bartonella
#1

hallöchen zu meiner geschichte vor ca 10 wochen fühlte ich mich unwohl wie bei einer grippe aber ohne erkältungsymptome -abgeschlagenheit starke müdigkeit gliederschmerzen ein schmerzhaftes drücken unter denm linken ohr (evtl lymphknoten oder ohrspeicheldrüse -aber nicht sichtbar angeschwollen)später am rechten kiefer der lymhknoten schmerzhaft bei berührung -aber nicht von aussen sichtbar 1 woche später hatte ich 2 pusteln am handgelenk -mit flüssigkeit gefüllt später verkrustet nach ca 3wochen verheilt nur noch asl bläuliche verfärbung unter der haut zu sehen anschlissend tat mir die rechte schulter weh -arzt sagt schleimbeutelentzündung -hab 3 mal kortisonspritze bekommen -nach der dritten tat mir die rechte seite unterm rippenbogen bis zum rücken weh -wie angeschwollen vor allen beim sitzen .-war heute beim ultraschall der arzt meinte könnte die galle sein -ausserdem blutdruck hoch (wird behandelt) und auffälliges ekg (wird behandelt) hab mein hausarzt auf die pusteln hingewiesen hat mich aber i-wie nicht so ernst genommen -übrigens ich arbeite als geburtshelfer im kuhstall mit ca 25 mehr oder weniger zahmen katzen und zu hause hab ich noch 4 katzen wovon eine doll krank war als meine symptome anfingen -bei der arbeit hab ich immer mehr oder weniger blessuren an der haut -weiss also nicht genau ob der kratzer wo die pusteln waren von den katzen oder der arbeit kamen - ürigens kann ich schlecht schlafen und wenn hab ich alpträume -kein wunder bei den beschwerden -kennt jemand sowas von euch -hab mich jetzt selbst auf die suche nach einem privaten infektologen gemacht der mein blut untersucht - die blutwerte beim hausarzt waren okay

   

entnommen aus https://translate.google.com/translate?h...rev=search

Bitte bei Zitaten, auch Bildzitaten, den Link aus dem dieses entnommen wurde hinzufügen. Ich habe mir erlaubt, das diesmal zu ergänzen. Gruß Moderator
Zitieren
Thanks given by:
#2

(20.01.2020, 19:39)blondangel1966 schrieb:  ich arbeite als geburtshelfer im kuhstall mit ca 25 mehr oder weniger zahmen katzen und zu hause hab ich noch 4 katzen wovon eine doll krank war als meine symptome anfingen

Ich würde an Deiner Stelle diese Pusteln einem Tierarzt zeigen und ihn fragen, ob er 'ne Idee hat.
(Hab ich mal gemacht, nachdem mir FÜNF Hautärzte nicht helfen konnten/wollten. Da ging's aber um andere Stiche; waren Sandflöhe aus Marokko.)

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by: blondangel1966 , Towanda , johanna cochius
#3

hab unsere tierärzte schon gefragt ob sie erfahrungen mit bartonella bzw der katzenkratzkrankheit haben und meine pusteln gezeigt aber sie sind mehr oder weniger auf grosstiere spezialisiert hoffe morgen sind die blutergebnisse da -ein superarzt in berlin spezialisiert auf borreliose und co und von tieren übertragbare krankheiten -wer mal einen guten arzt braucht XXX - muss man zwar selbst bezahlen aber das ist es mir wert -schlimm genug das man sonst ehe belächelt wird

XXX: edit, bitte Forenregeln beachten. Arztempfehlungen oder Austausch zu Ärzten ausschließlich über private Nachrichten. Zur Info: https://forum.onlyme-aktion.org/showthre...#pid158930
Gruß Moderator
Zitieren
Thanks given by:
#4

Und was sagt ein Hautarzt zu den Pusteln?
(Notfalls Zweit- und Drittmeinung einholen.)

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by:
#5

mein hausarzt ist das thema grosszügig übergangen - er meinte wenn ich eine entzündung von den katzen hätte wäre mein arm so in etwa explodiert - ich glaube viele haben sich mit der katzenkratzkrankheit bzw bartonellen noch nicht so richtig auseinandergesetzt- aber der ausschlag ist ja nun mal dagewesen -für mich vllt zum glück sonst hätte ich das wahrscheinlich nicht in zusammenhang gebracht
Zitieren
Thanks given by:
#6

Ich meinte nicht einen HauSarzt, sondern einen HauTarzt.

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by: urmel57
#7

oh sorry hab mich verlesen - bei einem hautarzt war ich nicht die pusteln sind inzwischen ja verheilt - hatte genug zu tun die ganzen anderen ärzte zu besuchen zu denen ich überwiesen wurde
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste