Antwort schreiben 
LDN - hat es schon jemand probiert ?
Verfasser Nachricht
JM1 Offline
Member
***

Beiträge: 50
Registriert seit: Aug 2019
Thanks: 4
Given 33 thank(s) in 18 post(s)
Beitrag #1
LDN - hat es schon jemand probiert ?
LDN ( LOW DOSIS Naltrexone ) soll ja positiv auf das Imunsystem wirken. Naltrexone blockiert den Endorphin Rezeptor (in LDL Dosis nur für wenige Stunden) und der Körper versucht offenbar mit mehr natürlicher Endorphinbildung gegenzusteuern. Das wirkt auch positiv auf das Immunsystem. Zudem soll es auch den TLR 4 Rezeptor blockieren.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6313374/ ( 2.2. Mechanism of Action of Low-Dose Naltrexone )

Wie üblich bei Arzneimitteln wo der Patentschutz lange abgelaufen ist wird aber wohl kaum geforscht und Studien sind sehr rar. Was man aber an offiziellen Studien findet hört sich ganz gut an. Entdeckt wurde es wohl weil aufgefallen ist das HIV infizierte später und schwächer Aids bekommen wenn Sie Naltrexone nahmen.
( ist ja eigentlich ein Mittel um von Alkohol oder Drogen runterzukommen weil die wirken dann wenn die Rezeptoren blockiert sind nicht mehr positiv)

Es gibt wohl auch mehrer Studien in Richtung Autoimmunkrankheiten
z. B. Crohn : https://www.cochranelibrary.com/cdsr/doi...bstract/de

Zudem nehmen es wohl viele MS Kranke.

Wie üblich schließen die Auswertungen der Studien immer mit : "Ja es gibt wohl Vorteile aber es sind weitere Studien mit höheren Patientenzahlen für eindeutige Schlussfolgerungen nötig." Die finanziert dann aber bei Arzneimitteln ohne Patentschutz niemand. Punkt.

Wobei offiziell vom ärztlichen Beirat der DMSG sogar davor gewarnt wird :

"Die gleichzeitige Stärkung des Immunsystems gehört jedoch zu den gefährlichen Auswirkungen, denn MS-Medikamente versuchen im Allgemeinen, das Immunsystem eher zu drosseln als anzukrubeln. Dies könnte sich also negativ auf die Multiple Sklerose auswirken. "

Naja, solch schlauen Sprüche kennen wir ja ähnlich von den DGN...

Jedenfalls , so eine "böse" Stärkung des Immunsystems (die im übrigen "liebe" offizielle Gesellschaften Vorsitzende Ärzte auch den Teil des Immunsystems stärken könnte der regulierend eingreift aber von dem Teil habt Ihr in eurem Studium vor 50 Jahren noch nichts gehört ? )

Also so eine Stärkung ist doch ABER genau das was wir brauchen ?
Oder ?

Nebenwirkungen gibt es wohl maximal etwas intensivere Träume und weniger Müdigkeit tagsüber. Klingt also auch nicht so schlimm.

Jedenfalls starte ich nun mal den Selbstversuch.
Machen wir einfach unsere eigene Studie ...

Mein Hausarzt hat es ohne Fragen aufgeschrieben. Preis ist 110 EUR für die 30 iger Packung. Die reicht allerdings > 300 Tage. Alternativ soll es das selbe in Spanien für um die 20 EUR geben.

So aber nun ganz wichtig : Nicht die ganze Tablette schlucken nach dem Motto "viel hilft viel ist ja bei AB auch so" ....

Richtige Dosis zur immunstärkung ist wohl um die 4 mg ! Also Tablette in 50 ml destiliertem Wasser auslösen und dann mit Spritze oder Meßpipette 4 ml einmal je Tag dosieren.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.09.2019 08:28 von JM1.)
19.09.2019 07:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: urmel57 , paperhearts
urmel57 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 9.146
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 21004
Given 25226 thank(s) in 6520 post(s)
Beitrag #2
RE: LDN - hat es schon jemand probiert ?
Hallo JM,

schau mal hier gibt es bereits einen bestehenden Thread dazu:

Medikament Naltrexon


LG Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free (Leonard Cohen)
19.09.2019 08:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Regi , johanna cochius , borrärger
JM1 Offline
Member
***

Beiträge: 50
Registriert seit: Aug 2019
Thanks: 4
Given 33 thank(s) in 18 post(s)
Beitrag #3
RE: LDN - hat es schon jemand probiert ?
ok sorry , hatte ich übersehen... also ich werde dann dort über Ergebnisse berichten.
19.09.2019 08:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: urmel57 , Regi , johanna cochius , borrärger , Nala
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste