alternativ kannst du dir auch einen Spezi empfehlen lassen. Frag, wenn das eine Option für dich wäre und du nicht weisst, wo fragen. Die meisten Spezis müssen privat bezahlt werden und meiner Meinung hat es auch welche drunter, die die Borreliose als Goldgrube entdeckt haben.

LG, Regi

Je mehr ich über die Borreliose weiss, desto mehr weiss ich, dass man fast gar nichts weiss.

Nichts auf der Welt ist gefährlicher als aufrichtige Ignoranz und gewissenhafte Dummheit. (Martin Luther King)
11.09.2019 19:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger , biblio , Zuversichtliche , Tschimos85 , FreeNine , Towanda , micci , urmel57 , Nala
Albis Offline
Junior Member
**

Beiträge: 8
Registriert seit: Sep 2019
Thanks: 2
Given 3 thank(s) in 3 post(s)
Beitrag #8
RE: Kann mir jemand erklären was die Ergebnisse bedeuten???
Die Ärztin meint meine Symptome sind nicht von diesen Ergebnissen. Hätte wohl Fibro, ich solle zum Rheumatologen.
13.09.2019 13:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Albis Offline
Junior Member
**

Beiträge: 8
Registriert seit: Sep 2019
Thanks: 2
Given 3 thank(s) in 3 post(s)
Beitrag #9
RE: Kann mir jemand erklären was die Ergebnisse bedeuten???
Ein Spezialist in Bremerhaven oder dem Cuxland wäre gut, wenn mir den bitte wen nennen könnte.
13.09.2019 13:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
borrärger Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.111
Registriert seit: Sep 2014
Thanks: 12736
Given 4464 thank(s) in 1519 post(s)
Beitrag #10
RE: Kann mir jemand erklären was die Ergebnisse bedeuten???
Zur Arztsuche haben wir ^^diese^^ Ruprik, da kannst Du für Dein Postleitzahlengebiet oder für deine Stadt und Umgebung fragen, oder sehen ob schon was passendes dabei ist und vielleicht jemand per PN anschreiben. Dazu vorne auf den Namen klicken und dann auf Private Nachricht senden.
Das einzige was ich so auf den ersten Blick für Dich in der Ruprik gefunden habe, wäre ^^das^^ in Bremen.

Am besten bei claudianeff nochmal nachfragen.
Aber guck selber nochmal durch.

Die guten Spezies in Deutschland sind leider nicht gerade breit gestreut und fast immer privat zu bezahlen. Es ist ein Dilemma.
Sollten Deine Versuche erfolglos bleiben kann ich Dir noch was weiter weg empfehlen, dann musst Du Dich bei mir melden.
Viel Glück

liebe Grüße borrärgerIcon_winken3

Glücklich ist der, der hinter den schwarzen Regenwolken auch die Sonne sieht.
13.09.2019 13:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste