Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Ab wann wirkt Minocyclin?
#1

Hallo zusammen,

ich nehme seit zehn Tagen Minocyclin, habe aber den Eindruck, dass Oreganoöl mehr gebracht hat. Wie lange hat es bei euch gedauert bis Mino gewirkt hat? Ich bin heute wieder auf Oreganoöl umgestiegen, würde dem Mino aber noch eine Chance geben, wenn es nach eurer Erfahrung einfach länger dauert bis es wirkt.

"Die willkürliche Klassifikation der LL DGN als S3-Leitlinien ist wahrheitswidrig und gereicht Patienten auf dem medizinischen und forensischen Bereich zu erheblichen Nachteilen. Die Sache ist strafrechtsrelevant."
(Homepage Praxis Berghoff)
Zitieren
Thanks given by:
#2

Hey du, bei mir war es beim ersten Mal so, dass die erste Mino schon nach einer halben Stunde bereits den Kopf "aufzuklaren" begann (damals Beginn Kombinationsantibiose). Beim zweiten Mal (Kieferentzündung, bei der anderes "Gold-Standard"-Antibiotikum komplett versagte!) auch nach ca. einer Stunde; Gesicht schwoll sofort (!) ab.

Andere mögen aber andere Erfahrungen gemacht haben - und m. W. sind etwaige Antibiotika-Resistenzen von Borrelien nicht erforscht (O-Ton Dra. Petra 2017 am Tel. zu mir).

Lieben Gruß und viel Glück!!!
Zitieren
Thanks given by: Borrelienkriegsveteran
#3

Es kommt mit Sicherheit stark darauf an welche Symptome Du damit angehen willst.
Ich hatte Mino in meiner dritten Antibiose für 4 Monate genommen um meine starken Erschöpfungszustände zu behandeln. Gemerkt habe ich wirklich nicht viel von dem Mittel.
Vielleicht hilft es mehr in der Anfangsphase der Infektion oder in Kombination mit mehreren anderen ABs.
Wahrscheinlich reagiert sowieso jeder anders auf ein Mittel- wir sind ja alle verschieden, mit verschiedenen Beschwerden und individuellen Symptomkombinationen.

Wenn Du der Meinung bist, dass es dich nicht weiter bringt, dann ist es eigentlich schon entschieden, oder?!

Alles Gute dir, micci

Zusammen bewegen wir mehr!  Mitglied bei https://onlyme-aktion.org/
Zitieren
Thanks given by: Borrelienkriegsveteran
#4

Unabhängig vom Wirkstoff sind 10 Tage bei einer Borreliose im disseminierten Stadium relativ kurz, um die Wirksamkeit richtig einschätzen zu können. Oftmals dauert es etwas länger und nicht selten kommt es erst einige Zeit nach der Antibiose zur Verbesserung.

Hast du Minocyclin aufdosiert?
Da bei dir Doxy ja nicht sonderlich hilfreich war, hätte ich lieber ein anderes Antibiotikum versucht, keins aus der gleichen Klasse.


Zitat:und m. W. sind etwaige Antibiotika-Resistenzen von Borrelien nicht erforscht (O-Ton Dra. Petra 2017 am Tel. zu mir).
Das ist so nicht zutreffend. Es sind lediglich bisher keine erworbenen Resistenzen beschrieben und bekannt. Auch in speziellen Laborversuchen zeigten sich keine erworbenen Resistenzen, ebenso bei Studien, bei denen nach der Antibiose Borrelien angezüchtet werden konnten.

Was jedoch beachtet werden muss, ist dass zwischen den Borrelienstämmen Unterschiede gibt, was die "Empfindlichkeit" gegenüber verschiedenen Antibiotika angeht. Das ist aber keine erworbene Resistenz, d. h. der Erreger wird nicht zunehmend auf immer mehr Antibiotika resistent, wie es bei anderen Erregern der Fall ist.

Natürlich gibt es neben Resistenzen auch andere mögliche Gründe, warum eine Antibiose nicht wirkt.

We lay by cool still waters
And gazed into the sun
And like the moth's great imperfection
Succumbed to her fatal charm
Zitieren
Thanks given by: Zotti , Filenada , fischera , magihe , urmel57 , Sabine
#5

(13.12.2019, 19:34)mari schrieb:  Hey du, bei mir war es beim ersten Mal so, dass die erste Mino schon nach einer halben Stunde bereits den Kopf "aufzuklaren" begann (damals Beginn Kombinationsantibiose). Beim zweiten Mal (Kieferentzündung, bei der anderes "Gold-Standard"-Antibiotikum komplett versagte!) auch nach ca. einer Stunde; Gesicht schwoll sofort (!) ab.

Was auch immer du da gespürt hast nach einer halben Stunde (und ich weiss, dass du da drauf beharrst, dass du was gespürt hast und dass das alles ganz bestimmt so war) es KANN nicht daher rühren, dass Borrelien gekillt worden sind. Nach der Einnahme des Medikaments muss dies erst einmal durch den Magen und dann in den Darm. Es muss sich auflösen und dann ins Blut. Das alleine benötigt schon mindestens 30 min. Dann muss es aber erst noch wirken. In dem Fall Borrelien killen. Denn wir sprechen hier nicht von einer Kopfschmerztablette! Da aber Minocyclin nur auf dich teilende Borrelien wirkt und keine direkte bakterizide Wirkung besitzt ist das was du (ganz bestimmt!!! nach einer halben Stunde) bemerkt hast nicht auf die Vernichtung von Borrelien zurückzuführen. Sorry.

Imagine a world where people with Lyme disease are diagnosed and treated correctly and go back to living their lives!
Chronic Lyme disease is real, it’s painful, scary and no one
can tell you if you’ll get better, die or somewhere in between.

Ärzte Strategie bei Borreliose:
„Delay, deny and hope you die“
Zitieren
Thanks given by: Valtuille , Zotti , urmel57 , magihe , Filenada , Ixodes
#6

Die schnelle Wirkung könnte über die entzündungshemmende Wirkung von Minocyclin erklärt werden.

"Die willkürliche Klassifikation der LL DGN als S3-Leitlinien ist wahrheitswidrig und gereicht Patienten auf dem medizinischen und forensischen Bereich zu erheblichen Nachteilen. Die Sache ist strafrechtsrelevant."
(Homepage Praxis Berghoff)
Zitieren
Thanks given by:
#7

(14.12.2019, 11:19)Valtuille schrieb:  Unabhängig vom Wirkstoff sind 10 Tage bei einer Borreliose im disseminierten Stadium relativ kurz, um die Wirksamkeit richtig einschätzen zu können. Oftmals dauert es etwas länger und nicht selten kommt es erst einige Zeit nach der Antibiose zur Verbesserung.

Hast du Minocyclin aufdosiert?
Da bei dir Doxy ja nicht sonderlich hilfreich war, hätte ich lieber ein anderes Antibiotikum versucht, keins aus der gleichen Klasse.
Einstieg mit 100 mg, dann über ca. 3-4 Tage auf 200 mg aufdosiert, zuletzt gelegentlich auch mal 300 mg / Tag. Am Anfang meine ich einen leichten Effekt verspürt zu haben. Vielleicht versuche ich es nochmal in Kombination mit Nelkenöl, welches bei Zhang ja auch hervorragend abgeschnitten hat und evtl. weniger auf die Nieren geht als die Mino-Oregano-Kombi.

"Die willkürliche Klassifikation der LL DGN als S3-Leitlinien ist wahrheitswidrig und gereicht Patienten auf dem medizinischen und forensischen Bereich zu erheblichen Nachteilen. Die Sache ist strafrechtsrelevant."
(Homepage Praxis Berghoff)
Zitieren
Thanks given by:
#8

@ Towanda oben:

Korrektur in einer Hinsicht: Wange war nach zwei (!) Stunden deutlich sichtbar abgeschwollen; sah das heute zufällig in meinen Aufzeichnungen. - Ansonsten: Erklärung ist mir in dem Moment weniger wichtig, in dem etwas "funktioniert"... - Ansonsten alles wie oben beschrieben. Muss aber niemand glauben, der es nicht glauben mag.
Zitieren
Thanks given by:
#9

(14.12.2019, 20:36)mari schrieb:  @ Towanda oben:

Korrektur in einer Hinsicht: Wange war nach zwei (!) Stunden deutlich sichtbar abgeschwollen; sah das heute zufällig in meinen Aufzeichnungen. - Ansonsten: Erklärung ist mir in dem Moment weniger wichtig, in dem etwas "funktioniert"... - Ansonsten alles wie oben beschrieben. Muss aber niemand glauben, der es nicht glauben mag.

Siehe meine Anmerkungen dort: https://forum.onlyme-aktion.org/showthre...#pid157855

Grüße vom Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Wenn du strauchelst,
weil dir die Arbeit zu schwer wird,
möge die Erde tanzen,
um dir das Gleichgewicht wiederzugeben.
Zitieren
Thanks given by: Filenada , Zotti


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste